lexikon2: Uwe C. Beyer.


Uwe C. Beyer ist ein stets sprudelnder Quell frischer Design-Ideen. Mit seinem Büro Freihafen arbeitet der Art Direktor für alle großen Verlage in Deutschland und definiert auch die optische Linie von turi2. Beyer wird 1967 in Braunschweig geboren und wächst zu einem treuen Eintracht-Fan heran. Seinen Realschul-Schnitt verdirbt er sich ausgerechnet mit schlechten Kunstnoten.

Erst in den 90ern bricht sich Beyers künstlerische Ader Bahn: Er wirkt als Vize-Art-Direktor der "Woche" von Ganske und Ressortleiter Grafik beim "stern". Der "Spiegel" trägt mit Unterbrechungen bis 2014 seine Handschrift. 1997 gründet Beyer das Büro Freihafen. Dort scharrt er kreative Köpfe um sich, mit denen er Digital- und Magazin-Konzepte für Verlage und Unternehmen erarbeitet.

Geboren am 20. September 1967 in Braunschweig

Telefon 0172 4022110
beyer@freihafen.de

News über Uwe C. Beyer auf turi2.de

Interessante Links:
turi2.de/edition1
turi2.de/edition2
turi2.de/edition3

Profile:
bfhh.de
turi2.de/team

Lexikon2-JPGAlle Einträge von A wie Amazon bis Z wie Zattoo.
lexikon2.de