turi2 am Abend: Burda, Springer, Sat.1.

Kuratiert von Andreas Grieß, editiert von Markus Trantow.


Burda produziert künftig die "ADAC Motorwelt".
Grünes Licht in München: Burda erhält vom ADAC den Zuschlag für die "ADAC-Motorwelt". Ab 2020 übernimmt die Burda-Tochter BCN als Generalunternehmer den Millionen-Auftrag und besorgt Produktion, Druck, Redaktion, Vermarktung, Marketing und Distribution der Zeitschrift des Automobilclubs. Martin Kunz geht als Chefredakteur mit auf die Reise. Auch Springer hatte sich um den Auftrag beworben.
weiterlesen auf turi2.de

Anzeige

Helmut Schmidt Journalistenpreis
Der mit insgesamt 30.000 Euro dotierte Preis wird für besondere Leistungen im Wirtschafts- und Finanzjournalismus vergeben. NEU: Für Journalisten bis 30 Jahre gibt es drei zusätzliche Förderpreise in Höhe von insgesamt 30.000 Euro. Stifter ist die ING.
Infos und Bewerbung (bis 31. Juli): www.hsjp.de

– NEWS –

"Welt"-Lage: Springer Chef Mathias Döpfner und Vorständin Stephanie Caspar bekennen sich in einem Schreiben an die Mitarbeiter zur Medienmarke "Welt". Der Brief war nötig geworden, weil die "FAZ" eine Klausel in den Angebotsunterlagen von KKR als fehlendes Bekenntnis zu der Zeitung gewertet hatte. In den Verhandlungen mit KKR sei ein großzügiger "Ergebniskorridor definiert" worden, der "faktisch einer Bestandsgarantie" gleichkomme, schreiben Döpfner und Caspar.
horizont.net (nach Anmeldung frei), turi2.de (Background)


Springer: Vorstand und Aufsichtsrat empfehlen in einer gemeinsamen Stellungnahme wie erwartet das Übernahmeangebot des Investors KKR für die frei im Umlauf befindlichen Aktien. Der Angebotspreis liegt bei 63 Euro, rund 39,7 % über dem Kurs vom 29. Mai. Das Angebot endet am 2. August.
axelspringer.com, turi2.de (Background)


Sat.1 legt "Akte" in Frauenhände: Claudia von Brauchitsch, 44, übernimmt von Claus Strunz, der das Magazin seit Anfang 2017 moderiert. Von Brauchitsch kommt von Sky und hatte zuletzt die Regionalkonferenzen moderiert, auf denen die CDU die Parteivorsitzende Kramp-Karrenbauer castete.
presseportal.de, turi2.de (Background)


RTL Group vereinheitlicht ihre Video-Influencer-Netzwerke unter der Marke Divimove. Dazu fusioniert das Berliner Netzwerk in einem ersten Schritt mit dem nordeuropäischen Pendant United Screens. In einem zweiten Schritt soll auch das niederländische Netzwerk RTL MCN in Divimove aufgehen.
digitalfernsehen.de


Musikindustrie steigert ihren Umsatz im 1. Halbjahr um 7,9 % auf 783,2 Mio Euro. Das Plus kommt vor allem aus dem Streaming, das um fast 28 % wächst, Schallplatten legen um über 7 % zu. Die Einnahmen durch CDs (-11,7%) und Downloads (16,3 %) schrumpfen.
musikindustrie.de


Google lässt Aufnahmen seines Sprach-Assistenten von Vertragsarbeitern abschreiben, um den Dienst zu verbessern, berichtet das belgische Fernsehen. Auch unabsichtliche Aufnahmen würden mitgehört, darunter Bett-Gespräche und Szenen häuslicher Gewalt.
vrt.be via spiegel.de, turi2.de (Background)


Ströer nennt die UAM Media Group künftig nach ihrem bekanntesten Produkt, den kostenlosen Edgar Freecards. Das Hamburger Unternehmen firmiert als Edgar Ambient Media Group. Neben Postkarten-Ständern in Kneipen bestückt es auch rund 10.000 Digitalscreens u.a. an Unis.
per Mail


