Studie: Journalisten würden gern Kim Jong-un interviewen und bei der "Zeit" arbeiten.

Studie: Das Journalisten Barometer 2017 von Marketagent.com befragt 630 deutsche und österreichische Journalisten zu ihrer Arbeit. Ergebnisse sind u.a.: 18,1 % würden gern eine Woche in der Redaktion der "Zeit" arbeiten, 13,1% bei "National Geographic". Der meist genannte Wunsch-Interviewpartner ist Kim Jong-un. 83,3 % der Befragten würden wieder Journalist werden.
horizont.at

Ein Gedanke zu „Studie: Journalisten würden gern Kim Jong-un interviewen und bei der "Zeit" arbeiten.

  1. Simplicissimus

    Sie haben nichts gelernt. Oder doch? Sie wollen überwiegend eine bei der ZEIT arbeiten, die Journalisten? Unter der Meinungsherrschaft von Josef Joffe, der seine Mitarbeiter auf transatlantischen Kurs trimmt? Sie wollen mal sehen, wie das so ist? Viel Vergnügen!

Schreibe einen Kommentar