Zitat: Mehr als nackig ist es beim "Playboy" nicht, sagt Myriam Karsch.

"Als ich meine kleine Tochter zum ersten Mal mit ins Büro genommen habe und sie die 'Playboy'-Cover an den Wänden sah, sagte sie: 'Guck mal, Mami, alle nackig!' Eben. Mehr ist es doch eigentlich gar nicht."

Myriam Karsch, Head of Publishing beim "Playboy", sagt, es sei nicht seltsam, als Frau für das Heft zu arbeiten, weil es für das Recht auf Selbstbestimmung stehe.
burda.com