Bild des Tages: Christine Kaufmann ist tot.


Vor weißen Rosen steht Christine Kaufmann im Mai 2008 beim Rosenball in Berlin. Nun ist die Schauspielerin im Alter von 72 Jahren gestorben, wie ihr Management mitteilt. Bekannt wurde sie 1961 durch den Film "Stadt ohne Mitleid" mit Kirk Douglas. Später heiratete sie Tony Curtis und wirkte in erfolgreichen TV-Produktionen wie "Der Kommissar" und "Derrick" mit. (Foto: Rainer Jensen / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Kramp-Karrenbauer folgt der Kanzlerin.

Annegret Kramp-Karrenbauer folgt Angela Merkel beim Verlassen des Podiums nach der gemeinsamen Pressekonferenz in der CDU-Parteizentrale. Am Sonntag setzte sich die saarländische Ministerpräsidentin bei der Landtagswahl überraschend deutlich gegen ihre SPD-Konkurrentin durch und gilt nun als mögliche Kandidatin für eine nicht nur sprichwörtliche Nachfolge von Angela Merkel. (Foto: Michael Kappeler/dpa/picture alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Israelis robben durch den Schlamm.


Dresscode: Schlammtauglich! Zäher, brauner Schlamm bedeckt fast alle Teile des Körpers und der Kleidung, die Haare sind steif wie bei einer Tonfigur. Nur im Gesicht schimmern ein paar helle Stellen durch. Aber was soll's! Das Aussehen spielt heute keine Rolle, schließlich haben sich alle Teilnehmer des Schlamm-Rennens am israelischen Mud Day in der Nähe von Tel Aviv eingesaut - und freuen sich nach Überwindung aller Hindernisse ganz sicher auf eine Dusche.
(Foto: Oded Balilty / AP Photo / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Gut gezapft.


Ein Prosit auf gute Zusammenarbeit: Ein Industrieroboter der Firma Kuka schenkt am Rande der Bilanzpressekonferenz in Augsburg ein Weißbier ein, das ihm wohl gehörig die Schaltkreise vernebeln würde. Die Firma, die jüngst vom chinesischen Konzern Midea gekauft wurde, peilt in China ein Wachstum von derzeit 90.000 auf 160.000 verkaufte Roboter pro Jahr an. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Apple sieht rot.

Rotes Telefon nach Cupertino: Ganz ohne großes Event kündigt Apple neue iPhone- und iPad-Varianten an. Am auffälligsten ist dabei die Farbe: Das iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es nun auch in knallrot. Mit der Special Edition beteiligt sich Apple an der Initiative Product Red, bei der Unternehmen ihre Produkte rot einfärben und einen Teil der Einnahmen für die Bekämpfung von HIV spenden.
(Fotos: Apple, Montage: turi2)
Kommentieren ...

Bild des Tages: Frühlingserwachen.


Holi Shit! In einem Tempel im indischen Vrindavan, 180 Kilometer von Neu Delhi entfernt, werfen Menschen mit Farben um sich. Das traditionelle Frühlingsfest Holi ist in Europa inzwischen ein kommerzielles Festival – und auch unter Hindus tut sich etwas: Diese Hindu-Witwe darf jetzt auch teilnehmen. Noch vor wenigen Jahren waren Witwen verpflichtet, still, zurückgezogen und in weiß gekleidet zu leben. (Foto: Manish Swarup/Foto/Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Gut gekämmt ist King Kong keine Gefahr mehr.


Hauptsache, die Frisur sitzt: Der riesige Monsteraffe fletscht im Hintergrund die Zähne, Anspannung liegt in der Dschungel-Luft. Nur Schauspieler Tom Hiddleston beeindruckt das überhaupt nicht. Seine Assistentinnen kämmen ihn und zupfen sein T-Shirt zurecht. Anlässlich des Kinofilms "Kong: Skull Island" stehen Hiddleston und King Kong jetzt als Wachsfiguren bei Madame Tussauds in London.
(Foto: Victoria Jones / PA Wire/ Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Einsamer Opelaner protestiert gegen Verkauf.


