Zahl des Tages: Seit 2000 haben 10.200 Bankfilialen geschlossen.

Zahl des Tages: Etwa 10.200 von einst 38.000 Bankfilialen haben seit 2000 dichtgemacht, so eine Untersuchung von KfW und der Universität Siegen. 2014 und 2015 schlossen insgesamt 2.200 Standorte, womit die Schließung von Zweigstellen an Tempo gewonnen habe. Als Grund führt die KfW vor allem die Digitalisierung an, die mit veränderten Kundenwünschen und neuen Wettbewerbern weg von Filialen hin zu Onlineangeboten führe.
augsburger-allgemeine.deKommentieren ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.