Snap enttäuscht Anleger mit seinen Quartalszahlen.

Snap bleibt bei seinen ersten Quartalszahlen als börsennotiertes Unternehmen deutlich hinter den Erwartungen der Analysten. Das Unternehmen meldet 166 Mio Snapchat-Nutzer und damit nur ein Wachstum von 5 Mio seit dem Börsengang. Einnahmen von 149,6 Mio Dollar stehen 2,2 Mrd Dollar Verlust gegenüber – überwiegend resultierend aus aktienbasierten Vergütungen. Auf eine Kommentierung der Zahlen, sonst in entsprechenden Unternehmensberichten üblich, verzichtet Snap.
techcrunch.com, mashable.com, spiegel.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.