US-Zeitungsholding Tronc kauft "New York Daily News".

Tronc, US-Zeitungskonzern, übernimmt "New York Daily News", ein Boulevardblatt, das mit täglich gut 500.000 verkaufter Auflage die neuntgrößte Zeitung der USA ist. Das 1919 gegründete Blatt ist politisch mittig ausgerichtet, sieht Donald Trump kritisch und ist für eine Mischung aus Populismus und harter Recherche bekannt. Tronc, dessen Vorgänger Tribune die Zeitung erst 1991 verkauft hat, bezahlt offenbar kein Geld, übernimmt aber Pensionsverpflichtungen von rund 30 Mio Dollar. Die "Daily News"-Druckerei in New Jersey gehört zum Deal und soll künftig auch andere Tronc-Zeitungen drucken.
nytimes.com, hollywoodreporter.com, investor.tronc.com (Mitteilung), fundinguniverse.com (Hintergrund)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.