Einsamer Protest: Die Mütze ins Gesicht gezogen, den Blick nach unten gerichtet, klammert sich dieser Opelaner an sein Protest-Schild. Er ist der einzige Demonstrant vor dem Opel-Werk in Rüsselsheim. Geholfen hat sein Protest nichts - Opel wird Teil des französischen PSA-Konzerns, Mutter von Peugeot und Citroën.
(Foto: Boris Roessler / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Fanta4 rocken Online Marketing Rockstars.


Rockstars unter sich: Wenn echte Rockstars die Bühne betreten, dann gehen Hände und Smartphones in die Höhe. Da macht es beim Überraschungskonzert auf der Hamburger Marketing-Konferenz Online Marketing Rockstars auch nichts, dass die musizierenden Rockstars ursprünglich aus dem Hip-Hop kommen. Seit fast drei Jahrzehnten sind die Fantastischen Vier inzwischen im Geschäft - länger als der durchschnittliche Social Influencer heute alt ist.
(Foto: Christian Charisius / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Tiger Vanni frisst sein Fleisch nun im Frankfurter Zoo.

Der Tiger ist jetzt ein Frankfurter: Der Sumatra-Tiger Vanni hat einen guten Riecher - so findet er schnell den Pferdeknochen in seinem neuen Gehege im Frankfurter Zoo. Es ist der erste Tag für ihn in seinem neuen Reich. Hier soll die sechs Jahre alte Raubkatze zusammen mit der 15 Jahre alten Tigerin Malea Kinder zeugen - damit die vom Aussterben bedrohte Tierart eine Zukunft hat.
(Bild: Boris Roessler / dpa / picture alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Am Baumwall lässt’s sich leben.


Verlagshaus aufgemöbelt: Gruner + Jahr macht es sich nett am Baumwall – bis zum Wochenende zeigt eine Hausmesse die erste Möbel-Kollektion von "Schöner Wohnen". turi2-Autor Andreas Grieß hat probegesessen. Und erfahren: Die Ausstellung soll auch Akzeptanz bei jenen Mitarbeitern wecken, die Möbelverkauf nicht als primäre Verlagsaufgabe sehen. (Foto: Andreas Grieß)
turi2.de (Background)

Aus dem Archiv: "Schöner Wohnen"-Chefredakteurin Bettina Billerbeck im turi2.tv-Interview.
Kommentieren ...

Bild des Tages: Christie’s versteigert Kussmund zum draufsetzen.

Dali-Kussmundsofa-Christies-600
Big Brother is watching you: Tränende weiße Augen beobachten aus geziegelten Mauern das Vorgehen beim Auktionshaus Christie's in London. Eine Mitarbeiterin drapiert ganz vorsichtig mit weißen Handschuhen einen roten Kussmund, der sich bei näherem Hinsehen als Sofa entpuppt, in die Mitte des Raumes. Augen und Mund sind Kunstwerke des Surrealisten Salvador Dali. Bei einer Abend-Auktion am Dienstag sollen sie jeweils einige Hunderttausend Pfund einbringen.
(Foto: Frank Augstein / AP / Picture Alliance)
Kommentieren ...

Bild des Tages: Tief Thomas sorgt für Sturmfrisuren.

Sturmfrisur BdT 600
Vom Winde verweht: Frankfurt. Maintower. Aussichtsplattform. Die Frisur sitzt nicht, aber ein Selfie muss sein. Starker Wind in luftiger Höhe wirbelt die Haare einer Besucherin kräftig durcheinander. Sturmtief Thomas wütet in ganz Deutschland und sorgt nicht nur in der Bankenmetropole für Sturmfrisuren, gegen die manche Karnevalsperücke langweilig aussieht.
(Foto: Arne Dedert / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Boogie posiert als goldener Pudel.

Golden Pudel 600
Dog Content für die Medien: Pudel Boogie sitzt mit goldenem Umhang auf einer Mauer am St. Pauli Fischmarkt in Hamburg. Die rot-grüne Bürgerschaftsfraktion ist gekommen, um sich über den Fortgang des Wiederaufbaus eines abgebrannten Clubs zu informieren. Von dem ist noch nicht viel zu sehen, aber weil Presse und Fernsehen Bilder brauchen, posiert Boogie halt dort als goldener Pudel, wo 2018 der Golden Pudel Club wiedereröffnen soll.
(Foto: Axel Heimken / dpa / Picture Alliance)
Kommentieren ...

