Bild des Tages: Tanit Koch präsentiert Kai Diekmann als Posterboy.


Ein Bild vom Boulevard-Babo: "Bild"-Chefredakteurin Tanit Koch hat ein Foto von Kai Diekmann für Kai Diekmann. Das lebensgroße Aufklapp-Poster ist Teil des Abschiedsgeschenks, das Springer am Abend dem langjährigen "Bild"-Chefredakteur und Herausgeber macht. Rund 250 Wegbegleiter ließen Diekmann zum Ausstand im Springer-Journalistenclub hochleben.

Unter den Gästen waren u.a. Diekmann-Nachfolger Julian Reichelt, der Diekmann für "eine besessene Leidenschaft für die großartige Marke 'Bild' dankt und für seine "bedingungslose Zuverlässigkeit" lobt. Springer-Chef Mathias Döpfner lobt Diekmann als "großartigen Menschenführer, der von seinen Mitarbeitern geliebt, bewundert und respektiert wird".
per MailKommentieren ...

Bild des Tages: Mathias Döpfner bereitet sich auf seine Rede beim Zeitungskongress vor.


Einsamer Präsident: Springer-Chef Mathias Döpfner sitzt beim Zeitungskongress in Stuttgart in einer noch leeren Stuhlreihe. Auf dem Schoß liegt sein Redemanuskript, das er konzentriert noch einmal durchgeht. In seiner Rolle als BDZV-Präsident wird Döpfner die Verleger an ihre Verantwortung für freien Journalismus erinnern und von der Politik bessere Rahmenbedingungen für Verlage fordern.
(Foto: Marijan Murat / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: 11-Jähriger mäht Trumps Rasen im Weißen Haus.


Präsidialer Rasenmäher: Mit höchster Konzentration schiebt der elfjährige Frank Giaccio aus Virginia den Räsenmäher vor sich her. Ausgerüstet ist er mit Arbeitshandschuhen, Schutzbrille und Ohrenschützern - im Gegensatz zu US-Präsident Donald Trump, der im nicht-gartentauglichen Anzug neben ihm steht und versucht, zu helfen. Frank hatte Trump einen Brief geschrieben, dass es sein größter Wunsch sei, einmal den Rasen des Weißen Hauses zu mähen. Wunsch erfüllt.
(Foto: Jacquelyn Martin / AP / Picture Alliance)
washingtonexaminer.com (Video)Kommentieren ...

Bild des Tages: Korso für Deniz Yücel fährt zum Bundeskanzleramt.


Bester Korso wo gibt: Ein Auto- und Fahrradkorso für den in der Türkei inhaftierten Deniz Yücel fährt an dessen 44. Geburtstag durch das Berliner Regierungsviertel Richtung Bundeskanzleramt. Teilnehmer sprechen von dem "besten Korso wo gibt". Nach dem Korso fordern mehrere hundert Teilnehmer auf einer Kundgebung vor dem Kanzleramt die Freilassung von Yücel und den anderen inhaftierten Journalisten. Yücel sitzt seit 209 Tagen in der Türkei in Haft. (Foto: Paul Zinken / dpa / picture alliance)2 Kommentare

Bild des Tages: Florida wartet auf Hurrikan Irma.


Die Ruhe vor dem Sturm: Ein Mann geht in Daytona Beach im Süden von Florida am Strand entlang. Sein Abbild spiegelt sich im seichten Wasser, die gerade aufgehende Sonne hat es schwer, zwischen den dicken Wolken hervorzuscheinen. Noch wirkt alles normal, doch am Wochenende erreicht Hurrikan Irma Forida. Die Bewohner an der Küste sind aufgerufen, die Halbinsel zu verlassen und sich in Sicherheit zu bringen.
(Foto: David Goldman / AP Photo / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Ein fast ganz normaler erster Schultag.


Der Ernst des Lebens beginnt: Stolz begleitet der junge Vater seinen Sohn zur Schule und trägt ihm das Schultäschchen. Es ist der erste Schultag des 4-Jährigen. Wie alle anderen Kinder hat er sich herausgeputzt, die blaue Schuluniform ist nigelnagelneu. Die Schulleiterin im rosanen Kleid nimmt den Kleinen in Empfang. Und es wäre nicht weiter beachtenswert, wäre er nicht Prinz George, der erste Sohn von Prinz William und seiner Frau Kate.
(Foto: Richard Pohle/The Times / empics / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Madsack eröffnet Mediencampus.


In Reih und Glied posieren 24 junge Menschen fürs obligatorische Gruppenfoto. Einheitlich gekleidet sind alle in marineblauem Hoodie mit weißem Reißverschluss. Auf der Brust prangt stolz das Logo vom Elite-College Mediencampus, in dem Madsack die Ausbildung seiner Volos zentralisiert. Nur vier Männer und eine Frau auf dem gestellten Bild, für das jeder Lokalreporter wohl eine Abmahnung bekäme, verweigern sich dem Hoodie-Look. Aber sie sind ja auch die Chefs.
(Foto: Madsack)Kommentieren ...

