"stern" ersetzt Textchefs durch Editorial Board.

stern verzichtet auf Textchefs, schreibt Ulrike Simon. Die aktuelle Ausgabe soll ab April in einem Produktionsraum entstehen. Ein Editorial Board aus jeweils zwei Vertretern der jeweiligen Ressorts arbeitet dort gemeinsam mit der Chefredaktion am Heft. Die interne Stellenausschreibung läuft bis zum 2. März. Bewerben können sich alle - auch die bisherigen Ressort- und Textchefs. Die Stellen sind auf zunächst ein Jahr befristet und werden als "Zusatzfunktion" über Funktionszulagen vergütet.
horizont.net

Schreibe einen Kommentar