Blattkritik heißt eine Rubrik, die seit April 2015 in der Sonntagsausgabe des Newsletters von turi2 erscheint. Nach dem Prinzip des Reigens kritisiert jeweils ein Chefredakteur eine Zeitschrift oder Zeitung, um daraufhin in der folgenden Woche mit seinem Blatt selbst Gegenstand der Blattkritik zu werden.

Blattkritik: Anne Fischer über "Baby und Familie".


Baby und Familie aus dem Wort & Bild Verlag ist für die Leser kostenlos und – wohl auch dank der Verteil-Strategie über Apotheken – das auflagenstärkste Familienmagazin Deutschlands. Der Relaunch macht das Heft in Sachen Magazinigkeit wieder konkurrenzfähig, findet Neunmonats-Mutter und turi2-Autorin Anne Fischer. Sie vermisst allerdings Hebammen und rät zu höherer Väterquote. Weiterlesen …

Blattkritik: Tatjana Kerschbaumer über "Ngin Food".


"Ngin Food" ist frisch auf dem Printmarkt und verspricht Einblicke in die digitale Welt des Essens. Das Magazin von Vertical Media vermittelt vor allem das Gefühl, dass Essen im Netz vermarktet, vertrieben und beworben wird. Themen wie vernetzbare Kühlschränke und andere Spielereien des Internet of Things kommen aber zu kurz, findet Tatjana Kerschbaumer. weiterlesen auf turi2.de

Blattkritik: Jens Twiehaus über Spiegel Daily.

Spiegel Daily ist nach jahrelangem Vorlauf online. Trotz der beinahe unendlichen Geschichte haben die Macher ihre digitale Tageszeitung nicht kaputt entwickelt, beobachtet Jens Twiehaus. Der turi2-Redakteur liest ein augenschmeichelndes Angebot mit gutem Händchen für Themen. Ob die Welt noch eine Tageszeitung braucht, steht auf einem anderen (digitalen) Blatt Papier. Daily-Daddy Cordt Schnibben und Team tun aber einiges dafür, bleiben zu dürfen. Weiterlesen …

Blattkritik: Ursula Nuber, Chefredakteurin "Psychologie Heute", über "Wolf".


Ursula Nuber, Chefredakteurin von Psychologie Heute, liest im Auftrag von turi2 das Männermagazin Wolf, das als Ableger des Frauen-Magazins Flow zunächst als One Shot am Kiosk liegt. Es wird Zeit für ein Heft, das Männer anspricht, die "das übliche Männlichkeitsgehabe satt haben", urteilt Nuber, wünscht sich für eine Fortsetzung des Magazins aber mehr Inhalt für den Wolf im Manne. Weiterlesen …

Blattkritik: Tatjana Kerschbaumer über "Emma".

Blattkritik_Tatjana Kerschbaumer über Emma 600
Emma beschenkt sich zum 40. Geburtstag mit einer Jubiläumsausgabe, in der sich das feministische Frauenmagazin prominent beglückwünschen lässt. Für turi2 gratuliert Tatjana Kerschbaumer, 26. Die Journalistin aus München bezeichnet sich zwar selbst nicht als Feministin, liest die Zeitschrift von Alice Schwarzer aber trotzdem gerne – allerdings nicht wegen ihrer Gründerin. Weiterlesen …

Blattkritik: Julia Werner, Chefredakteurin "Unikat", über "Berliner".

bk-20161127
Julia Werner, Chefredakteurin der Luxusbeilage Unikat von Condé Nast, liest für turi2 den "Berliner", die neue Magazin-Beilage des "Tagesspiegel". Die hauptberufliche Vize-Chefredakteurin von "Glamour", nebenher Stilkolumnistin der "Süddeutschen", entdeckt im "Berliner" eine gewisse Unentspanntheit durch stetig vorgetragene Offenheit, aber auch viel Interessantes und Lesenswertes. Weiterlesen …

Blattkritik: Jan Oberländer, verantwortlicher Redakteur "Tagesspiegel Berliner", über die "Emder Zeitung".

blattkritik-emder-zeitung-jan-oberlaender-600
Jan Oberländer verantwortet beim "Tagesspiegel" das Magazin Berliner, das am Samstag in einer Woche erstmals erscheint. Für turi2 blättert er durch die Emder Zeitung, ein Lokalblatt, das – trotz aller Klischees – "sorgsam auf die Zielgruppe" abgestimmt ist. So richtig hängen bleibt der Hauptstadt-Journalist aber an einer Kolumne auf Seite 1, in der die Postfrau zweimal unerwartet klingelt. Weiterlesen …

Blattkritik: Stefan Bergmann, Chefredakteur "Emder Zeitung", über die "Elbe-Jeetzel-Zeitung".

stefan-bergmann-ejz600
Stefan Bergmann, Chefredakteur der Emder Zeitung, liest für turi2 die Elbe-Jeetzel-Zeitung aus dem Wendland, Deutschlands beliebteste Lokalzeitung. Er lobt das Design und die Sorgfalt der Macher, vermisst aber größere Bilder im Lokalen – und hätte sich den eher mittelspannenden Mittwoch im Lokalteil knackiger aufbereitet gewünscht. Weiterlesen …

Blattkritik: Sascha Chaimowicz, verantwortlicher Redakteur "Zeit Magazin Mann", über "Laura".

Blattkritik-Laura-Sascha Chaimowicz 600
Sascha Chaimowicz, verantwortlicher Redakteur für das neue Zeit Magazin Mann, liest im Auftrag von turi2 Bauers Frauenmagazin Laura und ist erstaut, dass das Heft mit so wenigen Wörtern auskommt. Obwohl er mit Laura nicht wirklich warm wird, ist er überzeugt, dass die Blattmacherinnen wissen, was sie tun. Weiterlesen …

Blattkritik: Jan Tönjes, Chefredakteur "St. Georg", über die "Apotheken Umschau".

Blattkritik-Apotheken Umschau Jan Tönjes 600
Jan Tönjes, Chefredakteur des Pferdesport-Magazins St. Georg, liest im Auftrag von turi2 die Apotheken Umschau und findet – wie erwartet – Stützstrümpfe und Treppenlifte. Überrascht ist der frühere Schlagerradio-Mann von coolen Bild-Montagen und sammelt neue Erkenntnisse über Nudelsalat. Weiterlesen …

Blattkritik: Stefan Schweiger, Chefredakteur Apotheken-Umschau.de, über "Psychologie bringt dich weiter".

Blattkritik_Stefan Schweiger über Psychologie bringt dich weiter
Stefan Schweiger, Chefredakteur der Online-Ausgabe der Apotheken Umschau, liest für turi2 Psychologie bringt dich weiter und unterzieht das Magazin einer psychologischen Persönlichkeitsprüfung. Er diagnostiziert den Machern u.a. einen lockeren Umgang mit dem Layout und viel Verständnis für die Sorgen und Nöte der Leserinnen. Weiterlesen …

Blattkritik: Stefan Plöchinger, Digitalchef der "Süddeutschen Zeitung", über taz.de.

Stefan Plöchinger klickt sich im Auftrag von turi2 am Neujahrsmorgen durch taz.de und findet vor allem solides Nachrichten-Handwerk – wie auf fast jeder anderen News-Seite auch. Der abseitige, "taz"-typische Blick auf die Welt, für den der Digitalchef der "Süddeutschen Zeitung" die taz schätzt, fehlt ihm online an diesem Morgen.
weiterlesen …