fragebogen2: Heribert Bertram.


fragebogen2: Heribert Bertram wollte als Kind in bester Top-Gun-Manier als Jet-Pilot durchstarten. Heute jagt er zwar nicht mit Schallgeschwindigkeit über die Wolken, dafür steuert er als Chef den Vertrieb der Bauer Media Group durch unruhige Zeiten. Im Video-Fragebogen von turi2.tv attestiert Bertram sich Talente als Entertainer und eine Schwäche für unnütze Lauf-Gadgets.
turi2.tv (1-Min-Video auf YouTube)

In der turi2 edition Netze porträtiert Peter Turi Bertram als Faschingsprinzen und Betriebswirt, Netzwerker und Verkäufer.

Lesen Sie die #6 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper. Oder bestellen Sie das Buch hier für 20 Euro.

Video vielleicht verpasst? Die meistgeklickten turi2.tv-Videos im April.


Mit Klicks in den Mai: Miriam Meckel hackt ihr Hirn, Postbotin Heike Straube ist der gelbe Blitz von Blankenfelde und Politik-Flüsterer Axel Wallrabenstein erhebt auch im turi2.tv-Interview nicht seine Stimme. Das sind die meistgeklickten turi2.tv-Videos im April.

Top 1:
Miriam Meckel hackt ihr Hirn – der komplette Talk mit Peter Turi
(1.134 Abrufe)

Top 2:
Der Alltag einer Postbotin – mit Heike Straube unterwegs in Blankenfelde
(871 Abrufe)

Top 3:
Axel Wallrabenstein im Flüster-Interview: "Manche Dinge kann man nicht laut sagen"
(752 Abrufe)

Top 4:
Miriam Meckel erklärt die Entwicklungen in der Künstlichen Intelligenz
(713 Abrufe)

Top 5:
Versandfabrik Amazon: Einblick in das Logistikzentrum Winsen
(640 Abrufe)

Die Top 5 in einer Playlist











Das waren die meistgeklickten turi2.tv-Videos im März

turi2 edition6: Achim Wolters steuert den Verkehr auf Deutschlands Schienennetz.


Zug um Zug: Bei Achim Wolters laufen alle Schienen der Deutschen Bahn zusammen. Von der Netzleitzentrale in Frankfurt aus überwacht er den Bahnverkehr in ganz Deutschland. Im Video-Feature von turi2.tv sagt er, dass es früher im Bahn-Fahrplan durchaus mal Macken gab, heute laufe dagegen alles rund – zumindest in der Theorie. "Wir sind nicht perfekt", gibt er zu. Oft sei aber die Bahn nicht schuld, wenn ein Zug nicht weiterkomme. Etwa wenn das Wetter verrücktspielt oder Vögel die Oberleitung beschädigen.

Was im Maschinenraum der Bahn passiert, wenn es mal wieder etwas länger dauert, erklärt er im Video. Worüber er sich ärgert: Menschen, die über die Bahn meckern und selbst ewig nicht mehr im Zug saßen.
turi2.tv (4-Min-Feature auf YouTube)

In der turi2 edition Netze zeigt Markus Trantow die andere Seite des Bahn-Fahrplans und porträtiert den langjährigen Fahrplan-Chef Rüdiger Weiß.

Lesen Sie die #6 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper. Oder bestellen Sie das Buch hier für 20 Euro.

turi2 edition6: Elke Schneiderbanger, Chefin der ARD-Werbung, im Porträt.


Spot an: Elke Schneiderbanger moderierte früher in TV und Radio, heute verkauft sie als Chefin der AS&S Werbung für die ARD-Radios und Das Erste. Im Porträt von Tatjana Kerschbaumer in der turi2 edition Netze erzählt sie, warum sie am liebsten mit Mittelständlern netzwerkt und sich derzeit besonders für Jalousien interessiert. Weiterlesen…

turi2 edition6: Netzartistin Katharina Huber im Porträt.


Gebändigtes Netz: Katharina Huber turnt als Netzartistin über deutsche Bühnen – obwohl sie die Maschen manchmal am liebsten durchschneiden würde. Eigentlich wollte sie Seiltänzerin werden, doch eine Verletzung machte ihr einen Strich durch die Rechnung. Anne-Nikolin Hagemann hat die Künstlerin für die turi2 edition zum Thema Netze porträtiert. Weiterlesen…

turi2 edition6: DLD-Chefin Steffi Czerny im Porträt.


Für Arschlöcher verboten: Steffi Czerny vernetzt auf dem DLD Vordenker und Kreative aus aller Welt. Dabei will die Konferenz wesentlich mehr sein, als nur ein Digital-Treffen. Tatjana Kerschbaumer hat Czerny und den DLD für die turi2 edition Netze porträtiert, Frank Bauer fotografiert. Czernys Geheimrezept: Sie lädt möglichst wenige Arschlöcher ein. Tatjana Kerschbaumer hat sie porträtiert. Weiterlesen…

turi2 edition6: Der Stammtischbruder – Xing-Chef Thomas Vollmoeller im Porträt.


