Zitat: Eckart von Hirschhausen vergleicht digitalen Konsum mit "Chips fressen".

"Wir gewöhnen uns an eine Taktung und Beliebigkeit in der Informationsaufnahme, so wie beim Chips essen: immer reingreifen und ständig was vor sich hin fressen. Aber das tut keiner Seele gut, auch nicht unserem Hirn."

Arzt-Entertainer Eckart von Hirschhausen erklärt im Video-Interview, warum digitaler Dauerkonsum "Gift fürs Gehirn" ist. Als neue Kühlerfigur von "stern Gesund Leben" hält er bald selbst mit Gedrucktem dagegen.
turi2.tv (4-Min-Interview)

Ein Gedanke zu „Zitat: Eckart von Hirschhausen vergleicht digitalen Konsum mit "Chips fressen".

Schreibe einen Kommentar