"stern" macht Melanie Raabe fälschlicherweise zum Sexismus-Opfer.

stern bringt Melanie Raabe auf dem aktuellen Sexismus-Titel zu Unrecht aufs Cover, sagt die Schriftstellerin. Raabe sei "immer korrekt und respektvoll behandelt" worden und finde den Fehler "unfassbar ärgerlich". Sie habe dem Magazin von Gruner + Jahr zwar eine Stellungnahme zum Thema sexuelle Belästigung gegeben, betroffen sei sie selbst jedoch nie gewesen. Die Chefredaktion hat sich entschuldigt, schreibt Raabe auf Facebook.
bildblog.de, facebook.com/MademoiselleRaabe

Schreibe einen Kommentar