Mein Homescreen: Andreas Wagener.

Mein Homescreen Andreas Wegener
Andreas Wagener, Digital-Professor und Geschäftsführer des B2B Programmatic-Vermarkters Premium Audience, versammelt auf dem Startbildschirm seines Sony Z3 mini wichtige soziale Netzwerke und behält sein Blog immer im Blick. Außerdem hat er stets eine Weinempfehlungen zur Hand.

Social Media ist mir sehr wichtig. Facebook, Instagram, XING, LinkedIn, Snapchat und Whatsapp brauche ich vor allem, um als Professor nicht nur theoretisches Wissen zu vermitteln, sondern auch praktisch über meine Lehr-Themen Bescheid zu wissen.

Meinen Blog nerdwärts.de behalte ich auch unterwegs immer im Blick. Um die Beiträge zu tracken, nutze ich Google Analytics.

Die Blockchain-Technologie hat definitiv das Potenzial, für die nächste Disruptionswelle in der Medienbranche zu sorgen. Ich habe deshalb Ethereum Stats und Blockfolio auf meinem Homescreen, weil ich bei diesem Thema immer auf dem Laufenden sein will.

Meine beiden Lieblingsclubs, die Kickers aus Würzburg, meinem Wohnort, und der SC aus Freiburg, meiner Heimatstadt, spielten in der vergangenen Saison erfolgreich um den Aufstieg. Um ihren weiteren Erfolgsweg mitzuverfolgen, nutze ich die Kicker-App.

Ich bin bekennender Weinliebhaber, deshalb schafft es der Barcode Scanner Cellar Tracker auf meinen Startbildschirm, denn das ist die beste Weindatenbank.

Vorige Woche zeigte Chris Höfer, Digitalchefin bei Tempus Corporate, ihren Homescreen. Davor gewährten Julia Busse, Tobias Gillen, Mario Sixtus, Angela Meier-Jakobsen, Ina Tenz, Florian Klages, Dirk Poschenrieder, Wigan Salazar, Mustafa Isik, Jana Moser, Nikolaus Röttger, Marcus Schwarze, Florian Harms, Nora Abousteit, Nana Siebert, Joël Kaczmarek, Dirk Benninghoff, Torsten Beeck, Julian Reichelt, Stefan Plöchinger, Matthias Dang, Anke Rippert, Dunja Hayali, Christian Schalt, Sebastian Matthes, Daniel Bröckerhoff, Isabelle Sonnenfeld, Alexandra Föderl-Schmid, Carl-Eduard Meyer, Hermann-Josef Tenhagen, Hans Demmel, Ole Reißmann, Jochen Wegner, Tobias Schmid, Dominik Schütte, Miriam Meckel, Lars Hinrichs, Jan-Eric Peters, Armin Wolf, Kai Diekmann und Ralf Ressmann Einblick in ihre Startbildschirme.