US-Gericht verurteilt erstmals VW-Ingenieur wegen des Abgas-Skandals.

VW: Ein US-Bundesgericht in Detroit verurteilt erstmals einen VW-Mitarbeiter wegen des Abgas-Skandals. Der Ingenieur James Robert Liang erhält eine Haftstrafe von 40 Monaten und eine Geldbuße in Höhe von 200.000 Dollar. Er soll gewusst haben, dass VW bei fast 600.000 Diesel-Fahrzeugen mithilfe von Software gegen US-Abgasregeln verstoßen hat.
sueddeutsche.de, zeit.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.