Bild des Tages: Bundespräsidenten trauern um Helmut Kohl.


Staatsoberhäupter als Zaungäste: Die beiden ehemaligen Bundespräsidenten Horst Köhler (links) und Joachim Gauck (rechts) haben Amtsinhaber Frank-Walter Steinmeier auf der Tribüne des Deutschen Bundestages in ihre Mitte genommen. Der Grund für das Zusammentreffen der drei graumelierten Herren ist der Tod von Helmut Kohl. Zum Beginn des Sitzungstages gedenkt der Bundestag des verstorbenen Altkanzlers.
(Foto: Bernd von Jutrczenka / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Helmut Kohls Verwandte warten vor verschlossener Tür.

Walter Kohl und seine zwei Kinder
Kein leichter Gang: Walter Kohl und seine beiden Kinder haben sich fein gemacht für einen Besuch des Wohnhauses der Kohls in Oggersheim. Doch niemand öffnet dem Sohn des gestorbenen Altbundeskanzlers Helmut Kohl die Tür. Schließlich fordern Polizisten Walter Kohl auf, zu gehen. Später werfen sich der Sohn und die Witwe Kohls gegenseitig schlechtes Verhalten vor. (Foto: Boris Roessler /dpa /picture alliance)
spiegel.deKommentieren ...

Bild des Tages: Helmut Kohl ist tot.


Einheit. Europa. Ende. Altkanzler Helmut Kohl ist im Alter von 87 Jahren gestorben. Kai Diekmann meldet die Nachricht als einer der Ersten. Der frühere "Bild"-Chefredakteur und -Herausgeber hat Kohl über viele Jahre freundschaftlich begleitet. Auf diesem Archivfoto vom 8. Oktober 2010 stellen sie gemeinsam einen Bildband über Kohls Leben vor. Heute twittert Diekmann: "Danke! Für die deutsche Einheit. Für Europa. Für so unglaublich viel mehr ..." (Foto: Fredrik von Erichsen / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Schüsse an Münchens Medienbahnhof.


Schwer bewaffnet kommen Polizisten aus dem S-Bahnhof Unterföhring bei München. Wenige Meter von Bayerischem Rundfunk, ProSiebenSat.1 und Sky entfernt ereignet sich im Berufsverkehr ein blutiger Vorfall: Ein 37-Jähriger entreißt einem Polizisten die Dienstwaffe und schießt auf eine Kollegin. Die Polizistin wird lebensbedrohlich verletzt. Ein terroristisches Motiv soll der Täter nicht haben. (Foto: Andreas Prott / dpa / Picture Alliance)
sueddeutsche.deKommentieren ...

Bild des Tages: Anzeige in der "FAZ" blickt in Trumps Kopf.


Inside Trump's Brain: Stolz hält Verleger Peter Haag die heutige Ausgabe der "FAZ" in die Höhe. Die doppelseitige Anzeige des Schweizer Verlags Kein & Aber zeigt eine Mindmap, die visuell veranschaulicht, wie US-Präsident Donald Trump wohl seine oft umstrittenen Entscheidungen trifft. Am Ende führen sie demnach immer dazu, ein Land zu bombardieren. Mit der Anzeige bewirbt der Verlag seinen Ratgeber 50 Erfolgsmodelle - das kleine Handbuch für strategische Entscheidungen.
(Foto: Kein&Aber-Verlag bei Twitter)Kommentieren ...

Bild des Tages: Der Ötzi war eine Ente.

Eine mumifizierte Ente mit nicht zufälligen Parallelen zum Ötzi liegt auf Watte, die Eis darstellen soll. Das Exponat Dötzi und andere "MomEnte der Weltgeschichte" können Besucher des Archäologischen Museums Hamburg ab dem 9. Juni in der Sonderausstellung Duckomenta begutachten, in der die Welt- und Kulturgeschichte in einer Entenversion gezeigt wird. (Foto: Christophe Gateau / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Aki Watzke hat einen Neuen.


