Visualisierung macht Radio-Inhalte im Netz sichtbar.

Audiowave-150Visuelles Radio kann helfen, Audio im Netz sichtbarer und besser teilbar zu machen. Sandra Müller stellt verschiedene Ideen vor: So könnte bei transkribierten Interviews ein eingebundener O-Ton-Schnipsel klarmachen, wie etwas gesagt wurde, nicht nur was. BR24 experimentiert mit Videos, die auch Fotos und das gesprochene Wort als geschriebenen Text zeigen. Das Startup TapeWrite bietet die Möglichkeit, Audio zu visualisieren und direkt an verschiedene Stellen im Text zu springen.
radio-machen.deKommentieren ...

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>