"TV14" löst "Spiegel" an der Spitze der Publikumszeitschriften im EV ab.

TV14 erzielt im ersten Halbjahr 2018 den höchsten Umsatz im Einzelhandel und löst damit den "Spiegel" ab. Im Vergleich zum Vorjahr hat Bauers Programmzeitschrift zwar 100.000 Exemplare pro Folge weniger verkauft, eine Preiserhöhung auf 1,19 Euro hält den EV-Umsatz jedoch relativ konstant bei 25,9 Mio Euro. Der "Spiegel" folgt auf Platz zwei mit 23,5 Mio Euro.
"Presse Report" 8/2018 (Paid)