Lachender Dritter: Ausgelassen lachen sich BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke (links) und der neue Trainer der Dortmunder, Peter Bosz, bei dessen Präsentation ins Gesicht. Der vorherige Trainer des Pokalsiegers, Thomas Tuchel, musste gehen, weil er und Watzke einander kein Lächeln mehr ins Gesicht zaubern konnten. (Foto: Jürgen Fromm / firo Sportphoto / Picture Alliance)
Kommentieren ...

Bild des Tages: Markus Söder macht sich bereit für ferne Galaxien.

Beam me up, Södie: Captain Markus Söder, hauptberuflich bayerischer Minister für Finanzen, Landesentwicklung und Heimat, hat zur Feier des Tages ein ockerfarbenes Star-Trek-Shirt übergezogen. In der linken Hand hält er ein Modell vom Rauschiff Enterprise, die rechte Hand reicht er Commander Wolfgang Heckl, in hellblau, dem Generaldirektor des Deutschen Museums. Söder hat sich nach Nürnberg gebeamt, um Finanzierung und Mietvertrag für eine Zweigstelle des Deutschen Museums zu unterzeichnen. Das Thema des geplanten Museums: Von Fiction zu Science, von Science Fiction zu Innovation.
(Foto: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat)Kommentieren ...

Bild des Tages: Stein-harte Thesen zur Innovation.


Gabor Stein-smart: Mit forderndem Blick und flottem Mundwerk räsoniert Gabor Steingart am Dienstagabend über Ideen und Innovatives. Der "Handelsblatt"-Herausgeber ist Podiumsgast bei der Präsentation der turi2 edition Innovation in den Räumen von Landau Media in Düsseldorf. Eine Steingart-These: Wer Neues finden will, braucht keine Anzugträger-Armee wie bei der Deutschen Bank. "Innovation braucht eine Kultur voller Verschiedenheit und Vielfalt", sagt Steingart im Gespräch mit Peter Turi. (Foto: Jens Twiehaus)
turi2.de/edition4Kommentieren ...

Bild des Tages: Schauspieler Roger Moore erfährt, dass er "James Bond" spielt.

Roger Moore
Ein Leben voller Abenteuer: Schauspieler Roger Moore posiert mit einem Glas Martini und einer dicken Zigarre, als er am 1. August 1972 erfährt, dass er künftig den Agenten "James Bond" spielen darf. Er hat seinen ersten Auftritt in James Bond 007 – Leben und sterben lassen. Nach einem erlebnisreichen Leben starb der britische Schauspieler am Dienstag mit 89 Jahren an Krebs. Moore war der Schauspieler, der "James Bond" am häufigsten verkörperte. Seit den 1990er Jahren engagierte er sich als UN-Sonderbotschafter für das Kinderhilfswerk Unicef.
(Foto: AP Images/picture alliance)
zeit.de, twitter.comKommentieren ...

Bild des Tages: Die Drohne mit viel Flüssigkeit.

Fliegender Wasserträger: Eine Agrar-Drohne besprüht Weinreben im Schweizer Rapperswil. Der fliegende Helfer der Winzer transportiert 10 Liter. Wasser - und die Weinbauern können im Gegenzug mehr Zeit in der strahlenden Sonne genießen.
(Foto: Christian Beutler/Keystone/picture alliance)

Korrektur 18.5., 7.25 Uhr: Bei diesem Bild des Tages ist turi2 ein doppelter Fehler unterlaufen. Das Bild ist nicht am 17. Mai, sondern bereits am 2. Mai aufgenommen worden. Zudem verteilt die Drohne hier offenbar kein Wasser, sondern Pestizide oder Dünger. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.
via spiegelkritik.de
Kommentieren ...

Bild des Tages: Erfolg gegen Tierschmuggler in Malaysia.


Wertvolle Tiere: Stolz präsentiert Abdul Wahid Sulong, Vize-Chef des malaysischen Zolls, zwei Schildkröten aus Madagaskar. Sie sind zwei von 330 seltenen Madagassischen Schnabelbrustschildkröten (Exemplar rechts) und Strahlenschildkröten, die der Zoll am Flughafen von Kuala Lumpur beschlagnahmt hat. Fahnder entdeckten die vom Aussterben bedrohten Tiere in fünf Kisten. Ihr geschätzter Wert: mehr als 250.000 Euro. (Foto: Daniel Chan/AP Photo/picture alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Pilgerinnen warten in Fátima auf Heiligsprechungen des Papstes.


