Politico Europe verändert Reporter-Verhältnis in Brüssel.

Europa EU-Flagge SterneEuropa-Reporter: Die Zahl der freien Journalisten, die bei der EU akkreditiert sind, hat sich seit 2012 von 64 auf heute 159 mehr als verdoppelt, ergibt eine Auswertung von Clear Europe. Kamen 2012 noch die meisten EU-Journalisten aus Deutschland, liegen inzwischen Medien mit Hauptsitz in Belgien vorne. Grund ist der Start Politico Europe mit allein 40 akkreditierten EU-Reportern.
cleareurope.euKommentieren ...

G+J verkauft NZZ-Werbeplätze in Deutschland und Benelux.

guj-nzz600
Neue Hamburger Vermarktung: Gruner + Jahr vermarktet die digitalen und gedruckten Medien der NZZ-Mediengruppe in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Luxemburg. Das Mandat für G+J IMS, der Vermarktungstochter für das internationale Geschäft, läuft seit Jahresbeginn, wird aber jetzt erst öffentlich.

Neben dem Flagschiff "Neue Zürcher Zeitung" und der Sonntagsausgabe "NZZ am Sonntag" gehören auch Magazine wie "NZZ Folio", Rubrikenangebote wie jobs.NZZ.ch und Moneyhouse zum Paket. G+J frohlockt in einer Presemitteilung über die "anspruchsvolle und kaufkräftige Leserschaft" der NZZ-Produkte.
per MailKommentieren ...

"Spiegel" gründet Recherche-Netzwerk.

Recherchenetzwerk Spiegel-600
Die neun Gefährten: Der "Spiegel" gründet das Europäische Netzwerk für investigative Zusammenarbeit. Zu den acht Partnern gehören u.a. Le Soir aus Belgien, Politiken aus Dänemark, El Mundo aus Spanien und der italienische L‘Espresso. Mit weiteren Medien in der Schweiz und im angelsächsischen Raum laufen Gespräche, schreibt Ulrike Simon. Die Chefredakteure des Netzwerkes hätten sich auf "totale Transparenz nach Innen" verständigt. Wöchentlich gäbe es eine Skype-Konferenz, über eine verschlüsselte Plattform würden Dokumente ausgetauscht.

"Die EIC wird weiter wachsen und uns in der Investigativ-Arbeit noch stärker machen", sagt "Spiegel"-Chefredakteur Klaus Brinkbäumer. Die Themen des Recherche-Bundes werden "vor einem europäischen Hintergrund spielen", so Simon. Die erste Veröffentlichung des Netzwerkes ist eine Geschichte über die Herkunft von Waffen bei den Terroranschlägen von Paris und Kopenhagen im neuen "Spiegel".
rnd-news.de, spiegel.deKommentieren ...