Wall Street Journal startet eine chinesische Edition seines "WSJ Magazine". Dafür kooperiert der Verlag mit dem chinesischen Unternehmen Huasheng Media. Die erste Ausgabe der China-Edition soll noch im Juli erscheinen und übersetzte Stücke sowie eigene Beiträge enthalten.
talkingbiznews.com


Meistgeklickter Link heute Morgen war der Wikipedia-Eintrag von Imogen Kogge. Die Schauspielerin übernimmt in der ARD-Verfilmung des Sachbuchs von "Welt"-Journalist Robin Alexander die Rolle von Angela Merkel.
wikipedia.de

"Im Grunde schicken wir doch Politik-Paparazzi los. Und die machen ein Thema aus einer Sache, die uns von den wirklich wichtigen Fragen ablenkt."

Der Politikpsychologe Thomas Kliche sagt im Deutschlandfunk, dass die Berichterstattung über Angela Merkels Gesundheit nichts als Tratsch ist.
deutschlandfunk.de


– BACKGROUND –

Werbeträger-Analyse AWA bescheinigt den meisten Zeitschriften Einbußen: Vor allem "Kicker" (-17 %) und "stern" (-13 %) verlieren Reichweite. Zu den Gewinnern zählen das Edeka-Heft "Mit Liebe" (+12 %) und das "HausArzt"-Magazin vom Wort & Bild Verlag.
meedia.de, horizont.net


Tinder App-Logo 150Tinder bringt Nutzer anfangs in einen Rausch mit vielen unverbindlichen Kontakten und Experimenten, analysiert das Rheingold Institut. Nach einiger Zeit folgten Überdruss und Abstumpfung – und nicht selten der Wunsch nach echter Bindung.
horizont.net


Hör-Tipp: Gabor Steingart lässt Hans-Georg Maaßen (Foto) zur Schelte gegen ARD und ZDF antreten. Der geschasste Verfassungsschutz-Präsident sieht in deutschen Redaktionen eine links-grüne Mehrheit und beklagt weltanschauliche "Inzucht".
gaborsteingart.com (24-Min-Audio, ab Min 7)


Video-Tipp: Meedia schickt Stefan Winterbauer zum Video-"Sommerinterview" mit ARD-Chef Ulrich Wilhelm (Foto). In knapp 30 Minuten fragt er Wilhelms Positionen, u.a. zu Twitter ab. Der Intendant warnt ARD-Journalisten davor, allzu meinungsstark aufzutreten.
youtube.com (30-Min-Video), meedia.de


– Bild des Tages –

In Reih und Glied stehen zwei weiße Stühle genauso wie die Soldaten der Bundeswehr im Hintergrund. Auf den Stühlen sitzend haben sich Bundeskanzlerin Merkel und die dänische Ministerpräsidentin Frederiksen beim Staatsbesuch heute die Nationalhymnen angehört. (Foto: Emmanuele Contini / NurPhoto / Picture Alliance)

Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Das Meer wogt, die Emotionen auch: François Cluzet ("Ziemlich beste Freunde") wagt sich auf die härteste Einhandsegler-Regatta der Welt – und entdeckt einen blinden Passagier an Bord. Ein Abenteuer mit Anspruch, glänzend fotografiert.
"Turning Tide – Zwischen den Wellen", Servus TV, 20.15 Uhr
Unser Tipp: direkt und immer aktuell die neuesten Empfehlungen für Ihr persönliches TV-Programm abholen: tvspielfilm.de

– BASTA –

Geld ist nicht alles: Amazon entdeckt Zeitschriften als Lockmittel, um neue Prime-Kunden zu gewinnen. Bevor Vertreter der Verlagsbranche ob dieser Neuigkeit jedoch jubeln, sollten sie lesen, welches Preisschild der Versandriese an die Titel hängt: Viele Titel sind im Halbjahres-Abo nicht einmal zwei Dollar wert.
mediapost.com


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.