Penguin Random House: Pearson verkaufsbereit, Bertelsmann erneuert Interesse.

bertelsmannpenguinrandomhouse600Hat den Pinguin immer noch zum Fressen gern: Bertelsmann bekräftigt sein Interesse an den von Pearson gehaltenen 47 % an Penguin Random House. Partner Pearson hat heute angekündigt, seinen Anteil verkaufen zu wollen. 53 % am weltgrößten Publikumsverlag hält Bertelsmann bereits. Der Preis ist offenbar noch nicht ausgehandelt: Der Konzern aus Gütersloh wolle zugreifen, "sofern die wirtschaftlichen Konditionen angemessen sind", taktiert Bertelsmann-Boss Thomas Rabe.

Bei Pearson läuft das Geschäft auch nach dem Verkauf der "Financial Times" und des "Economist" sowie einem radikalen Sparkurs noch nicht rund. Parallel zu der Ankündigung der Verkaufsabsicht gab das Unternehmen am Mittwochfrüh einen Gewinnrückgang bekannt und senkte die Didivenden für Aktionäre - das klingt nach einer günstigen Verhandlungsposition für Bertelsmann.
spiegel.de, bloomberg.com (Pearson), presseportal.de (Bertelsmann), turi2.de (Background)Kommentieren ...

Autor Udo Ulfkotte, 56, ist tot.

Udo Ulfkotte-150_swUdo Ulfkotte, 56, rechter Autor und früher Journalist bei der "FAZ", ist tot. Wie die Zeitung "Junge Freiheit" mitteilt, starb Udo Ulfkotte am Freitag an einem Herzinfarkt. Laut Spiegel Online hat Ulfkottes Familie den Tod des Autors bestätigt. Ulfkotte schrieb von 1986 bis 2003 für die "FAZ", seit 2008 veröffentlichte er Bücher im rechten Kopp-Verlag. Er galt als Verschwörungstheoretiker und setzte sich mit Büchern wie "So lügen Journalisten" an die Spitze der Lügenpresse-Rufer.
jungefreiheit.de, spiegel.deKommentieren ...

Mara Delius wird Leiterin der “Literarischen Welt”.

Mara Delius 150Welt befördert Feuilleton-Redakteurin und Autorin Mara Delius, 37, zur Leiterin der Literarischen Welt. Sie folgt auf Richard Kämmerlings, 47, der "literarischer Korrespondent" wird. Die Literaturbeilage soll vom reinen "Rezensionsorgan" zu einem wöchentlichen Magazin "für das literarische Leben" werden. "Welt"-Kulturchef Andreas Rosenfelder trägt die Gesamtverantwortung.
axelspringer.deKommentieren ...

Zahl des Tages: Institut für Zeitgeschichte verkauft “Mein Kampf” 85.000 Mal.

mein-kampf-kritische-edition150Zahl des Tages: Ganze 85.000 Exemplare der kritisch kommentierten Fassung von Hitlers "Mein Kampf" hat das Institut für Zeitgeschichte seit der Veröffentlichung vor einem Jahr verkauft. Ende Januar kommt die sechste Auflage auf den Markt, Instituts-Direktor Andreas Wirsching sagt, aus dem anfänglichen Hype sei eine fachwissenschaftliche Diskussion geworden.
stern.deKommentieren ...

Telekom verkauft Tolino-Anteile an Kobo.

tolino-150Telekom zieht sich aus dem Zusammenschluss um den E-Book-Reader Tolino zurück. Das Unternehmen verkauft die Technologieplattform des Projekts an den zum japanischen Onlinehändler Rakuten gehörigen kanadischen E-Book-Reader-Hersteller Kobo. Die am Projekt beteiligten Buchhändler Hugendubel, Thalia und Weltbild begrüßen den neuen Technologiepartner in einer gemeinsamen Erklärung.
wuv.de, faz.net, telekom.comKommentieren ...

Längere Adventszeit beschert Buchhandel ein Umsatzplus.

