Wir graturilieren: Felix Schwenzel wird 48.


Wir graturilieren: Felix Schwenzel, seit zwei Jahrzehnten Blogger von wirres.net und im Hauptberuf Projektentwickler beim Berliner IT-Dienstleister EsPresto, feiert heute seinen 48. Geburtstag. Für sich selbst wünscht er sich nichts, für die Welt "eventuell mehr Ambiguitätstoleranz". Er freut sich, ein neugieriger und wissbegieriger Mensch zu sein, und findet, dass er derzeit zu wenig ins Internet schreibt. Dafür lotet er die Grenzen der Hausautomatisation aus, etwa mit Status-Updates seiner Waschmaschine, und schiebt die Vorbereitung seines Republica-Vortrags vor sich her. Felix Schwenzel kocht gerne - zur Feier seines Geburtstages tut er das heute für Freunde. Wer ihm gratulieren will, macht das am besten digital, z.B. bei Twitter, Facebook oder per E-Mail, bitte "bloß nicht anrufen". (Foto: EsPresto)

Haben Sie eine Vorschlag für eine Graturilation in den nächsten Tagen? Dann Mail an post@turi2.de!2 Kommentare

2 Gedanken zu „Wir graturilieren: Felix Schwenzel wird 48.

    1. Peter Turi

      Einspruch, Euer Ehren! Wenn wir es schon genau nehmen: Felix feiert die 48. Wiederkehr seines Geburtstages – und damit den 48. GeburtsTAG (wenn man den Geburtstag als Jahrestag der Geburt feiert). Die Geburt selbst wird er wohl kaum gefeiert haben.

      Sie sehen: auch ich kann Korinthe. 😉

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.