- Anzeige -

FOCUS STYLE #01/19 erscheint am 4. Mai
Opulent & Stilsicher: Größeres Format, hochwertiges Papier und José Redondo-Vega als neuer Redaktionsleiter. Buchen Sie bis 15. April Ihren Auftritt im Styleguide, einer der umsatzstärksten Ausgaben des FOCUS, der Männer mit Stil begeistert.

Burda erhöht die Auflage von "My Life" auf 1,15 Mio.

Burda erhöht die Auflage seines "Apotheken Umschau"-Konkurrenten "My Life" vor dem Start im April von knapp 1 Mio auf 1,15 Mio. Hintergrund ist laut Verlag, dass bisher mehr als 6.000 Apotheken dem "Zukunftspakt Apotheke" beigetreten sind. Die Apothekergenossenschaft Noweda und Burda vertreiben darüber "My Life", dazu kommt eine bundesweite Online-Bestellplattform für Arzneimittel.
per Mail, turi2.de (Background)

- Anzeige -

FOCUS STYLE #01/19 erscheint am 4. Mai
Opulent & Stilsicher: Größeres Format, hochwertiges Papier und José Redondo-Vega als neuer Redaktionsleiter. Buchen Sie bis 15. April Ihren Auftritt im Styleguide, einer der umsatzstärksten Ausgaben des FOCUS, der Männer mit Stil begeistert.

Burda investiert erneut in die Mode-Plattform Zilingo.

Burda investiert zum dritten Mal in die Fashion-Plattform Zilingo. Das Startup verkauft in Südostasien Mode von kleinen Händlern und Labels online. Burda Principal Investments und diverse andere Investoren nehmen insgesamt 226 Mio US-Dollar in die Hand. Zilingo will damit die Infrastruktur ausbauen und und in zusätzliche Märkte wie Indonesien und Australien expandieren.
new-business.de, turi2.de (Background)

- Anzeige -

Hören sich gut an, sehen gut aus! PLAYBOY hat Deutschlands schönste Radio Energy-Moderatorinnen im Tonstudio abgelichtet. Liest sich gut! Aktuell im Interview: u. a. Michael Caine – über seine harte Jugend und warum er nie James Bond wurde. Hört sich gut an, liest sich gut! PLAYBOY steigert seine Abo-Auflage im Vergleich mit dem Vorjahresquartal zum zwölften Mal in Folge. (Foto: Sacha Höchstetter für Playboy März 2019)
playboy.de

Video-Tipp: Manuela Kampp-Wirtz im Fragebogen.


Video-Tipp: BurdaStyle-Chefin Manuela Kampp-Wirtz wollte als Kind Rennfahrerin werden – ermutigt von der "Du-kannst-alles"-Einstellung ihrer Mutter. Dann wurde doch eine Verlagsmanagerin aus ihr, wobei der bekennende Nutella-Fan sich auch als Hobby-Psychologin betätigt. Ihr Motto, nicht nur in therapeutischen Situationen: Nicht reden, anpacken.
turi2.tv (74-Sek-Video auf YouTube)

Aus dem Archiv von turi2.tv: "Unsere Influencer sitzen in der Redaktion": BurdaStyle-Chefin Manuela Kampp-Wirtz baut auf ihre Marken.

Burda macht die deutsche HuffPost dicht.

Huffnungen geplatzt: Burda stellt die deutsche Ausgabe des Nachrichtenportals Huffington Post zum 31. März ein, meldet Meedia. Es sei nicht geplant, die deutsche Ausgabe künftig an ein anderes Medienunternehmen zu lizenzieren. Für die betroffenen 13 Mitarbeiter solle "individuell entschieden" werden, inwieweit sie bei Burda Forward verbleiben könnten.

Der deutsche Ableger der Huffington Post ist 2013 mit Lizenz des US-Originals gestartet. Im Herbst kündigte Burda an, die Redaktion zum Jahreswechsel von München nach Berlin zu verlegen, da die US-Mutter eine Repräsentanz in der Hauptstadt bevorzuge. Die Redaktion habe gezeigt, dass man "innerhalb kürzester Zeit ein neues Nachrichtenangebot in die Top 10 führen kann," sagt Tanja zu Waldeck, Geschäftsführerin der Huff Post Deutschland - die hoch gesteckten Erwartungen scheint das Portal dennoch nicht erfüllt zu haben. Die Entscheidung zur Einstellung des US-Ablegers soll "einvernehmlich" mit dem Lizenzgeber getroffen worden sein, trotz zuletzt unterschiedlicher Auffassungen über die politische Ausrichtung.
meedia.de, clap-club.de, turi2.de (Background)

- Anzeige -

DIESES Cover führt PLAYBOY-Leser aufs Glatteis! Die fünfmalige Deutsche Meisterin im Eiskunstlauf, Annette Dytrt, zeigt uns den Teil ihrer Kür, der in der neuen Sat.1-Show „Dancing on Ice“ verborgen bleibt. Und für Dschungel-Fans: Die 22 schönsten Dschungel-Stars als Beilage! Übrigens: Wussten Sie, dass PLAYBOY seine Abo-Auflage im Vergleich mit dem Vorjahresquartal zum zwölften Mal in Folge gesteigert hat? (Foto: Irene Schaur für Playboy Februar 2019)
playboy.de

BurdaNews löst die Redaktion von "Fit for Fun" auf, Christine Theiss wird Herausgeberin.