Bücher Buch Bücherstapel 150Buchhandel setzt im Weihnachtsgeschäft 1,4 % mehr um als 2015, obwohl weniger Kunden in die Läden kamen, ermittelt boersenblatt.net auf Basis eigener Umfragen. In den letzten fünfeinhalb Verkaufstagen nach dem vierten Advent ist der Umsatz sogar um 42 % gestiegen, errechnet buchreport.de anhand von media-control-Daten. 2015 gab's nach dem vierten Advent jedoch nur dreieinhalb Verkaufstage bis Heiligabend.
boersenblatt.net, buchreport.deKommentieren ...

Verlegertochter Marlene Taschen übernimmt Geschäftsführung vom Taschen Verlag.

marlene-taschen-150Taschen Verlag: Verleger Benedikt Taschen, 55, holt seine Tochter Marlene, 31, in die Geschäftsführung des Kunst- und Lifestyle-Verlags, sagt er dem "Handelsblatt". "Eine Zeit lang" werden beide den Verlag gemeinsam leiten, mittelfristig soll sie seine Nachfolge antreten. Marlene Taschen arbeitet seit 2011 für den Verlag, derzeit koordiniert sie aus Mailand die Europa-Geschäfte.
"Handelsblatt", S. 22 (Paid)Kommentieren ...

Facebook führt Live-Audio ein.

facebook-live-audio-600
Gehört mir: Facebook beschert Radiomacher und Podcaster mit einem verfrühten Weihnachtsgeschenk. Nach Social-Live-Video kündigt Facebook nun Social-Live-Audio an. Erste Audio-Partner sind der BBC World Service, das britische Talkradio LBC und der Buchverlag HarperCollins. 2017 will Facebook Live-Audio allen Inhalte-Produzenten anbieten, die ihre Geschichten ohne Bild, nur mit Sprache, Geräuschen und Musik erzählen - aber auch Live-Reportern, deren Internet-Verbindung für Live-Video gerade zu langsam ist.

Wie bei Live-Video können die Nutzer den Livestream direkt kommentieren oder mit den Autoren interagieren. Weil Audio-Inhalte oft nebenbei konsumiert werden, können Android-Nutzer auch zuhören, während sie andere Apps nutzen. iOS-Nutzer können beim Audio-Konsum andere Facebook-Inhalte anschauen.
theverge.com, techcrunch.com, media.fb.com, marckrueger.tumblr.com (Einschätzung)Kommentieren ...

“Tempo” kommt als Buch-Label zurück.

tempo-150Tempo, Lifestyle-Zeitschrift der 80er und 90er aus dem Jahreszeiten-Verlag, kommt als Buch-Label zurück. Der Verlag Hofmann und Campe, der wie Jalag zur Ganske-Verlagsgruppe gehört, will ab Frühjahr 2017 Tempo-Bücher herausbringen. Unter den geplanten Werken ist u.a. ein Sammelband der Tempo-Kolumne Hundert Zeilen Hass von Maxim Biller.
"FAS", S. 58 (Paid), blendle.com Kommentieren ...

Hollywood-Star Julia Roberts spielt ihre erste Serienrolle.

julia-roberts150Julia Roberts spielt erstmals in einer Serie mit, berichtet variety.com. Die Hollywood-Schauspielerin übernimmt die Hauptrolle in der Serien-Adaption des Bestsellers Today Will Be Different von US-Autorin Maria Semple. Julia Roberts agiert zugleich als ausführende Produzentin. Ein Sender oder Streaming-Anbieter sei bisher nicht an Bord.
variety.com via stern.deKommentieren ...

Bundestag beschließt neues Urheberrecht.

