Falschmeldung: Welt.de eilt den Tod von Helmut Kohl.

welt-150Welt.de hat in der Nacht fälschlicherweise den Tod von Alt-Bundeskanzler Helmut Kohl verkündet - per Eilmeldung. In der Nachricht hieß es, Kohl sei in der Nacht zum Freitag verstorben. Zahlreiche Redaktionen haben die Meldung, die auch über die selbst ernannte Nachrichtenagentur dts lief, automatisiert übernommen. Kohl geht es seit Monaten gesundheitlich sehr schlecht.

Oliver Michalsky, Vize-Chefredakteur der "Welt", erklärt die Panne ausführlich und entschuldigt sich dafür. So habe der zuständige Redakteur im Redaktionssystem um 0.34 Uhr schlicht den falschen Knopf gedrückt, den Fehlgriff aber sofort gemerkt. Nach 102 Sekunden sei die Meldung wieder offline gewesen.
meedia.de, twitter.com (Entschuldigung), welt.de (Michalsky)

Ein Gedanke zu „Falschmeldung: Welt.de eilt den Tod von Helmut Kohl.

  1. Calvero

    Ändert bei "Der Welt" da tatsächlich jemand jeden Tag manuell den Wochentag im Todesteaser-Text? Oder programmiert man das gleich mit automatischer Datumsfunktion im CMS?

Schreibe einen Kommentar