turi2 am Abend am 28. Mai 2019.


"Spiegel" stellt drei Print-Ableger ein und startet "Spiegel Bestseller".
Portfoliobereinigung bei Print: Der "Spiegel" stellt den Ableger "Literatur Spiegel" ein. Auch "Wohl" und "Spiegel Biografie" werden nicht mehr erscheinen, ergänzt "Horizont". Statt des Literatur-Hefts kommt künftig viermal im Jahr das populär angelegte Kulturmagazin "Spiegel Bestseller", in dem es auch um Film und Musik gehen soll. Der "Literatur Spiegel" hieß bis 2015 etwas allgemeiner "Kultur Spiegel", 2018 drosselte der Verlag von zehn auf vier Ausgaben im Jahr. Die 2016 gestartete Biografie-Reihe und das 2017 hinzu gekommene Gesundheitsheft "Wohl" haben nicht genug Geld verdient.
weiterlesen auf turi2.de


Burda macht "TV Spielfilm Live" dicht – Zattoo übernimmt.
Sendeschluss: Burda zieht bei seinem TV-Streaming-Angebot TV Spielfilm Live nach vier Jahren den Stecker. Burda will sich die Lizenz-Gebühren an die Sender sparen und leitet die Abonnenten künftig aus dem elektronischen Programmführer der Zeitschrift direkt ins Angebot von Zattoo um. Burda arbeitet bereits seit dem Start mit dem Schweizer Unternehmen zusammen – das Backend des Dienstes basiert auf Zattoo-Technologie.
weiterlesen auf turi2.de

Anzeige

SPIEGEL+ feiert seinen 1. Geburtstag!
Seit bereits einem Jahr finden Sie bei SPIEGEL+ besondere Reportagen, Analysen und Hintergründe zu Themen, die unsere Gesellschaft bewegen, von Reportern in aller Welt.
Feiern Sie mit uns und lesen Sie SPIEGEL+ einen Monat kostenlos!
https://abo.spiegel.de/geburtstag

– NEWS –

taz: Geschäftsführer Andreas Bull widerspricht Gerüchten, die Zeitung wolle ihre Regionalausgaben einstellen oder umbauen. "Es gibt überhaupt keine Planungen", sagt Bull. Im Zuge der Umstellung von sechs "taz"-Ausgaben pro Woche auf eine Wochenend-Ausgabe werde im Haus alles Mögliche diskutiert.
turi2 – eigene Infos


Kicker und der Vermarkter Sportplatz Media investieren in das Hamburger E-Sport-Startup MateCrate. Zusammen mit dem Innovationsstarter Fonds fließen 1,4 Mio Euro. MateCrate veranstaltet die City Masters, ein Turnier für das Spiel League of Legends mit zuletzt 12.000 Spielern.
turi2.de, city-masters.de


Madsack legt sein Neugeschäft in geweihte Hände: Touristik-Experte Marc Herrgott, 45, wird Chef der Tochter Madsack Vertical neben Uwe Dulias. In den Bereich fällt momentan das Angebot Reisereporter, weitere Ableger könnten folgen. Herrgott arbeitete früher für die Reiseanbieter Windrose, Alltours und Tui.
madsack.de


Deutsche Post testet in Berlin eine Fremdzustellung ihrer Werbesendung Einkauf Aktuell, berichtet "DNV". Sechs Monate lang sollen die Zeitungsboten von Berlin Last Mile zum Einsatz kommen. Die Firma gehört dem Logistiker Fiege sowie DuMont, Holtzbrinck und Funke.
dnv-online.net


Google startet den sprachgesteuerten Bildschirm Nest Hub in Deutschland mit Medien- und Markenpartnern. Nutzer können über Zattoo fernsehen oder den "Tatort" aus der ARD Mediathek abrufen. Douglas gibt Schmink-Tipps per Video und verkauft den Nest Hub in eigenen Läden.
germany.googleblog.com


Rewe will den Großhändler Lekkerland schlucken. Das Unternehmen beliefert Tankstellen, Kioske und Backshops in sieben Ländern. Lekkerland macht mehr als 12 Mrd Euro Umsatz, das Geschäft mit Snacks und Fertigmahlzeiten wächst. Das Kartellamt muss noch zustimmen.
handelsblatt.com (Paid)


Philip Morris schließt das Zigarettenwerk in Berlin. Mehr als 1.000 Mitarbeiter produzieren dort Marlboro, Chesterfield und L&M. Klassische Zigaretten werden immer seltener gekauft – Philip Morris lockt den Nachwuchs zur gesünder aussehenden Tabak-Dampfmaschine Iqos.
bz-berlin.de, wiwo.de


Meredith verkauft die Marke "Sports Illustrated" an Authentic Brands für 110 Mio Dollar. Der Markenentwickler will Produkt-Deals rund um die Magazin-Marke einfädeln. Meredith mietet die Rechte für Print und Website für zunächst zwei Jahre zurück.
nbcnews.com, nytimes.com


Anzeige

Miriam Meckel, Gründungsverlegerin von "Ada", ist dann lieber doch nicht Konzert-Posaunistin geworden. Warum, lesen Sie jetzt im kostenlosen E-Paper der turi2 edition #8 Erfolg.

– Tweet des Tages –

Twitter-Vogel NewsletterBislang dachte ich, AKK habe mit den üblichen Eingewöhnungsunfällen zu kämpfen. Nun keimt der grausige Verdacht, dass sie wirklich so ist wie beim Karneval.
Hajo Schumacher, twitter.com


Meistgeklickter Link heute Morgen: Eine maulfaule Kandidatin treibt Günther Jauch bei "Wer wird Millionär" zur Verzweiflung.
bild.de

"Jedes disruptive politische Phänomen ist heute Social Media getrieben: Brexit, Gelbwesten und immer wieder Trump."

Storymachine-Gründer Philipp Jessen beobachtet, dass den meisten Parteien soziale Medien lästig erscheinen, der morgendliche Pressespiegel dagegen heilig.
background.tagesspiegel.de, turi2.de (weitere Zitate)


– BACKGROUND –

Studie: 97 % der deutschen Kinder und Jugendlichen ab 12 Jahren sind online, sagt eine repräsentative Umfrage der Digital-Lobby Bitkom. Unter den 10- bis 18-jährigen Smartphone-Nutzern streamen 88 % Musik, 87 % schauen Videos. Beliebteste Social-App ist WhatsApp.
bitkom.org (Text), bitkom.org (Grafiken)


Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Normalerweise bekämpfen sich die zwei Sendergesichter von ProSieben bis aufs Messer, hier fordern Joko und Klaas gemeinsam den gesamten Laden heraus – um ihn dann ganz zu übernehmen. Zumindest bekommen sie bei einem Sieg einen 15-minütigen Live-Sendeplatz zur freien Verfügung.
"Joko & Klaas gegen ProSieben", ProSieben, 20.15 Uhr
Unser Tipp: direkt ins laufende TV-Programm einschalten mit Smartphone, Tablet, PC oder TV: live.tvspielfilm.de

– BASTA –

AnalogKK: Annegret Kramp-Karrenbauer setzt "Asymmetrische Wahlkampfführung" auf die Tagesordnung der CDU-Klausur. Soll heißen: diese lästigen jungen Leute mit Meinung und ihre YouTube-Videos. Die Einladung erreicht die Vorstandsmitglieder zielgruppengerecht per Fax.
twitter.com


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.