Paragraph150 Justiz JuraBundestag hat die Reform des Urheberrechts verabschiedet. Demnach können Autoren nach zehn Jahren die Exklusivrechte an einem Buch zurückfordern. Verbände bekommen die Möglichkeit, im Namen von Urhebern zu klagen. Urheber erhalten ein Auskunftsrecht, wie oft ihr Werk verkauft wurde. VDZ und BDZV lehnen dieses Recht ab, da es nur "Bürokratiekosten" verursache. Der DJV sieht "leichte Verbesserungen", die aber "deutlich hinter den Erwartungen" zurückblieben.
handelsblatt.com, bdzv.de, djv.deKommentieren ...

Basta: “James Bond”-Erfinder hat von seiner Lehrerin abgekupfert.

james-bond-mit-revolver-pierce-brosnan-2002-150007 - die Lizenz zum Abschreiben: James Bond entstammt wohl nicht allein der Phantasie von Ian Fleming, legt eine Radio-Doku der BBC nahe. Bereits 1946 hat die britische Autorin Phyllis Bottome im ihrem Roman "The Lifeline" einen britischen Spion, Mitte 30, beschrieben, der perfekt Ski fährt sowie fließend Deutsch und Französisch spricht. Die Ähnlichkeit zu James Bond ist kein Zufall: Fleming war Bottomes Schüler in Kitzbühel.
bild.de, bbc.co.uk (28-Min-Audio)Kommentieren ...

Amazon-Mitarbeiter in Graben streiken seit drei Jahren.

Amazon Logo-150Amazon: Die Mitarbeiter im Logistik-Zentrum in Graben bei Augsburg streiken seit drei Jahren immer wieder für bessere Arbeitsbedingungen, bisher an rund 70 Tagen. Die Gewerkschaft Verdi kritisiert u.a. den hohen Arbeitsdruck und die Bezahlung unter Tarif. Die Mitarbeiter streiken oft "antizyklisch", wenn Amazon keinen Streik erwartet, damit der Online-Händler an erwarteten Streiktagen zu viel Personal und dadurch höhere Kosten hat.
augsburger-allgemeine.deKommentieren ...

Hauptaktionärin verpasst Bastei-Lübbe-Vorstand eine Ohrfeige.

bastei-rahmen150Bastei Lübbe rutscht auf der Hauptversammlung tiefer in die Krise: Hauptaktionärin Birgit Lübbe verweigert dem Vorstand die Entlastung. Nur 60 % der abgegebenen Stimmen entlasten die Chefs. Bastei Lübbe musste seine Bilanz nach Recherchen der "Wirtschaftswoche" korrigieren – der Verlag macht auch die Wirtschaftsprüfer von KPMG mit verantwortlich.
wiwo.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Meinung: Stefan Niggemeier findet Debatte über VG Wort schizophren.

VG WortVG Wort: Die Debatte über die Abtretung von Tantiemen zeige das schizophrene Verhältnis zwischen Urhebern und Verlagen, kommentiert Stefan Niggemeier. Wird die Möglichkeit der freiwilligen Abtretung einerseits als ein "besonderer Akt der Solidarität" gesehen, scheine auf Verlegerseite "völlig klar" zu sein, dass den Verlagen das Geld zustehe. Die VG Wort verlange von ihren Mitgliedern, ihr "einfach mal zu trauen".
uebermedien.de, turi2-de (Background)Kommentieren ...

VG Wort ermöglicht anonyme Abtretung an Verlage, Verteilungsplan fällt durch.

VG WortVG Wort ermöglicht es Urhebern, zugunsten ihrer Verleger freiwillig und anonym auf Tantiemen zu verzichten. Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung der VG Wort in München haben in allen sechs Berufsgruppen mindestens zwei Drittel der Mitglieder dem vorgeschlagenen Verfahren zugestimmt. Der Vorschlag für die künftige Verteilung der Einnahmen hat in der Berufsgruppe der Journalisten dagegen keine Zwei-Drittel-Mehrheit bekommen - auch weil etliche Mitglieder schon abgereist waren. Der Plan gilt damit als abgelehnt. Bei der nächsten Mitgliederversammlung im März 2017 wird erneut abgestimmt.
uebermedien.de, dradio.de (5-Min-Audio), boersenblatt.net (Abtretung)Kommentieren ...