Fit for Outsourcing: BurdaNews krempelt "Fit for Fun" um und löst die Redaktion komplett auf. Christine Theiss, Ärztin und Kickboxerin, soll als Herausgeberin inhaltlich den Kurs vorgeben. Sie löst Chefredakteur Alex Steudel ab, seine Position entfällt.

Burda prüfe, ob die 24 Mitarbeiter der Printredaktion intern andere Stellen bekommen können, schreibt Jochen Kalka. Das Magazin zieht zum Redaktionsbüro mar10-media nach Hamburg. Leiter des Büros ist Nikolas Marten, der das Heft noch aus Milchstrasse-Zeiten kennt.
wuv.de

Drei Minuten Print-Debatte – turi2.tv im Schnelldurchlauf.


Debattieren über Druckerzeugnisse: Spannende Köpfe der Medienbranche haben 2018 ihre Sicht auf die Zukunft für Print bei turi2.tv erzählt. Wir zeigen zum Jahreswechsel in drei Minuten die Gedanken von u.a. Springer-Chef Mathias Döpfner, der künftigen "stern"-Chefredakteurin Anna-Beeke Gretemeier und Bertelsmann-Boss Thomas Rabe.

Hier geht es direkt zu den Video-Interviews mit ...
... Mathias Döpfner, Springer

... Frank Dopheide, Handelsblatt

... Anna-Beeke Gretemeier, "stern"

... Kai Rose, Klambt

... Thomas Rabe, Bertelsmann

... Florian Haller, Serviceplan

... Robert Schneider, "Focus"

... Horst Ohligschläger, Bayard

... Jochen Arntz, "Berliner Zeitung"

... Manuela Kampp-Wirtz, BurdaStyle

... Rainer Esser, "Zeit"

turi2.tv (3-Min-Video bei YouTube)

Heidi Klum gibt Verlobung via Twitter bekannt – und die Presse hinkt hinterher.

Klatschpresse: Heidi Klum gibt an Heiligabend per Twitter und Instagram die Verlobung mit dem Sänger Tom Kaulitz bekannt – die Klatschpresse in Deutschland und den USA kann nur aus den sozialen Medien abschreiben. Am schnellsten ist in Deutschland Bunte.de. Der Artikel über die Verlobung datiert nur wenige Minuten nach dem Twitter-Post des Models, selbst der US-Klatschdienst TMZ ist nicht schneller und erscheint erst eine Stunde nach der Bekanntgabe mit einem eigenen Text. Auch Bild.de reagiert schnell und stellt noch in der Nacht einen Artikel online. Die meisten anderen deutschen Klatsch-Portale melden die Verlobung erst in den Morgenstunden.
turi2 – eigene Beobachtung, twitter.com, bunte.de, bild.de, tmz.com

Aus dem Archiv von turi2.tv: "Gala"-Chefredakteurin Anne Meyer-Minnemann erklärt, wie sich der Klatsch-Journalismus durch Twitter und Instagram verändert.


Zitat: Birgit Schrowange findet Print nachhaltiger als Fernsehen.

"Ich habe für mich festgestellt, dass so eine Zeitschrift nachhaltiger ist als z. B. Fernsehen. Man kann die Zeitschrift immer mal wieder in die Hand nehmen und etwas noch einmal lesen."

Birgit Schrowange sagt im Interview mit dem VDZ-Magazin "Print & More", dass sie sofort "Ja" gesagt habe, als Burda sie zum Magazin-Maskottchen machen wollte. Die TV-Moderatorin selbst liest gerne "Bunte" und "Emotion".
"Print & More" 4/2018, S. 67 (PDF)

Klaus Dahm und Silvia von Maydell werden Chefredakteure von Burdas "My Life".

Burda ernennt Silvia von Maydell und Klaus Dahm zu den Chefredakteuren seines "Apotheken Umschau"-Konkurrenten "My Life", schreibt Meedia. Silvia von Maydell ist bereits seit 2016 für Burda als Leiterin der Health Agency sowie als Redaktionsleiterin für das Gesundheitsmagazin "Ma vie" und das Portal Mylife.de aktiv. Klaus Dahm kommt von Klambt, wo er derzeit Chef der Entwicklungsredaktion ist.
meedia.de, turi2.de (Background)

- Anzeige -

Von wegen Mini-Merkel: Die Frau, die nicht nur in der CDU alle AKK nennen, hat sich gegen die Alpha-Männer Jens Spahn und Friedrich Merz durchgesetzt. Chapeau!
FOCUS wählt die Menschen des Jahres 2018. Annegret Kramp-Karrenbauer ist auf Platz 2.
Wer ist der Mann des Jahres? Morgen mehr. (Foto: Laif)
Mehr unter: www.menschenimfocus.de

- Anzeige -

Fast Forward – Der neue Zukunftspodcast von Burda.
Ist die Blockchain Zukunftstechnologie oder nur leerer Hype? Muss das Internet lokaler werden? Rettet Data Analytics den Journalismus? Im Podcast diskutieren Experten darüber, wie die Welt von morgen aussieht und suchen Antworten auf die großen Fragen.
Ab sofort auf iTunes, Spotify, Soundcloud und überall, wo es Podcasts gibt!

