"Winnetou"-Regisseur geht von geringer Indianer-Begeisterung beim jungen Publikum aus.

RTL Programm Praesentation 2016/2017"Winnetou"-Regisseur Philipp Stölzl glaubt, dass seine Neuverfilmung bei den alten Fans trotz anfänglicher Skepsis auf Interesse stößt. Die Generation unter 30 hingegen sei mit Cowboys und Indianern schwerer abzuholen. RTL zeigt die 13,8 Mio Euro teure Filmklassiker-Neuauflage mit Nik Xhelilaj und Wotan Wilke Möhring als Dreiteiler am 25., 27. und 29.12.
sueddeutsche.de

Schreibe einen Kommentar