Ein Gedanke zu „Zitat: Privatradio-Mann Klaus Schunk rechnet mit einer "Renaissance des Contents".

  1. wolfgang

    Jo mei… diese Content-Sau wird aber auch wirklich alle 5 Jahre durchs Dorf getrieben, nur gesehen hat sie bislang niemand wirklich. Bis auf absolut wenige Ausnahmen ( etwa 1% aller Sender ) ist der private Rundfunk so dermaßen inhaltsleeres "sidekick" und hahaha-Gedröhne, dass man zunächst erst einmal anfangen müsste, für dieses zu Null Prozent journalistische Gequacke Menschen zu interessieren, die "Inhalt" nicht für eine gefährliche Krankheit halten. Und dann würden die Gesellschafter feststellen, dass solche Menschen – Geld verdienen wollen ! Womit die Sau, wie immer, auch schon wieder tot wäre.

Schreibe einen Kommentar