2 Gedanken zu „Zitat: Deutsche-Bank-Marketingchef Tim Alexander erwartet mehr interne Arbeit.

  1. Thomas Wingenfeld

    Beim Account Based Marketing stehen die Banker noch am Anfang, dort gibt es durchaus noch massive Skaleneffekte (und auch fähige Agenturen). Aber auch dafür benötigt man intern das passende Personal.

    Antworten
  2. Felix Goldmann

    Alexander missachtet dabei, dass viele Agenturen kaum noch Lust auf die Deutsche Bank als Mandant haben. Auch dort hat sie sich über die Jahre keinen guten Ruf erarbeitet. Typisch: Verkopft geplant, kompliziert organisiert und oft zu wenig Budget – das mit hoher Wahrscheinlichkeit im Projektverlauf sogar noch weniger wird, weil das nächste interne Budget Freeze ansteht.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.