"taz"-Redakteurin prognostiziert vier entscheidende Medienthemen für 2018.

Medienjahr 2018 bringt vier entscheidende Themen mit sich, prognostiziert "taz"-Medienredakteurin Anne Fromm. Journalisten müsse es gelingen, die eigene Filterblase zu durchbrechen und Inhalte zu produzieren, für die Leser bezahlen wollen. Die Branche brauche zudem mehr weibliche Führungskräfte. Ferner werde 2018 ein entscheidendes Jahr für den öffentlich-rechtlichen Rundfunk. Mehr noch als in Deutschland gelte dies in Österreich und der Schweiz.
taz.de

Schreibe einen Kommentar