Schweiger-“Tatorte” auf Januar verschoben.

Til Schweiger schweigt bei Bildde-150 jetzt hellerNDR reagiert auf den Terror in Paris und verschiebt die für Ende November geplante "Tatort"-Doppelfolge mit Til Schweiger. Die Filme "Der große Schmerz" und "Fegefeuer" sollen stattdessen im Januar laufen. NDR-Mann Frank Beckmann erklärt: "Es passt einfach nicht in diese Wochen, eine Krimireihe zu zeigen, in der es auch um einen terroristischen Angriff geht." Statt der Schweiger-Ausgaben läuft am 22. November der "Tatort" "Spielverderber" mit Maria Furtwängler, in der "Bild"-Chef Kai Diekmann eine Nebenrolle als Leiche spielt. Am 29. November sendet Das Erste einen neuen Borowski-"Tatort.
presseportal.deKommentieren ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>