Bild des Tages: Diana-Fans gedenken der verstorbenen Prinzessin.


Prinzessin der Herzen: Der ältere Herr vor dem Kensington-Palast in London hat sich komplett im Union-Jack-Style gekleidet. Anzug, Krawatte und Zylinder zieren das Muster der britischen Nationalflagge. Sein Pappschild in den Händen zeigt, wem die Ehre gebührt. Zusammen mit Hunderten anderen trauert er um Prinzessin Diana von Wales, die vor genau 20 Jahren bei einem Autounfall in Paris ums Leben kam.
(Foto: Matrixpictures / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: "Gafferbox" zeigt, was Einsatzkräfte so erleben.


Unter Beobachtung: Zwei Feuerwehrmänner stehen in einem mit Flatterband abgesperrten Bereich, umringt sind sie von Neugierigen und Schaulustigen, die mit Kameras und Smartphones das Geschehen festhalten. Was hier in einer neun Quadratmeter großen Holzbox passiert, ist im täglichen Einsatz kein Einzelfall. In der "Gafferbox" der Mainzer Feuerwehr kann jeder wahlweise die Perspektive der Gaffer oder der Opfer einnehmen. Für diese Idee gibt es jetzt den Verkehrssicherheitspreis des Landes Rheinland-Pfalz.
(Foto: Andreas Arnold / dpa / Picture Alliance)
swr.de, merkurist.deKommentieren ...

Bild des Tages: Merkel bringt Macron zum Lachen.


Kennste den, kennste den? Es ist nicht überliefert, was genau Frankreichs Staatspräsidenten Emmanuel Macron aus der Räson bringt. Vor dem Flüchtlingsgipfel in Paris bricht Macron in herzhaftes Lachen aus, als er eine Teilnehmerin begrüßt. Die Frau in rot ist für ihr humoristisches Talent bisher eigentlich nicht bekannt. Sie heißt Angela Merkel.
(Foto: Francois Mori / AP / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: We take the money, you run.

Versteckspiel beendet: Borussia Dortmund verkauft Offensiv-Kicker Ousmane Dembélé an den FC Barcelona. Dembélé war zeitweise abgetaucht, um seinen Wechsel zu erzwingen. Nach dem Eiertanz ist der Deal offiziell: Der BVB kassiert ohne Boni sofort 105 Mio Euro – umgerechnet 256.724 mal der Hartz-IV-Regelsatz für einen alleinstehenden Arbeitslosen aus der Dortmunder Nordstadt. (Foto: Sebastian El-Saqqa / firo / Picture Alliance)
bvb.de
Kommentieren ...

Bild des Tages: Facebook bringt riesiges Strandtuch nach Fehmarn.


Analog Gesicht zeigen: Facebook legt heute in Fehmarn ein überdimensionales Strandtuch aus. Nutzer können die etwa 500 Quadratmeter als Leinwand nutzen, um Botschaften zu verbreiten. Eine Gruppe bildet mit ihren Körpern das Wort Together, um den Zusammenhalt von Menschen zu thematisieren - Verbinden und Teilen mal anders. Die Aktion gehört zum Kitesurf-Weltcup. (Foto: Facebook)
facebook.com1 Kommentar

Bild des Tages: Friede Springer feiert ihren 75. Geburtstag.


Eine Raute zum Geburtstag: Angela Merkel (rechts) schenkt der Kamera ihr schönstes Wahlkampflächeln und die obligatorische Merkel-Raute. Die Kanzlerin ist – wie mehr als 250 weitere Gäste – in Springers Journalisten Club gekommen, um den 75. Geburtstag von Verlegerin Friede Springer (links) zu feiern. Im Hintergrund sind u.a. ZDF-Chefredakteur Peter Frey, Upday-Chef Peter Würtenberger, Autor Henryk M. Broder und Sat.1-Moderator Claus Strunz zu sehen. (Foto: Springer)Kommentieren ...

Bild des Tages: Niedersächsischer Ministerpräsident sieht doppelt.


Doppelfunktion: Der niedersächsische Ministerpräsident Stephan Weil spricht in einer Sondersitzung des Landtags zu den Abgeordneten. Seine rechte Hand hat er in Hosentasche gesteckt, mit der linken gestikuliert er während seiner Rede. In einer Scheibe spiegelt sich sein Ebenbild und verleiht Weil scheinbar doppelte Präsenz. Die verlorene Mehrheit im Landtag kann das wahrlich nicht wettmachen.
(Foto: Holger Hollemann / dpa / Picture Alliance) Kommentieren ...

Bild des Tages: Angela Merkel hat den Durchblick.


Brillengesicht: CDU-Generalsekretär Peter Tauber stellt in Berlin die Großflächen-Plakate für den Bundestagswahlkampf vor. Derweil blättert ein Journalist in einer Broschüre, die Bundeskanzlerin und Spitzenkandidatin Angela Merkel mit sechs verschiedenen Brillen zeigt. Anscheinend möchte die CDU den Eindruck vermitteln, dass Merkel in jeder Situation den vollen Durchblick hat.
(Foto: Kay Nietfeld / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Hochwasser hält Fahrradfahrer nicht auf.