Die Segen-Sucher: Die Pilgerinnen sind nach Portugal gekommen, um den Papst zu sehen. Nach ihrer Ankunft im Wallfahrtsort Fátima umarmen sie sich erst einmal vor Freude. Die Kleinstadt 130 Kilometer nördlich von Lissabon ist der Wallfahrtsort in Europa mit den zweitmeisten Besuchern. Am Samstag will Papst Franziskus bei einer Messe zwei längst gestorbene Hirtenkinder heilig sprechen, denen am 13. Mai 1917 die Jungfrau Maria erschienen sein soll. Maria soll ihnen drei Ereignisse vorhergesagt haben - die drei Geheimnisse von Fátima. (Foto: Paulo Duarte/AP Photo/picture alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Im Storchenhorst.


Storchenkinder: Liebevoll umsorgt eine Storch-Mama den Nachwuchs in ihrem Horst nahe Frankfurt am Main. So gesittet benehmen sich die Adebare aber nicht überall in Deutschland: Das brandenburgische Dorf Glambeck fürchtet sich vor "Terror-Storch" Ronny - er soll allerdings zahmer geworden sein, seitdem er ebenfalls mit Partnerin Familie plant.
(Foto: Michael Probst/AP/Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Fangfrischer Saibling.


Fisch am Stäbchen: Fangfrische Saiblinge schwitzen in einem Räucherofen des Fischerhofs an der Müritz. Der Fischerhof im mecklenburgischen Vipperow gehört zum größten Binnenfischereibetrieb Deutschlands, der 300.000 Hektar Seefläche bewirtschaftet. Die Zahl der jährlich geräucherten Saiblinge ist nicht überliefert.
(Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Die SPD-Spitze rollt dem Wahltag entgegen.


Voll die Partylaune im Schulz-Zug: Der SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz guckt leicht abwesend ins Gleisgebüsch, Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig, Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Torsten Albig und Ralf Stegner, der Vorsitzende der lokalen Landes-SPD, schauen Löcher in die Luft. Sie sind auf dem Weg zu einem Wahlkampftermin in Kiel. Am Sonntag ist Landtagswahl - und die Sorge vor dem Machtverlust an der Waterkant geht um. (Foto: Kay Nietfeld / dpa / Picture Alliance)4 Kommentare

Bild des Tages: Angela Merkel besucht Aluminium-Werk.


Mit der Tür ins Haus fiel am Donnerstag Svein Richard Brandtzaeg, Chef des Aluminium-Herstellers Norsk-Hydro bei der Eröffnung einer Automobillinie in Grevenbroich indem er seinen Gästen, Angela Merkel und der norwegischen Premierministerin Erna Solberg, eine Autotür präsentiert. Obwohl die besonders leicht sein soll, halten alle drei das Stück zusammen fest. (Foto: Martin Meissner AP Photo / Picture Alliance)
Kommentieren ...

Bild des Tages: Die Freiheit nehmen wir uns.


Mit Pauken und Plakaten ziehen Demonstranten am heutigen Tag der Pressefreiheit vor die Türkische Botschaft in Berlin. Sie fordern die Freilassung von Journalisten – und Freiheit für das Wort. Mehrere deutsche Medien starten parallel Aktionen: Bei welt.de gibt die Redaktion für einen Tag symbolisch die Nutzer-Kommentare vor. "Berliner Zeitung" und Havas erinnern unter zeitung-61.de an die 61 im vergangenen Jahr getöteten Reporter. (Foto: Maurizio Gambarini/dpa/Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Die drei von der Baustelle.



Luftdicht verpackt
in einer Kapsel aus Edelstahl deponieren Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller, Friede Springer und Mathias Döpfner einige Erinnerungen im Grundstein des Neubaus von Axel Springer. Am 105. Geburtstag von Gründer Axel Springer starten die Bauarbeiten für das neue Bürogebäude offiziell, Ende 2019 soll der Bau fertig sein. Über der Zeit(ungs)kapsel werden dann 3.500 Menschen vor allem digital arbeiten. (Foto: Monika Skolimowska/dpa/Picture Alliance)
axelspringer.com, bild.de (Background Grudstück)Kommentieren ...

