lexikon2: Burkhard Graßmann.

Burkhard Graßmann, Jahrgang 1966, ist einer der wichtigsten Verlagsmanager in Deutschland und spielt bei Burda eine tragende Doppelrolle als Verlagsgeschäftsführer für „Focus“ und als oberster Anzeigenverkäufer.

Graßmann führt als Chef von Burda News Marken wie "Focus" und "Playboy", als Leiter des Anzeigenvermarkters BCN steuert er das Mediageschäft. Er wird 1966 in Kiel geboren, lebt bereits früh seinen Geschäftssinn als Trödelverkäufer auf Flohmärkten aus. Dennoch träumt er zunächst von einer Karriere als Journalist oder Kriminalkommissar, wie er im Video-Fragebogen von turi2.tv verrät.

Graßmann studiert BWL, Geschichte, Politik, Philosophie und heuert anschließend in der Wirtschaft an: Hamburg-Mannheimer, Telekom und Payback stehen in seinem Lebenslauf, bevor er 2011 als Geschäftsführer zu Burda News kommt. 2017 übernimmt er zusätzlich den Vermarkter BCN und soll dafür sorgen, dass bei Burda die Anzeigenkassen klingeln.

Geboren am 19. Juli 1966 in Kiel

Telefon 089 9250 2707
burkhard.grassmann@burda.com

News über Burkhard Graßmann auf turi2.de

Interessante Links:
turi2.de (Porträt in der „turi2 edition6“ von Tatjana Kerschbaumer, 2018)
horizont.at (Porträt, 2017)
focus.de (Interview, 2012)

Profile:
linkedin.com
kress.de (Lebenslauf)

Lexikon2-JPGAlle Einträge von A wie Amazon bis Z wie Zattoo.
lexikon2.de