turi2 am Morgen: E-Roller, Katarzyna Mol-Wolf, Artur Brauner.

Kuratiert von Benjamin Horbelt, editiert von Dirk Stascheit.


Allianz fordert gesonderte Erfassung von E-Roller-Unfällen.
Safety first: Rund einen Monat nach Start der E-Roller in Deutschland fordert der Versicherer Allianz von der Polizei eine gesonderte Erfassung der Unfälle. Bisher fehlen den Versicherern die nötigen Daten, um die Prämie für die Kfz-Haftpflicht zu kalkulieren, die in Deutschland für die Roller Pflicht ist. Die Unfallforscher der Allianz gehen von einem Anstieg der Unfallzahlen aus.
weiterlesen auf turi2.de


Berufe mit Zukunft von A-Z: V wie Verlegerin – Katarzyna Mol-Wolf.
Die Aufsteigerin: Katarzyna Mol-Wolf steht eigentlich auf dem Gipfel des Erfolgs. Vor zehn Jahren hat sie Gruner + Jahr die Zeitschrift "Emotion" abgekauft und daraus einen mittelständischen Verlag mit bald 10 Mio Euro Umsatz gemacht. Dass sie nichts davon hält, sich auf dem Gipfel auszuruhen, erklärt Mol-Wolf im Porträt von Markus Trantow in der turi2 edition #8. Im Erfolgs-Videofragebogen spricht die Verlegerin über ihr Bauchgefühl bei wichtigen Entscheidungen. Lesen Sie das ganze Porträt hier als Online-Text oder hier im kostenlosen E-Paper des Buchs.

Zahl des Tages: Scharfkantige 18.000 Jobs streicht die Deutsche Bank in ihrem Konzernumbau weg vom Investmentbanking, danach blieben insgesamt rund 74.000 Stellen übrig. Der Umbau soll rund 7,4 Mrd Euro kosten.
spiegel.de, handelsblatt.com


Anzeige

100 heimliche Heldinnen in Deutschlands Redaktionen.
Ibiza-Gate: Was bei der Süddeutschen hinter den Kulissen lief.
Was sollen Roboter-Journalisten dürfen?

Alle Details im neuen "medium magazin".

– NEWS –

Artur Brauner, 100, ist tot. Der älteste aktive Filmproduzent Deutschlands starb am Sonntag in Berlin. Brauner habe einen Schwächeanfall nicht überlebt. Der Oscar-Gewinner verantwortete rund 300 Filme, u.a. "Der brave Soldat Schwejk" und "Die weiße Rose".
bild.de, spiegel.de (Nachruf)


7-Eleven: Die globale Kette kleiner Supermärkte kassiert das neue Bezahlsystem 7Pay wenige Tage nach dem Start in Japan. Wegen eines Designfehlers in der App konnten Unbekannte 900 Nutzerkonten kapern und Guthaben im Wert von rund 500.000 Euro stehlen.
heise.de, theverge.com


Anzeige

Die Hippies sind zurück! turi2 feiert den Summer of Love mit 69 % Rabatt für Neukunden. Alle Infos unter turi2.de/digital. #summeroflove #summerof69 #turi2liebtseinekunden

Meistgeklickter Link am Sonntag: Audi will künftig auf gedruckte Kataloge verzichten.
turi2.de

"Die Aufnahme war in 20 Minuten fertig, nur eine Kleinigkeit hatte ich vergessen: einen Vertrag zu machen."

Karel Gott konnte dann doch noch nachverhandeln, als seine Biene Maja zum Hit wurde, sagt der Sänger im "stern"-Interview.
stern.de


– BACKGROUND –

Digitalisierung: Erinnerungsstücke als Nachlass von Verstorbenen sind immer häufiger digital, schreibt Carla Baum. Menschen dokumentierten ihre Leben per Smartphone, doch statt Kisten mit Familienfotos gebe es oft nur Datenträger, deren Haltbarkeit für späteres Andenken vergleichsweise unsicher sei.
welt.de (Paid)


Lese-Tipp: Die "FAS" bilanziert ein Stimmungsbild der "New York Times" unter Hollywood-Produzenten. Filme seien häufig nicht mehr für die große Kinoleinwand gemacht – statt in eine, teure "singuläre Erfahrung" werde gern in mehrere handwerklich brauchbare Filme investiert.
faz.net (Paid), nytimes.com (Hollywood-Umfrage, Paid)


– BASTA –

Stehzeug: Viele Kunden eines japanischen Kurzzeit-Autovermieters legen keine Kilometer zurück. In einer Umfrage findet der verwunderte Verleiher heraus, dass die Kunden die Autos oft als Büro, Esstisch oder als Couch nutzen, weil in den Städten der Raum knapp und teuer ist.
stern.de, asahi.com


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.