US-Gericht stützt Apple bei iPhone-Zwangsentsperrung.

Apple Logo grau 150Apple erzielt einen Teilsieg im Rechtsstreit um die Zwangs-Entsperrung von iPhones. Der All Writs Act von 1789 sei keine angemessene rechtliche Grundlage, um das Entsperren eines iPhones zu fordern, urteilt ein New Yorker Richter im Fall eines Drogenhändlers. Auch beim iPhone eines Attentäters beruft sich die US-Regierung auf dieses Gesetz.
spiegel.de, nytimes.com, cnet.comKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.