Red-Bull-Verlag Ecowin zieht Werbung für Steinmeier-Buch zurück.

frank-walter-steinmeier-150Ecowin Verlag muss die Kampagne für das neue Buch von Frank-Walter Steinmeier stoppen. Vollmundig kündigt der Verlag aus dem Red-Bull-Universum in einer Anzeige das "Buch des künftigen Bundespräsidenten" an. Die Wahl findet erst am 12. Februar statt – Steinmeier soll vom Marketing-Schnellschuss nichts gewusst haben.
tagesspiegel.de, twitter.com (Anzeige)
Kommentieren ...

Tim und Struppi erzielen 1,55 Mio Euro bei Auktion.

tim-und-struppi-150Tim und Struppi verdienen auf ihre alten Tage 1,55 Mio Euro. Ein Sammler zahlt diesen Preis in Paris für eine Original-Zeichnung der Comic-Helden. Das Bild von Cartoonist Hergé aus dem Jahr 1954 zeigt die Freunde mit Kapitän Haddock auf dem Mond – 15 Jahre bevor Neil Armstrong tatsächlich den Mond betrat.
fr-online.de


Kommentieren ...

Verlag aus Leipzig verkauft Reprint von “Mein Kampf”.

MeinKampf150Mein Kampf: Der Leipziger Kleinverlag Der Schelm verkauft Hitlers Hetzschrift in einer unkommentierten Ausgabe über seine Internetseite, berichtet der "Spiegel". Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen den rechten Verleger Adrian Preißinger bisher ohne Ergebnis. Die Justizminister hatten vor zwei Jahren festgelegt, dass "Mein Kampf" nach Ablauf des Urheberrechts nur kritisch kommentiert erscheinen darf.
"Spiegel", 46/2016, S. 125 (Paid)Kommentieren ...

EuGH: Bibliotheken können E-Books und gedruckte Bücher gleich behandeln.

e-book-ebook-iphone150Bibliotheken dürfen E-Books genauso verleihen wie gedruckte Bücher, ohne mit den Verlagen und Autoren "marktgerechte" Lizenzverträge abzuschließen, urteilt der EuGH. Buchverlage werten die Entscheidung als "falschen Schritt", da Bibliotheken E-Books beliebig oft verleihen können, ohne dass sich die Büchner abnutzen.
buchreport.delto.de, boersenblatt.net (Reaktion)Kommentieren ...

Buch über Beziehung zu Alice Schwarzer bleibt verboten.

Alice Schwarzer dpaAlice Schwarzer setzt ein Verbot des Buchs "Schwarzer Tango" durch. Das Landgericht Köln bestätigt eine einstweilige Verfügung gegen das Buch von Schwarzers Ex-Partnerin Waltraud Schade, die darin über ihre Verhältnis zu Alice Schwarzer in den 1970er Jahren schreibt. Bereits den Vorgänger "Tango mit Alice" hatte Schwarzer erfolgreich verbieten lassen.
bild.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Kritische Verlage in Hongkong sind eingeschüchtert.

Hongkong-150Hongkong verliert zunehmend seine kritische Buchpresse, berichtet Mike Forsythe. Nachdem 2015 fünf Buchhändler verschwanden, die Bücher mit Gerüchten zur Politik in der Volksrepublik China verkauften, sind viele Händler und Verleger eingeschüchtert. Es sei unklar, wo China die Grenze im eigentlich autonomen Hongkong ziehe, so dass viele aus Vorsicht vorausschauenden gehorsam leisten.
nytimes.comKommentieren ...

- Textanzeige -
"Ohne Krimi geht die Mimi nie ins Bett" - Krimi überall:
1. Heute von Null auf #1 in den media control Buchcharts:
"Das Paket" von Sebastian Fitzek (Leseprobe).
2. Krimi-Trend im TV: ARD & ZDF zeigen doppelt so viele Krimis, wie noch vor 20 Jahren (Tabelle). Hier lang geht's zu media-control.de