lexikon2: Philipp Köster.


Philipp Köster wollte als Kind Fußball-Profi werden. Heute macht er Karriere am Rande des grünen Rasens – als Verleger von 11 Freunde, dem wohl leidenschaftlichsten und humorvollsten Fußball-Magazin im Land. Philipp Köster wird am 4. April 1972 in Bobingen, südlich von Augsburg geboren und wächst in Bielefeld auf. Sein Fan-Herz schlägt für die krisengeschüttelte Arminia.

Köster absolviert das Abitur und bricht sein Studium ab. 2000 gründet er gemeinsam mit Reinaldo Coddou H. "11 Freunde" und verschuldet sich für das "Magazin für Fußball-Kultur" bis über beide Ohren. Seit 2010 sind Köster und seine "11 Freunde" Teil von Gruner + Jahr. Unter der Ägide der Hamburger traut sich die Redaktion noch tiefer in die Nische und gibt mit No Sports ein Heft heraus, das alles macht außer Fußball.

Geboren am 4. April 1972 in Bobingen

Telefon: 030 403 61 01
philipp@11freunde.de

News über Philipp Köster auf turi2.de

Interessante Links:
mediummagazin.de (24 Fragen an Philipp Köster)
vocer.org (Interview übers Scheitern)
turi2.de (Blattkritik: Philipp Köster über "c’t")

Profile:
twitter.com/philippkoester
facebook.com
wikipedia.de
xing.de
 

 
 
Alle Einträge von A wie Amazon bis Z wie Zattoo.
lexikon2.de