lexikon2: Gabor Steingart.

Gabor Steingart, Jahrgang 1962, ist der große Unvollendete der deutschen Medien: Er wollte erst die Welt retten, dann den "Spiegel" und das "Handelsblatt". Jetzt bedient er unermüdlich in Eigenregie seine Fan-Base mit Kommentaren am Morgen.

Gabor Steingarts Aufgaben waren stets noch größer, titanischer als der Mann. Am weitesten schien der begnadeter Welterklärer und passionierte Weltverbesserer mit dem Auftrag von Verleger Dieter von Holtzbrinck, den Düsseldorfer Wirtschaftsverlag rund ums "Handelsblatt" zu modernisieren. Doch dort endet sein Weg überraschend im Februar 2018. Steingart bleibt ein Vordenker der Branche, Liebling der Leser und Vorbild für viele: Er hat den Morgennewsletter "Morning Briefing" etabliert, die Sparte Live-Journalismus aufgebaut und das alte Abomodell durch den Club-Gedanken ersetzt.

Geboren am 14. Juni 1962 in Berlin, wächst Steingart in der westdeutschen Provinz in der Nähe von Fulda auf. Er studiert in Marburg und Berlin Politik, Germanistik und VWL und versucht sich als Finanzpolitiker bei den Grünen. Das journalistische Handwerk lernt er in der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten, 1990 beginnt Steingart seine "Spiegel"-Karriere: Sie führt ihn unter Chefredakteur Stefan Aust als Wirtschafts-Chef nach Hamburg und ab 1995 nach Berlin und Washington. 2008 steigt Steingart nicht zum Aust-Nachfolger auf, sondern muss Mathias Müller von Blumencron und Georg Mascolo den Vortritt lassen. 2010 holt Verleger Dieter von Holtzbrinck Steingart als Chefredakteur zum "Handelsblatt", macht ihn 2013 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung und Junior-Verleger mit 5 % Anteilen am Verlag. Im Januar 2018 dann die überraschende Trennung.
Mitarbeit: Peter Turi

News über Gabor Steingart auf turi2.de

Geboren am 14. Juni 1962 in Berlin

Telefon
g.steingart@mac.com

Profile:
twitter.com/gaborsteingart
facebook.com/GaborSteingart
wikipedia.de
linkedin.com

Interessante Links:
Gabor Steingart spricht im September 2016 im 7-Seiten-Interview mit der turi2.de/edition4 über Innovation und darüber, wie er das "Handelsblatt" umgebaut hat. Der Artikel ist vollständig und kostenlos lesbar im E-Paper auf turi2.de/epaper/4, dazu unten bei Gehe zu Seite 44 eingeben.


turi2 edition2: Gabor Steingarts Thesen zur Werbung.
turi2.de


Steingart wirbt für sein Buch "Weltbeben".
gaborsteingart.com (2-Min-Video)
 
 
Lexikon2-JPGAlle Einträge von A wie Amazon bis W wie Winterscheidt, Joko.
lexikon2.de