Bild des Tages: Chinas erster selbstgebauter Flugzeugträger.

Zu Wasser gelassen: Der Flugzeugträger Shandong fährt vor der Küste der nordchinesischen Hafenstadt Dalian, geschmückt mit zahlreichen roten Fahnen und Bändern. Kurz zuvor wurde das 315 Meter lange Schiff von Schleppern aufs Meer gezogen. Die Shandong ist der erste von China selbst gebaute Flugzeugträger. Ein zweites Schiff der gleichen Bauart befindet sich derzeit in Konstruktion. (Foto: Xinhua / Newscom / Picture Alliance)1 Kommentar

Bild des Tages: Gruppen-Selfie vom W20-Summit.

Geballte Frauenpower blickt am Dienstag in die Smartphone-Kamera von "Wirtschaftswoche"-Herausgeberin Miriam Meckel. Vor einer von ihr moderierten Diskussionsrunde zu den Berufschancen von Frauen schießt sie ein Selfie mit einigen der mächtigsten Frauen der Welt, darunter IWF-Chefin Christine Lagarde, Ivanka Trump, der niederländischen Königin Máxima sowie Angela Merkel. (Foto: Miriam Meckel)
twitter.com, wiwo.de (Artikel zur Diskussion mit Video-Mitschnitt)Kommentieren ...

Bild des Tages: Tattoo Convention bringt lebende Kunstwerke zum Vorschein.


Durchlöchtert: Animalische Tattoos zieren das Gesicht von Emilio Gonzalez, der weit aufgerissene Mund lässt die Lippenpiercings zum Vorschein kommen, silberne Kegel blitzen von seiner Stirn. Ein großer Ring weitet das Ohrläppchen des Venezolaners so sehr, dass eine Familienportion Spaghetti durchpassen würde. Und dennoch fällt Gonzalez unter den Besuchern der internationalen Tattoo Convention in Frankfurt wahrscheinlich gar nicht so sehr auf.
(Foto: Michael Probst / AP Photo / Picture Aliance)2 Kommentare

Bild des Tages: Nordkoreanische Soldaten besuchen den Zoo.


In der Höhle des Tigers: Mit gefletschten Zähnen, weit aufgerissenem Maul und aufrecht stehenden Schnurrbarthaaren sieht die Raubkatze der Fütterung entgegen. Auf dem Speiseplan stehen heute nordkoreanische Soldaten, die in Militär-Lastern vorgefahren werden. Zu ihrem Glück ist der gefährlich aussehende Riesen-Tiger nur der Eingang des Zoos in Pjöngjang, dem die Soldaten einen Besuch abstatten.
(Foto: Wong Maye-E / AP Photo / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Emmanuel Macron wird für den Wahl-Endspurt aufgehübscht.


Einen frischen Anstrich bekommt wenige Tage vor dem ersten Wahlgang der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron verpasst. Auf dem Wahlplakat in Bayonne im Südwesten Frankreichs wirkt der Ex-Investmentbanker ein wenig zerknittert. Die aktuellen Umfragen sehen Macron unter den elf Kandidaten an der Spitze, knapp vor Front-National-Frontfrau Marine Le Pen, dennoch gilt die Wahl als unberechenbar.
(Foto: Bob Edme / AP Photo / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Wir graturilieren Fatou.


Lecker Banane und Ananas gönnt sich Gorilla-Dame Fatou zum 60. Geburtstag. Der Zoo Berlin lässt einen Präsentkorb springen. Fatou ist seit 58 Jahren Berlinerin und inzwischen ältester Gorilla Europas. Der Zoo bekam die gebürtige Westafrikanerin aus einer französischen Kneipe – dort hatte ein Matrose zu tief ins Glas geschaut und das Tier in Zahlung gegeben. (Foto: Kay Nietfeld/dpa/Picture Alliance)
rbb-online.deKommentieren ...