turi2 edition: Werbung. Innenansichten einer verführerischen Branche.

Sie können das Buch bei turi2 bestellen oder bei Amazon oder die Reihe abonnieren. Oder Sie kaufen sich Ihr Exemplar an einem von über 800 Bahnhofs- oder Großstadtkiosken.

Werbung. Sie baden gerade Ihre Hände darin.

Vorsicht! Diese Buch könnte Spuren von Werbung, Reklame, PR, Verkaufe und Schleichwerbung enthalten. Denn es handelt von der Kunst des kommerziellen Verführens. Es zeigt, wie Werbung sich ändert – und die Medien mit ihr. Peter Turi und Tatjana Kerschbaumer führen die Macher, Marken und Marotten der Marketingbranche vor Augen. Uwe C. Beyer und Rike Sattler sorgen für eine außergewöhnliche Optik. Ein Buch für Kommunikationsprofis und kritische Verbraucher.

Leider geil. Nicht immer, aber immer öfter. Ich bin ja nicht blöd.

Werbung ist allgegenwärtig. Die “turi2 edition” liefert auf 200 üppig bebilderten Seiten spannende Einblicke in die milliardenschwere Werbe-Industrie. Sie zeigt, dass auch die Verführer-Branche dem digitalen Wandel unterworfen ist und neue Erzählformen finden muss. Von der guten alten Reklame zum (digitalen) Storytelling.

editorial2

EDITORIAL: Come in and find out!
Werbung ist nervig und nützlich, lustig und lausig, sie inspiriert und instrumentalisiert uns. Sie ist gelegentlich grottig, manchmal magisch. Aber immer ist sie eines: präsent.

Werbung bewegt rund 50 Milliarden Euro pro Jahr. Werbung finanziert Kultur und Sport – und vor allem die Medien. Ohne Werbung kein bezahlbarer “Spiegel”, kein RTL und kein kostenloses Google. Ohne Werbung würde sogar manches Klohäuschen fehlen.

Lassen Sie uns also über Werbung reden. Dieses Buch stellt 20 von 500.000 Menschen vor, die vom Werben und Verkaufen leben. Es zeigt die reiche Kulturgeschichte der Werbung, benennt Fakten und Trends. Und es vermittelt uns Trost: Ein Lächeln ist immer noch der beste Weg zum Erfolg – in der Werbung wie im Leben.

Fühlen Sie sich umworben!

Peter Turi

turi2edition2_283

Inhalt:

Bingo! Du weißt, du arbeitest in einer Werbeagentur, wenn du dauernd diese Sätze hörst, S. 14

Vom Gummibärchen-Give-away bis zum Stratosphärensprung: Was Werbung kostet, S. 16

Chefwechsel: Europas mächtigster Werbeagentur-Boss Florian Haller tauscht einen Tag mit einer Münchner Gemüsefrau, S. 28

Kinder, wie die Zeit vergeht! Werbung spiegelt und formt den Geist der Zeit, S. 38