Bild des Tages: In Damme ist schon heute Rosenmontag.

Dammer Rosenmontagsumzug 2017-600
Vereinigte Knallfrösche von Karnevalistan: Bunt kostümiert mit glitzernd grünen Jacketts und Zylindern und orangenen Perücken feiern Karnevalisten in Damme in Niedersachsen den Rosenmontag. Internationale Flaggen machen die Kritik der Jecken an der Weltpolitik deutlich. Weder Kälte noch Schnee können den Umzug aufhalten - nicht einmal die Tatsache, dass andere Karnevalshochburgen ihren Rosenmontag erst in einer Woche feiern.
(Foto: Ingo Wagner / dpa / Picture Alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Kanzlerin Angela Merkel im NSA-Untersuchungsausschuss.

Kanzlerin Merkel vor NSA-Untersuchungsausschuss
Im Mittelpunkt des Interesses sitzt Bundeskanzlerin Angela Merkel am Nachmittag im NSA-Untersuchungsausschuss des Deutschen Bundestags. Sie antwortete nicht auf alle Fragen so einsilbig wie auf die, ob sie sich zu der verweigerten Einreise für den Wunschzeugen Edward Snowden äußern möchte: "Nö." (Kay Nietfeld/dpa/Picture Alliance)
focus.de (Ticker)Kommentieren ...

Bild des Tages: Fotografierte Flüchtlingsgräber erinnern an tote Flüchtlinge.

Eröffnung Kunstinstallation "Lampedusa 361"
Kunst für die Menschenwürde: Eine Frau betrachtet auf dem Theaterplatz in Dresden die Kunstinstallation "Lampedusa 361". 90 großformatige Matten zeigen ab heute die Ruhestätten ertrunkener Bootsflüchtlinge auf sizilianischen Friedhöfen. Sie bilden ein Grabfeld nach und würdigen die Leistung der italienischen Gesellschaft, den Opfern der Flüchtlingstragödie ein Stück Würde zurückzugeben. Polizisten bewachen die Kunstinstallation aus Angst vor Protesten Rechtsextremer. (Bild: Arno Burgi / dpa / picture alliance)Kommentieren ...

Bild des Tages: Tim Cook in der Möbelwerkstatt.

Tim Cook im Münsterland
Apple-Regale made in Germany: Mit prüfendem Blick inspiziert Tim Cook ein Stück Holz, das mal die große Bühne für iPhones, iMacs und Apple Watches werden soll. Projektmanager Helmut Hollekamp führt den Apple-Chef durch die Produktionshalle im nordrhein-westfälischen Vreden. Hier stellt die Firma Dula Tische für Apple-Stores in aller Welt her. (Foto: Bernd Thissen/dpa/picture-alliance.com)Kommentieren ...

Bild des Tages: Schlafen auf dem roten Teppich.

Vor den 67. Internationalen Filmfestspielen Berlin
Teppich-Träumer: Der erste rote Teppich der Berlinale 2017 dient fast zwei Dutzend Filmfans als Nachtlager. Eingerollt in Schlafsäcke und ausgestattet mit Camping-Stühlen warten sie am frühen Montagmorgen in den Potsdamer-Platz-Arkaden in Berlin auf den Beginn des Kartenvorverkaufs für das größte deutsche Filmfest, das am Donnerstag startet. (Foto: Kay Nietfeld/dpa/picture-alliance.com)Kommentieren ...

Bild des Tages: Murmeltier sieht seinen Schatten.

John Griffiths
Heute grüßt das Murmeltier: Murmeltier-Hüter John Griffiths streckt zum 131. Murmeltiertag den Star der Veranstaltung, das Murmeltier Punxsutawney Phil in die Höhe, was diesem eher wenig zu gefallen scheint. Wenig gefallen dürfte den Gästen die Vorhersage des Tieres: Da Phil seinen Schatten sah, folgen nun dem Volksmund zufolge sechs weitere Wochen Winter. (Bild: Gene J. Puskar / AP Photo / picture alliance)Kommentieren ...