Wasser-Fahrrad: Ein Mann in Harsleben in Sachsen-Anhalt fährt durch eine überflutete Straße. Sein Bild spiegelt sich auf der Wasseroberfläche. Die Reifen seines Fahrrads schneiden eine Schneise in den flachen See, das Wasser spritzt. Zwar ist der Hochwasserpegel zurückgegangen, zum Abpumpen ist er aber noch zu hoch.
(Foto: Klaus-Dietmar Gabbert / dpa / Picture Alliance)
Kommentieren ...

Bild des Tages: Weiße Friedenstauben vor der Roten Flora.

Schwarzer Block trifft weiße Taube: Vermummt mit einem schwarz-weißen Schal lässt ein Mann im schwarzen Pullover auf dem Dach des linksautonomen Hamburger Kulturzentrums Rote Flora eine weiße Taube in die Freiheit. Was aussieht wie ein Friedensangebot nach den G20-Krawallen, ist die Marketingaktion eines Pflanzenhändlers.
(Foto: Christina Sabrowsky / dpa / Picture Alliance)

Korrektur: In einer früheren Version hatten wir geschrieben, Aktivisten der Roten Flora wollten sich mit der Aktion von Gewalt beim G20-Gipfel distanzieren. Das ist nicht richtig. Offenbar handelt es sich nur um eine PR-Aktion. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.
mopo.de
Kommentieren ...

Bild des Tages: Bahnchef Lutz freut sich über gutes Geschäft.


Erfolgsmodell Eisenbahn: Stolz grinsend wie ein kleiner Junge steht Bahnchef Richard Lutz bei der Halbjahres-Pressekonferenz in Berlin neben einem ICE-Modell. Eigentlich fehlen nur die Kelle und die Schaffnermütze. Der oberste deutsche Eisenbahner hat Grund zur Freude: Im ersten Halbjahr 2017 fährt die Bahn bei Umsatz und Gewinn Rekordwerte ein. 81 % der Züge waren im Schnitt pünktlich, was bei der Bahn heißt: Weniger als sechs Minuten verspätet.
handelsblatt.com
(Foto: Kay Nietfeld / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: In Erfurt ist der Sommer da – trotz Regen.


Pro secco: "Der Sommer ist da!" wirbt dieses Eiscafé in Erfurt und lockt auf seinem Aufsteller, von dem Regentropfen perlen, mit Prosecco-Erdbeer. Auch wenn der Perlwein mit dem italienischen Adjektiv "secco" gar nichts zu tun hat, hoffen viele, dass es wieder ein bisschen trockener wird. Denn nicht nur in Erfurt zeigt sich der Sommer gerade von seiner nassen Seite. Bei Dauerregen in vielen Teilen Deutschlands sind Regenschirm und Gummistiefel derzeit angesagter als Eisschlecken im Sonnenschein.
(Foto: Martin Schutt / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Aktivisten protestieren in Istanbul für Pressefreiheit.


Bunter Protest für die Pressefreiheit: Mit Schildern und Luftballons protestieren Aktivisten vor dem Gerichtsgebäude in Istanbul gegen die Inhaftierung von Journalisten und Mitarbeitern der Zeitung "Cumhuriyet", denen der Prozess gemacht wird. Die Titelseite der Zeitung, die viele Demonstranten hochhalten, trägt übersetzt die Schlagzeile "Wir wollen Gerechtigkeit".
(Foto: Can Erok / ZUMA Press / picture alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Herzogin Kate dirigiert in der Elbphilharmonie.


Die Regentin dirigiert: Im fliederfarbenen Kleid schwingt die Herzogin von Cambridge in der Hamburger Elbphilharmonie den Taktstock. Am letzten Tag ihres Deutschlandbesuchs mit Ehemann Prinz William besucht Kate das Konzerthaus und zeigt den Hamburger Symphonikern, wer im Buckingham Palast künftig den Ton angibt.
(Foto: Christophe Gateau / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Boris Johnson schüttelt die Hände mit einem Roboter.

Roboterhafte Politik: Der britische Außenminister Boris Johnson schüttelt in der Universität von Tokio die Hände des Roboters Wabian2, dessen Entwickler schauen im Hintergrund zu. Im Laufstil haben beide bereits große Ähnlichkeiten, im Gegensatz zum Politiker kann Wabian2 jedoch noch nicht mit dem Fahrrad zur Arbeit fahren. (Foto: Eugene Hoshiko / AP / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Lächeln und winken.


Grüß-Augustine im Auslandseinsatz: Die britische Herzogin Kate winkt den Schaulustigen am Brandenburger Tor. Im blaublütigen Kleid schreitet sie mit Prinz William durch das sonnenwarme Berlin-Mitte. Die gewöhnlich zu Scherzen aufgelegten Berliner Verkehrsbetriebe raten via Twitter, das junge Touristenpaar höflich zu grüßen, wenn es versucht, "von links in den Bus einzusteigen". (Foto: Gregor Fischer / dpa / Picture Alliance)

Kommentieren ...