turi2 am Sonntag: Jessica Peppel-Schulz, Britisches NetzDG, Bundeswehr-Etat.


Jessica Peppel-Schulz startet bei Condé Nast mit 120 % Power.
Aus der Auszeit an die Spitze: Jessica Peppel-Schulz ist seit dem 1. April neue Deutschlandchefin von Condé Nast. Geplant war das nicht, denn eigentlich wollte sie sich nach ihrem Ausstieg bei der Digital-Agenturgruppe UDG 2017 zwei Jahre Auszeit gönnen. Doch der Job bei Condé Nast war zu verlockend, sagt sie turi2.tv beim VZB-Mediengipfel in München in ihrem erstes Video-Interview seit Amtsantritt.
weiterlesen auf turi2.de, turi2.tv (5-Min-Video bei YouTube)

– NEWS –

Großbritannien: Die Regierung droht Website-Betreibern in einem geplanten Gesetz mit "beträchtlichen" Strafen bis hin zum Verbot, wenn sie Gewalt-Inhalte nicht schnell genug entfernen. Der genaue Strafrahmen steht noch nicht, Führungskräfte sollen aber persönlich haften.
bloomberg.com


Bundeswehr schreibt den Agenturauftrag für die Nachwuchswerbung turnusmäßig neu aus, schreibt "New Business". Der Etat betrage rund 35 Mio Euro – der größte Kommunikationsetat der Bundeswehr. Die gesuchte Bisher berät die Düsseldorfer Agentur Castenow.
new-business.de, turi2.de (Background)


Digitalisierung: Hotelgäste müssen weiter analog auf Meldescheinen unterschreiben, beharrt das Innenministerium laut "Welt am Sonntag". Ermittler können so im seltenen Bedarfsfall Fingerabdrücke sichern. Selbst Österreich lässt digital signieren.
"Welt am Sonntag", S. 34 (Paid)


Anzeige

Klingende Claims: In Multimedia-Kombi-Anzeigen erreichen Ihre Videos und Podcasts eingebettet auf turi2.de 20.000 Medien-, Marken- und Meinungsmacher. Und das zum Preis einer Kombi-Anzeige. Probieren Sie es aus! Jetzt zum Sonderpreis von nur 400 statt 800 Euro. Wir beraten Sie gerne: media@turi2.de

Meistgeklickter Link am Samstag war der Homescreen von Anne Krum, Funkes Frau fürs Digitale in NRW.
turi2.de

"Mir ist es im Zweifel lieber, ein paar Tore mehr in Echtzeit zu sehen als eine offensichtlich rotwürdige Blutgrätsche aus 100 Perspektiven und in Ultra-Slomotion."

Sportmarketing-Professor Gerd Nufer sagt im "Absatzwirtschaft"-Interview, dass für Fans weniger manchmal mehr ist.
absatzwirtschaft.de


– BACKGROUND –

Uploadfilter: Softwarelösungen gegen Urheberrechtsverstöße sind technisch noch nicht ausgereift, schreibt Patrick Beuth. Der jeweilige Kontext werde nicht ausreichend berücksichtigt. Auch juristisch seien die Vorgaben für Webseitenbetreiber zu unklar.
spiegel.de, turi2.de (Background)


Snapchat will mit Videoformaten und Spielen vor allem junge Nutzer von Platzhirsch Facebook abwerben, schreibt Karissa Bell. Künftig sollen Anzeigen von Werbekunden auch außerhalb der Snapchat-App ausgespielt werden. Damit generiere Snapchat ohne großes eigenes Nutzerwachstum lukrative Erlösquellen.
mashable.com, turi2.de (Background)


Video-Tipp: "Bild"-Chefredakteur Julian Reichelt (Foto) spricht beim "tazlab"-Panel mit "taz"-Redakteur Martin Kaul u.a. über seine Zeit als Kriegsreporter. "Die Therapie und das Traumatisiertsein sind gesellschaftlich fast zum Statussymbol geworden," kritisiert Reichelt.
taz.de, facebook.com (17-Min-Video)


Hör-Tipp: Im Podcast Filterbabbel sprechen Ann-Kathrin Büüsker (Foto) und Karolin Schwarz u.a. über soziale Medien in der Politik. Auf die vermeintliche Feel-Good-Plattform Instagram auszuweichen, um Twitter-Shitstorms zu umgehen, sei der falsche Weg.
itunes.apple.com (61-Min-Audio)


Anzeige

TV-Tipp von TV Spielfilm: Der Leiter eines Kinderheims wurde erschossen. Der Täter, das Heimkind Keno, ist auf der Flucht. Begleitet wird er von Samuel – dem Sohn des Polizisten Bukow (Charly Hübner)… Ein wuchtiger, emotionaler Fall.
"Polizeiruf 110: Kindeswohl", Das Erste, 20.15 Uhr
Unser Tipp: direkt ins laufende TV-Programm einschalten mit Smartphone, Tablet, PC oder TV: live.tvspielfilm.de

– BASTA –

Kölsch ist sein Kryptonit: DuMont-Chef Christoph Bauer ging im Karneval als Clark Kent. Er spielte also das Subimago, das erst noch Held werden wird – ein wenig wie sein knackiges kommendes Kölner Kommunikations-Konglomerat, das aus der Asche alter anzeigenfinanzierter Assets aufsteigt.
handelsblatt.com (Paid) via "FAS", S. 39 (Paid)


Der Newsletter turi2 am Sonntag vertieft am siebten Tag der Woche das Medienwissen der 25.000 Newsletter-Abonnenten. Kostenlos bestellen: abo@turi2.de. Einen individuellen Newsalarm ermöglicht die turi2.de/App. Infos zur Werbeschaltung.