Pearson sucht angeblich "Financial Times"-Käufer.

financialtimes150Financial Times könnte unter den Hammer kommen: Der Mediengruppe Pearson liegt laut Bloomberg das Interesse potenzieller Käufer vor. Wie auch bei der "Huffington Post" fällt der Name Axel Springer - wegen des Springer-Fokus auf die internationalen Märkte. Pearson und Springer äußern sich zu dem Bericht nicht. Die "Financial Times" soll umgerechnet rund 1,5 Mrd Euro wert sein.
bloomberg.com, derstandard.at, turi2.de (Springer/HuffPo)

Schreibe einen Kommentar