turi2 am Sonntag: Coca Cola, Gabor Steingart, Zeitenspiegel Reportageschule.

Kuratiert von Anne Fischer, editiert von Markus Trantow.


turi2 edition #8: Coca-Cola – Flucht aus dem Zucker.
Brausebrauer im Umbruch: Coca-Cola ist eine Marken-Ikone – und muss dringend weg vom Dickmacher-Image. Für die turi2 edition #8 besucht Peter Turi den deutschen Standort in Berlin: Patrick Kammerer, Director Public Affairs und Communications, erzählt von der neuen Wachstumsstrategie, die auf Wasser und Tee baut. Marketing-Direktor Michael Willeke erklärt, warum die Marke auf Bewegtbild und Regionalität setzt. Lesen Sie den ganzen Artikel über Coca-Cola hier als Online-Text oder hier im kostenlosen E-Paper des Buchs und schauen Sie die Erfolgs-Videofragebögen von Patrick Kammerer und Michael Willeke bei turi2.tv

Anzeige

Recherchescout wächst: Immer mehr Journalisten und Kommunikationsexperten finden für Interviews, O-Töne und Recherche auf Recherchescout zusammen. Wann sind Sie dabei? www.recherchescout.com


– NEWS –

König der Welt? Gabor Steingart, im Hauptberuf Media Pioneer und Binnenschiffer, könnte Nachfolger von Stefan Aust, 72, als Herausgeber von Springers "Welt" werden. Darüber spekuliert Markus Wiegand im aktuellen kresspro. Womöglich habe Steingart eine "lukrative Springer-Option" schon Anfang 2018 bei der Trennung vom "Handelsblatt" "in der Hinterhand" gehabt. Steingart bestreitet das aber.
kresspro 5/2019, S. 89 (Paid)


Zeitenspiegel Reportageschule in Reutlingen gerät in die Krise: Die Volkshochschule Reutlingen kündigt "überraschend" den Vertrag mit der Reportergemeinschaft Zeitenspiegel. Für den aktuellen Jahrgang der Journalistenschüler solle sich nichts ändern. Wie es anschließend weitergeht, ist wohl ungewiss. Philipp Maußhardt, langjähriger Leiter der Schule, verlässt Zeitenspiegel.
weiterlesen auf turi2.de


Michael Baier, 78, ist tot. Der Drehbuchautor ist nach längerer Krankheit bereits am Montag in den USA gestorben, schreibt die Produktionsfirma NdF. Aus seiner Feder stammen u.a. die Serien "Um Himmels Willen" und "Adelheid und ihre Mörder". Der in Baden-Baden geborene Baier lebte seit 1980 in den USA.
t-online.de, faz.net


Springer Nature verkauft über seine Digitalplattform SpringerLink künftig Fachvideo-Abos. Mediziner können z.B. Videos mit chirurgischen Techniken und medizinischen Vorträgen abonnieren. Die Inhalte erstellen Wissenschaftler, Fachleute prüfen die Filme.
boersenblatt.net


USA: Die Journalistin E. Jean Carroll wirft Donald Trump vor, sie Mitte der 1990er Jahre in einer Kaufhaus-Umkleide sexuell missbraucht zu haben. Das "New York Magazine" veröffentlicht Auszüge aus ihrem neuen Buch mit den Vorwürfen. Trump dementiert.
zeit.de, welt.de


Huawei reicht Klage gegen das US-Handelsministerium ein – wegen der Beschlagnahmung von Telekomausrüstung. Huawei hatte die Technik aus China in ein kalifornisches Testlabor geschickt. Beim Rücktransport hat Alaska die Technik einbehalten.
faz.net


Meistgeklickter Link am Samstag: Markus Brauck und Ulrike Simon fühlen im "Spiegel" den "FAZ"-Herausgebern nach dem Rauswurf von Holger Stelzner den Puls.
turi2.de

"Ich bin immer noch von vie­len Kollegen umgeben, die hof­fen, dass das alles mit dem Internet wieder weggeht."

Di­gi­ta­lministerin Do­ro­thee Bär sagt im Porträt von Jan Hauser, dass sie es bei der Digitalisierung niemandem recht machen kann – den einen geht es schon zu weit, den anderen viel zu langsam.
"FAS", S. 24 (Paid)


– BACKGROUND –

China: Buch-Verleger aus Hongkong geben immer häufiger auf, beobachtet Friederike Böge. Fünf Jahre hätten gereicht, um den "anarchischen, kritischen" Honkonger Buchmarkt auszubluten. Kunden vom Festland fürchten Gepäckkontrollen, die Regierung übt Druck auf die Druckereien aus.
"FAS", S. 5 (Paid)


Lese-Tipp: Hatice Cengiz, Verlobte des ermordeten Journalisten Jamal Khashoggi (Foto), erzählt im "Bild am Sonntag"-Interview von seinen letzten Tagen. Er habe befürchtet, im Konsulat werde sein Pass konfisziert, den Diplomaten aber letztlich vertraut.
"Bild am Sonntag", S. 18 – 19 (Paid), turi2.de (Background)


Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Der Abteilungsleiter für Internetkriminalität wird brutal ermordet. Der Auftrag stammt aus dem Darknet. Borowski (Axel Milberg) und Sarah Brandt (Sibel Kekilli) ermitteln… Regisseur David Wnendt ("Er ist wieder da") gelang ein rastloser, virtuos erzählter Kieler Tatort.
"Tatort: Borowoski und das dunkle Netz", Das Erste, 20.15 Uhr
Unser Tipp: direkt und immer aktuell die neuesten Empfehlungen für Ihr persönliches TV-Programm abholen: tvspielfilm.de


60 Jahre und kein bisschen weiß: Volker Schütz, seit sechzehneinhalb Jahren Chefredakteur der Marketingzeitung Horizont, feiert heute – man glaubt es kaum – seinen 60. Geburtstag und hätte das, bescheiden wie er ist, am liebsten geheimgehalten. Kein Wunder: Schütz geht optisch locker als 45 durch; der späte Vater und drahtige Freizeit-Kampfsportler ist gegen alterstypische Erscheinungen wie graue Haare oder Zusatzpfunde schlichtweg immun. Ermüdungserscheinungen sind bei Schütz, der lieber klug als laut spricht, auch nach 28 Jahren beim Branchenblatt nicht erkennbar. Glückwünsche erreichen den Mann, der 1.419 Follower bei Linked-In hat, vermutlich auch per E-Mail.

– BASTA –

Smells like Teenspirit: Vier von zehn US-Teenies nutzen kein Deo, sagt eine YouGov-Studie. Popstar Justin Bieber eilt zur Hilfe. Er entwickelt ein Deo namens Here + Now und will damit natürlich eine "Verbindung zu den Mitmenschen" schaffen und keineswegs nur hier und jetzt seinen Geldbeutel füllen.
koamnewsnow.com via edition.welt.de (Paid)


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.