turi2 am Morgen: turi2 edition #8, Deniz Yücel, Verena Bahlsen.


Wer ist Anja Hermanni? Der krasse Fail der turi2 edition #8.
Voll verkackt: Die turi2 edition #8 landet heute auf knapp zehntausend Schreibtischen der Branche. Ganz groß auf dem Cover beim "Großen Buch vom Erfolg": Anja Hermanni. Wie es die dänische Kindergärtnerin, die keine Zeile fürs Buch geschrieben hat, auf den Titel geschafft hat und wieso das Missgeschick bestens in die Reihe turi2.de/misserfolg passt, erzählt turi2-Verleger Peter Turi bei der FuckUp-Night in München, bei turi2.tv und hinter diesem Klick:
weiterlesen auf turi2.de, turi2.tv (3-Min-Video bei YouTube)

Zahl des Tages: Stolze 449.000 Euro haben Datenschutzbehörden seit Ende Mai 2018 an DSGVO-Bußgeldern eingetrieben, schreibt die "Welt am Sonntag". Die meisten Bußgelder kommen aus Baden-Württemberg: 203.000 Straf-Euro für sieben Fälle.
welt.de, turi2.de (Background)


Anzeige

Für maximale Awareness und Wirkung auf allen Devices!
Unsere großflächigen Event-Formate für einen eindrucksvollen Auftritt! Mit unserem exklusiven Portfolio bieten wir ideale Werbeumfelder, 100% Brand Safety und höchstes Kundenvertrauen! Premium-Reichweite und hohen Traffic mit rund 38 Mio. UU/M* und 12 Mio. UU/T*. SPECIAL OFFER nutzen!

– NEWS –

Pressefreiheit: Das türkische Außenministerium widerspricht dem Vorwurf von Deniz Yücel, er sei während seiner Haft gefoltert worden. Ein Ministeriumssprecher sagt, Anschuldigungen zielten darauf ab, die Türkei schlechtzumachen. Yücel hatte vor dem Amtsgericht Berlin am Freitag von Schlägen, Tritten und Erniedrigungen durch Beamte berichtet.
zeit.de, turi2.de (Background)


Widerspruch: Keks-Erbin Verena Bahlsen weist in "Bild" einen Zusammenhang zwischen ihren Aussagen bei der OMR-Konferenz ("Ich will Geld verdienen und mir Segel-Jachten kaufen") und dem Einsatz von Zwangsarbeitern bei Bahlsen im Zweiten Weltkrieg zurück. Bahlsen habe die Zwangsarbeiter "gut behandelt", sie selbst sei "noch nie auf einer Segel-Jacht" gewesen und habe auch nicht vor, "eine zu kaufen."
"Bild", S. 2 (Paid)


E-Mobilität: Der Testbetrieb von Lastwagen an Oberleitungen in Schleswig-Holstein verzögert sich voraussichtlich bis September. Der Umbau der Strecke auf der A1 sei zwar fast abgeschlossen, die Auslieferung der E-LKW verzögere sich aber, heißt es von der Spedition und dem Verkehrsministerium.
"Welt", S. 9 (Paid), turi2.de (Background)


Anzeige
Alles nur Fake News? Seit Jahren steht US-Präsident Trump mit renommierten US-Medien auf Kriegsfuß und wirft ihnen vor, Fake News zu verbreiten. Und tatsächlich gaben Ende 2016 nur 32 Prozent der Befragten an, Vertrauen in die Berichterstattung zu haben. Doch seitdem hat sich viel getan…


Meistgeklickter Link am Sonntag war Per Hinrichs Bericht aus der nach dem Fall Relotius immer noch aufgewühlten Redaktion beim "Spiegel".
turi2.de

Leonhard Fischer"Es geht nicht um eine simple digitale Bestellung – wie ein Kleidungsstück mit Rückgabegarantie zu kaufen."

Leonhard "Lenny" Fischer, Ex-Banker und – gemeinsam mit Kai Diekmann – Gründer des digitalen und defizitären "Zukunftsfonds" mahnt Anleger und Kritiker im "Handelsblatt" zu Geduld.
"Handelsblatt", S. 30 (Paid), turi2.de (Background)


Anzeige

Save the date! Am 26. Juni 2019 findet der 8. Deutsche Social TV Summit in der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien statt. Social-Media-Manager, Medien-Macher, Influencer und Medienethiker präsentieren und diskutieren zum Thema "Social Media in der Verantwortung." Weitere Infos und Anmeldung

– BACKGROUND –

Facebook: Chefkommunikator Nick Clegg kontert die Forderung nach einer Zerschlagung von Facebook in einem Gastbeitrag für die "New York Times". Die Marktmacht des Netzwerks redet er klein. Nutzer könnten ja auf YouTube, Twitter oder TikTok ausweichen.
nytimes.com, turi2.de (Background)


Polen: "Gazeta Wyborcza" hält als regierungskritisches Blatt den Kopf über Wasser, berichtet Florian Hassel. Die Blattmacher beklagen Auflagenrückgang und politischen Druck auf Anzeigenkunden, hoffen aber angesichts eines wachsenden Digitalgeschäfts auf schwarze Zahlen.
"Süddeutsche Zeitung", S. 21, turi2.de (Background)


Anzeige
Du kannst Journalismus? Schau bei uns den Tatsachen ins Auge.
Mach dein Ding und ein Volontariat beim WDR. Lerne zwei Jahre lang, worauf es im Radio ankommt und wie Fernsehen, Online und Social Media funktionieren.
Infos: programmvolontariat.wdr.de


Hör-Tipp: Levin Kubeth spricht im Podcast mit Janko Tietz, Chef vom Dienst bei Spiegel Online, über die Kunst der Überschrift. Tietz erzählt aus der SpOn-Praxis von gelungenen und übergeigten Überschriften und macht klar, warum Überschriften online und in Social Media so wichtig sind.
anchor.fm (49-Min-Audio)


Anzeige

GLOBAL MEDIA FORUM 2019
Die internationale Medienkonferenz der Deutschen Welle findet am 27. – 28. Mai im World Conference Center in Bonn statt. Es werden über 2.000 Teilnehmer aus 140 Nationen erwartet. Die Anmeldefrist läuft noch bis zum 22. Mai.
Mehr Infos unter: dw-global-media-forum.com

– BASTA –

O, du mein Österreich: Der FPÖ-Politiker Gottfried Waldhäusl steigt – wie dereinst Mose vom Sinai – aus den Alpen herab. Prophetisch will er die Asylbewerber in den Tälern erleuchten und stiftet ihnen Zehn Gebote. Das Zehnte lautet: "Du sollst Österreich gegenüber Dankbarkeit leben."
faz.net


Der turi2-Newsletter erscheint werktäglich um 7 Uhr und 18 Uhr sowie am Wochenende um 10 Uhr. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.