lexikon2: Sven Gösmann.

Sven Gösmann ist Vollblut-Zeitungsjournalist und Chefredakteur der dpa, Deutschlands größter Nachrichtenagentur. Er wird 1966 im niedersächsischen Münden geboren, studiert Politikwissenschaften und dreht anschließend in der deutschen Zeitungslandschaft seine Runden. Er schreibt für "Welt" und "Berliner Morgenpost", "Braunschweiger Zeitung" und "Weser-Kurier". Bei der "Welt am Sonntag" wirkt er als Politik-Chef, bei "Bild" als Vize-Chefredakteur.

2005 wechselt Sven Gösmann als Chefredakteur zur "Rheinischen Post" und macht das Blatt zu einer der meistzitierten Regionalzeitungen. 2014 holt die dpa ihn als Nachfolger für Wolfgang Büchner. Gösmann stärkt die Nachrichtenagentur in den Randzeiten, am Wochenende und bei Angeboten fürs Radio und digitale Medien.

Geboren am 1. März 1966 in Münden

Telefon 030 285232201
Goesmann.Sven@dpa.com

News über Sven Gösmann auf turi2.de

Profile:
twitter.com/SvenGoesmann
facebook.com/sven.gosmann
wikipedia.de
xing.com/Sven_Goesmann
linkedin.com/sven-gösmann

Interessante Links:
turi2.de (Wir graturilieren zu Gösmanns 50. Geburtstag, 2016)
daniel-bouhs.de (25-Min-Audio über Bedrohungen für Reporter, 2016)
taz.de ("Lügenpresse"-Vorwürfe, 2016)
berliner-zeitung.de (Porträt, 2014)
meedia.de (Gösmanns dpa-Strategie, 2014)

 

 

 

Alle Einträge von A wie Amazon bis Z wie Zattoo.
lexikon2.de