Spiegel-Verlag startet "Spiegel Edition Geschichte".

Spiegel Edition Geschichte 600
Geschichte wiederholt sich - "Spiegel Geschichte" auch: Der Spiegel-Verlag entdeckt die Zweitverwertung und bringt Spiegel Edition Geschichte an den Kiosk. Das Heft aggregiert bereits veröffentlichte Texte der "Spiegel"-Redaktion unter einem neuen Oberbegriff und sammelt sie auf 156 Seiten. Der Erstling, ab 10. Mai am Kiosk, erzählt "Wie die Menschen früher lebten – Liebe, Arbeit und Freizeit im Lauf von 5000 Jahren". Themen sind u.a. die kirchliche Sexualmoral im Mittelalter und das Leben der Bauern zu Zeiten Karls des Großen. Das Magazin kommt mit 80.000 Auflage für je 9,90 Euro und soll zwei Mal pro Jahr erscheinen.

Die Heft-Idee ist nicht neu: Unter dem Namen Geo Epoche Kollektion macht Michael Schaper bei Gruner + Jahr seit Dezember 2015 dasselbe. Der Chefredakteur von "Geo Wissen" und "Geo Epoche" hat gerade die zweite Ausgabe seines Best Ofs aus "Geo Epoche" an den Kiosk gelegt - Thema: Das deutsche Kaiserreich.
spiegelgruppe.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.