Analoge Verlängerung: Seit 2012 führt Thomas Vollmoeller das Karriere-Netzwerk Xing, ganz ohne IT-Stallgeruch. Obwohl Chef eines Online-Netzwerks, setzt er konsequent auf die Verlängerung der digitalen in die analoge Welt: "Der letztendliche Proof of Concept kommt dadurch, dass sich die Menschen hinterher nicht nur online, sondern auch offline vernetzen", sagt Vollmoeller im Video-Feature von turi2.tv.

Dieser Gedanke zieht sich durch die Xing-Strategie: Für die Nutzer gibt es u.a. Offline-Events, für die Mitarbeiter wöchentliche Company-Meetings, in denen der Chef die Zufriedenheit der Mitarbeiter erkundet.
turi2.tv (3-Min-Video auf YouTube)

In der turi2 edition Netze beschreibt Markus Trantow, wie Thomas Vollmoller das frühere Startup Xing zum Milliarden-Konzern gemacht hat. "Der beste Job meines Lebens", sagt Vollmoeller selbst über seinen Posten.

Lesen Sie die #6 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper. Oder bestellen Sie das Buch hier für 20 Euro.

Wir graturilieren: Simone Stähr wird 40.


Wir graturilieren: Simone Stähr, Medialeiterin bei turi2, wird heute 40 Jahre alt. Zur Feier des Tages wird der Sommer eingeläutet: mit einer Aloha-Party und hawaiianischen Gerichten – und hoffentlich vielen Schnurrbärten bei den Herren, für die besteht zur Party nämlich Magnum-Gesichtsbehaarungspflicht. Am abgelaufenen Jahr war das Beste, "nach einjähriger Bauphase in unser super cooles altes neues Haus zu ziehen".

Für das neue Lebensjahr wünscht sich die hauptberufliche Geldeintreiberin von turi2, dass es "mit so viel Spaß und Erfolg weitergeht" und sie viele spannende Projekte mit tollen Kunden umsetzen kann. Dazu wäre eine Prise "längster Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnung" toll. Gratulationen für Simone Stähr sind per Flaschenpost willkommen. Sollte es mit einer "gut gefüllten Bottle mit Karte" aber nicht klappen, kommen auch E-Mails an.

fragebogen2: Dr. Gebhard Fürst.


fragebogen2: Dr. Gebhard Fürst ist Bischof in der Diözese Rottenburg-Stuttgart und geht als oberster Medienhirte der Katholischen Kirche gerne voran. Im Video-Fragebogen von turi2.tv bekennt er, dass er ein ungeduldiger Mensch ist. Fürsts Vorbild ist Johannes XXIII. Der Reformpapst galt als besonders bescheiden und volksnah. Auch Fürst selbst will nicht den Eindruck hinterlassen, seine Schäfchen nur zu beherrschen und zu bevormunden.
turi2.tv (70-Sek-Video auf YouTube)

Die Katholische Kirche hat Humor, sagt Medienbischof Gebhard Fürst in der "turi2 edition", "Netze", und berichtet von einer Begebenheit mit dem Papst in Jogginghosen.

Lesen Sie die #6 jetzt gratis – direkt hier im Browser als E-Paper. Oder bestellen Sie das Buch hier für 20 Euro.

- Anzeige -

Mediatalk mit Miriam Meckel: Am 27. April erscheint die turi2 edition #6 "Netze". Bereits am Dienstag, den 24. April, laden wir unsere Partner und Freunde zur Launchparty nach München ein. Wir sprechen mit der Publizistin und Medienwissenschaftlerin Prof. Miriam Meckel über das Netz der Netze - unser Gehirn in Zeiten digitaler Zumutungen. Außerdem erhalten alle Gäste eine druckfrische Ausgabe der turi2 edition.
turi2.de

turi2 edition1: "Eins Blau" – Das magische Auge einer Geldschein-Kontrolleurin.


Die Fehler-Finderin: Maria Rank war in einer Hochsicherheits-Druckerei jahrzehntelang für die Qualitätskontrolle des druckfrischen Geldes zuständig. Ihrer Enkelin, turi2-Autorin Tatjana Kerschbaumer, erzählte sie im Jahr 2015 von der Suche nach kleinsten Fehlern auf Banknoten für den Kongo, den Senegal und Deutschland. Im Januar jährt sich Maria Ranks Todestag zum zweiten Mal und turi2.de veröffentlicht das Porträt aus der turi2 edition1 in voller Länge.
weiterlesen auf turi2.de