turi2 am Morgen: Facebook, Andrej Heinke, WDR.

Kuratiert von Andreas Grieß, editiert von Maria Gramsch.


Massive Störungen bei Facebook geben Einblicke in den Algorithmus der Foto-Verlinkung.
#Facebookdown: Facebook und seine Töchter WhatsApp und Instagram haben am Mittwochabend weltweit technische Probleme beim Laden von Fotos, Sprachnachrichten und anderen Dateien gemeldet. Bei Facebook und Instagram sorgt der Ausfall zudem für ungewollte Einblicke in die Gesichtserkennung auf Bildern. Statt der Fotos ist u.a. zu lesen, wie viele Personen der Algorithmus in dem Bild erkennt, ob diese lachen, eine Brille oder einen Bart haben. Die Probleme wurden in der Nacht zum Donnerstag weitestgehend behoben.
weiterlesen auf turi2.de


Berufe mit Zukunft von A-Z: T wie Trendforscher – Andrej Heinke.
Gedankenvorrat ohne Glaskugelei: Andrej Heinke reist für Bosch um die Welt, trifft Experten, hört Meinungen, sammelt Eindrücke – und erstellt daraus Thesen für die Zukunft. Für die turi2 edition #8 spricht Heike Reuther mit ihm über zutreffende Prognosen, ihre Auswirkungen und warum die Lage der Welt ihn nicht pessimistisch stimmt. Lesen Sie das ganze Porträt über Trendforscher Andrej Heinke hier als Online-Text oder hier im kostenlosen PDF des Buchs.

Zahl des Tages: Versandfertige 2.000 Stellen schafft Amazon in Großbritannien. 170 der neuen Mitarbeiter sollen u.a. Alexa und den Drohnenversand Prime Air weiterentwickeln. Aktuell beschäftigt Amazon in Großbritannien rund 28.000 Mitarbeiter.
bloomberg.com


Anzeige

BMG-Chef Hartwig Masuch im Bertelsmann Business Podcast
"Es muss nicht immer der Privatjet sein." In Folge 5 des Bertelsmann Business Podcasts "Kreativität und Unternehmertum" erzählt BMG-Chef Hartwig Masuch u.a., wie er mit Stars wie den Rolling Stones umgeht und wie er seinen Eltern beibrachte, dass er sein Studium abbrechen werde.

– NEWS –

WDR: Ein Redakteur und ein freier Mitarbeiter haben am Mittwoch Drohbriefe mit weißem Pulver erhalten, das sich als Backpulver herausstellte. Die Journalisten recherchieren hauptsächlich in der Neonazi-Szene. Die "SoKo Rechts" hat die Ermittlungen aufgenommen.
wdr.de


Univision: Die Investoren erwägen einen Verkauf des US-Medienkonzerns, berichtet das "WSJ". Mögliche Käufer des spanischsprachigen US-Kanals könnten Facebook und Comcast sein. Privatinvestoren hatten den Konzern 2006 für 13,7 Mrd Dollar von der Börse genommen.
wsj.com (Paid), hollywoodreporter.com, handelsblatt.com


Baidu: Der chinesische Internetkonzern gibt eine strategische Partnerschaft mit dem chinesischen Autobauer Geely bekannt. Die Konzerne wollen zusammen an KI und autonomem Fahren arbeiten. Baidu entwickelt die Selbstfahr-Software Apollo, an der auch BMW beteiligt ist.
handelsblatt.com (Paid), turi2.de (Background)


Anzeige

Seit wann läuft da was mit Steingart und Springer? Hat Steingart so hoch gepokert, weil er die lukrative Option schon hatte?
Wie sieht es beim Dumont-Verkauf aus? Wer noch übrig ist, nachdem zwei wichtige Kandidaten abgesagt haben.
Die Medien und das Bildungsgeschäft. Wer damit bereits erfolgreich ist.
Alle Details im neuen "kress pro".

Meistgeklickter Link gestern Abend: Costa Cordalis ist am Dienstag im Alter von 75 Jahren auf Mallorca gestorben.
express.de

"In der Vergangenheit hat die Werbewelt für sich alleine kreativ gearbeitet, das funktioniert heute nicht mehr."

Marc Pritchard, Marketingchef von Procter & Gamble, will mit Kreativität die Werbung verändern und so wieder mehr Menschen erreichen. Dafür bringe er kreative Welten wie Film, Musik und Journalismus mit Werbung zusammen, sagt er im "Horizont"-Interview.
"Horizont" 27/2019, S. 10 (Paid)


Anzeige

Der Sommer wird heiß! turi2 bringt Abkühlung (für Ihren Mediaplan) und feiert den Summer of Love mit 69 % Rabatt für Neukunden. Alle Infos unter turi2.de/digital. (Foto: dpa/picture alliance/akg-images) #summeroflove #summerof69 #turi2liebtseinekunden

– BACKGROUND –

Bild hat im Januar mit dem Beitrag "Flüchtlings-Berichte von 'Bild' waren ausgewogen" gegen den Pressekodex verstoßen, urteilt der Presserat. Die Zeitung habe die Zuwanderung deutlich häufiger als Gefahr denn als Chance dargestellt. Im Beitrag wird etwas anderes suggeriert, sagt der Presserat.
uebermedien.de


Serviceplan: Kreativchef Alexander Schill will die digitale Welt für Blinde zugänglich machen, schreibt Catrin Bialek. So seien u.a. ein Übersetzungsgerät sowie eine Braille-Software entstanden. Er wolle zeigen, dass Agenturen etwas in der Welt verändern können.
handelsblatt.com (Paid)


Lese-Tipp: Holger Stark begibt sich in das Umfeld der mutmaßlichen Macher des Ibiza-Videos. Seine Spurensuche führt in ein Milieu aus "Drogen und Spionage", das normalen Menschen eher in Netflix-Serien begegne. In FPÖ-Kreisen hört er, es existiere weiteres Material über Johann Gudenus.
"Zeit" 28/2019, S. 4 (Paid)


– BASTA –

Kein Obstbrand: In einer Whiskey-Lagerhalle von Jim Beam ist am Mittwoch ein Feuer ausgebrochen. Menschen wurden nicht verletzt, die Flammen zerstören aber 45.000 Fässer Whiskey. Das Unternehmen gibt jedoch Entwarnung: Zunächst drohe wegen des Brandes keine neue Prohibition.
spiegel.de


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.