Frühe Verführer: Welche Werbung Medienmacher in der Kindheit beeindruckte, S. 52

20 von 500.000: Menschen in der Werbung

1. Ahmet Aslan, Promoter, S. 58

2. Barbara Evans, Neuromarketing-Forscherin, S. 60

3. Freaky, Sportmaskottchen, S. 62

4. Thomas Wilde, PR-Agent, S. 68

5. Niddal Salah-Eldin, Social-Media-Expertin, S. 72

6. Julia Busse, Werberätin, S. 73

7. Eric Schulz, Suchmaschinen-Optimierer, S. 75

8. Marisa Höhne, Sextoy-Verkäuferin, S. 76

9. Saskia Linz, Account-Managerin, S. 79

10. Gunter Kerber, Radio-Promoter, S. 82

11. Mareike Hudson, Harald Illmaier, Dekorateure, S. 88

12. Hanna Maria Heidrich, Werbefilmerin, S. 92

13. Michael Zoschenz, Plakatierer, S. 96

14. Gabriele Handel-Jung, Marketingleiterin Deutsche Bahn, S. 98

15. Antoine Monot Jr., Werbegesicht, S. 104

16. Helma Spieker, Anzeigenverkäuferin, S. 106

17. Matthias Dang, TV-Werbeverkäufer, S. 112

18. Dörte Spengler-Ahrens, Kreativchefin, S. 114

19. Olga Tschepp, Model, S. 116

20. Henning Rader, Plakat-Archivar, S. 118

Naive Fragen: Vier Medienprofis erklären die Spielregeln in der Werbung, S. 108

Ralf Heuel: Der Kreativchef arbeitet zu 90 Prozent für den Papierkorb – und liebt seinen Job trotzdem, S. 136

Im Afri-Cola-Rausch: Die Geschichte der Werbung ist eine Geschichte des Drogenmissbrauchs, S. 146

Ritter und Geschlecht: Die Werbung unterteilt viel zu früh in Rosa und Blau – findet Silke Burmester, S. 150

Geile Meile: Auf St. Pauli zieht Neonreklame Nachtschwärmer an wie Motten das Licht, S. 154

Märchenerzähler: Stephan Hoursch will mehr Rumpelstilzchen in der Reklame, S. 168

Pitch der Mediengattungen: Prominente Anzeigenverkäufer preisen ihr Produkt an, S. 170

Interview: Wir übersetzen, was Thomas Voigt über die Zukunft der Werbung sagt, S. 180

Gabor Steingart entlarvt vier große Missverständnisse über Werbung in seinem Essay, S. 186

Tillmann Prüfer traut Werbung, die sich anbiedert, nicht über den Weg, S. 192

Die Branche in Zahlen
– Außenwerbung in Zahlen, S. 36
– Printwerbung in Zahlen, S. 56
– Werbeagenturen in Zahlen, S. 70
– Corporate Publishing in Zahlen, S. 80
– TV-Werbung in Zahlen, S. 94
– Online-Werbung in Zahlen, S. 102
– 9 umsatzstarke Vermarkter, S. 134
– 9 prominente PR-Manager, S. 144
– 9 wichtige Werber, S. 152
– 10 schräge Agenturnamen, S. 166
– 10 besondere Bildagenturen, S. 178
– Media-Mix, S. 184
– 9 mächtige Media-Menschen, S. 190

Wie beim erfolgreichen Start im Dezember 2015 mit dem Thema Print. Ein Plädoyer für Slow Media kommt die 2. Ausgabe erneut mit 20.000 Auflage und einem Umfang von 200 Seiten für 20 Euro.

Die Buchreihe
Mit der turi2 edition hat Fachverleger Peter Turi eine überzeugende Innovation geschaffen: Nach dem schnellsten Branchendienst turi2.de ist die “turi2 edition” der langsamste – und schönste – Branchendienst. Die “edition” wird an mehr als 500 Kiosken verkauft, sie erreicht die Macher der Kommunikationsbranche, aber auch die Entscheider aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Die “turi2 edition” definiert Print-Qualität neu: Sie ist Buch und Zeitschrift zugleich, sie bietet die Optik und Haptik eines Bildbandes und die Info-Dichte eines Magazins.

Ausgaben:
Print. Ein Plädoyer für Slow Media (18.12.2015)

Werbung – Innenansichten einer verführerischen Branche (10.6.2016)

Zeitschriften in Deutschland – ein Guide für Leser und Anzeigenkunden (November 16)

Köpfe – die 200 wichtigsten Medien- und Markenmacher in Deutschland (März 17)

* * * * * * * * *
Vertrieb

Vertriebspreise
– Einzelexemplar 20,– Euro
– ab 50 Exemplare 10,– Euro / Exemplar

Kontakt:
Peter Turi, Verleger
Tel. 062 27-841 304
edition@turi2.de
turi2 GmbH, Ringstraße 89, 69190 Walldorf

* * * * * * * * *
Cover_edition1

Die Erstausgabe mit dem Thema Print. Ein Plädoyer für Slow Media können Sie ebenfalls hier bestellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>