- Anzeige -

Halb Deutschland hasst ihn, und er macht immer weiter: Jürgen Resch, Chef der Deutschen Umwelthilfe, hat dem Land das Diesel-Fahrverbot gebracht. Rächer oder Retter?
FOCUS wählt die Menschen des Jahres 2018.
Jürgen Resch ist auf Platz 3.
Wer ist auf den Plätzen 2 und 1? Morgen mehr. (Foto: Ullstein)
Mehr unter: www.menschenimfocus.de

- Anzeige -

Menschen im FOCUS. Diese Woche:
Wie konservativ ist Deutschland? Eine FOCUS-Studie.
Der Panikrocker Udo Lindenberg blickt zurück – mit den Lieblingssongs seines Lebens.
Alexander Gauland im Gespräch: Über den Verlust alter Freunde, Konservative und seine Depressionen.
Mehr zu Typen, Strategien und Standpunkten unter: www.menschenimfocus.de

- Anzeige -

Der neue PLAYBOY ist da! 12 Monate, 12 Playmates: Wir werfen einen anregenden Blick zurück. Eine Entscheidung: Die Wahl zur "Playmate des Jahres" startet! Viele gute Typen: Interviews mit Take That, Fritz Karl und Stefan Kretzschmar. Eine Tendenz in elf Quartalen: Auch im dritten Quartal 2018 steigert PLAYBOY seine Abo-Auflage im Vergleich mit dem Vorjahresquartal (IVW 3/2018).
magazin.playboy.de

TV-Tipp: "Aenne Burda" zeigt Aenne Burdas harten Weg zur Verlegerin.

TV-Tipp: In einem Zweiteiler zeichnen ARD und ORF den steinigen Weg von Aenne Burda hin zur erfolgreichen Blattmacherin. Mit dem Namenswechsel von Anne zu Aenne begründet sie den Wandel weg von ihrer Rolle als Hausfrau und Mutter hin zur Verlegerin von "Burda Moden", das 1950 erstmalig mit 100.000 Auflage erscheint. ARD und ORF zeigen Teil 1 am Mittwochabend um 20.15 Uhr, Teil 2 läuft am kommenden Mittwoch.
derstandard.at

Burda trommelt mit neuem Podcast gegen Internetgiganten.

Burda startet den Podcast Fast Forward über Digitalisierung und Innovationen. Die erste Folge über Datenschutz ist contra Google und bewirbt den Burda-Browser Cliqz. Google kommt nicht zu Wort. Von der Content-Marketing-Maßnahme, offizieller Start ist am 28.11., soll es zunächst sechs Folgen geben, die über iTunes, SoundCloud und Focus Online vertrieben werden. Der Podcaster Christian Alt moderiert, die Agentur Ikone Media produziert.
fastforward.podigee.io, Newsletter Focus Inner Circle

münchen.tv: Jörg van Hooven gibt Chefredaktion nach 14 Jahren ab.

münchen.tv: Chefredakteur Jörg van Hooven, 61, gibt sein Amt "auf eigenen Wunsch" ab, bleibt aber Moderator. Er kam 2005 zu münchen.tv zurück, davor war er sieben Jahre Chef des Vorgängers TV München sowie Chefredakteur bei ProSiebenSat.1 und TV Berlin. München.tv arbeitet als einer der wenigen Lokalsender in Deutschland profitabel, Gesellschafter sind u.a. Burda, Ippen und Helmut Markwort.
presseportal.de

"Playboy" sagt in einem Sonderheft "How to be a Man".

Playboy liegt ab heute mit dem Sonderheft "How to be a Man" am Kiosk. 132 Seiten wollen zeigen, was zum Mannsein dazugehören kann, ohne Selbstoptimierungs-Druck auszuüben. Das Heft will gleichermaßen Krisen-, Urlaubs- und Klamotten-Ratgeber sein. Es erscheint mit 80.000 Auflage für 8,90 Euro. "Playboy"-Abonnenten finden es im Briefkasten. In das Heft sind die Ergebnisse der aktuellen Playboy-Studie eingeflossen. Darin lässt sich das Männermagazin u.a. bestätigen, dass es Männern bei der Selbstfindung hilft und deren Selbstbewusstsein stärkt.
per Mail