Zitat: "Forbes Magazine" generiert nur noch 15 % der Einnahmen aus Print, sagt Steve Forbes.

"In der ersten Ausgabe des Magazins sagte mein Großvater, der Geschäftszweck sei es, Glück zu erzeugen, nicht Millionen zu anzuhäufen."

Steve Forbes, Chefredakteur und Verleger des gleichnamigen Magazins, verfolgt trotz des großväterlichen Rats wirtschaftliche Ziele. 85 % des Einnahmen generiere der Verlag bereits online, sagt er im interview mit USA Today.
usatoday.com