Zahl des Tages: Öffentlich-Rechtliche wollen Rundfunkbeitrag von 21 Euro.

Zahl des Tages: Schrittweise von heute monatlich 17,50 Euro auf 21 Euro in 2029 sollen die Rundfunkgebühren steigen, fordern ARD, ZDF und Deutschlandfunk. Laut der "FAS" wollen sie im September den Bundesländern eine entsprechende automatische Anpassung der Beiträge vorschlagen. Gegenüber der "Bild" bestreitet ARD-Sprecher Steffen Grimberg die Darstellung der "FAS" und nennt sie "frei erfunden".
faz.net, "Bild", S. 8 (Paid)Kommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.