"Tagesspiegel": Europas Verwaltungen sind zu abhängig von Microsoft-Programmen.

microsoft-logo ohne Schriftzug 150Microsoft hat europäische Verwaltungen in der Hand, sagen Recherchen von Investigate Europe, die der Tagesspiegel veröffentlicht. Alle Fachanwendungen bauten auf Windows auf und lieferten die Behörden "der Willkür des Herstellers aus". Andere Software zu nutzen, stehe nicht zur Wahl. Einblick in Quellcodes von Microsoft bekämen die staatlichen ITler nicht.
blendle.com (Paid), futurezone.at (Zusammenfassung)
1 Kommentar

Ein Gedanke zu „"Tagesspiegel": Europas Verwaltungen sind zu abhängig von Microsoft-Programmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.