Edeka-Chef Markus Mosa stellt das Presse-Grosso in Frage.


Gipfeltreffen vor der Kühltheke: Burda-Boss Philipp Welte und Edeka-Deutschlandchef Markus Mosa blättern durch die "Bunte". turi2 hat die beiden Topmanager zum Einkaufen in einen Edeka-Markt in Hamburg geschickt. (Foto: Johannes Arlt)

Druck aus dem Supermarkt: Markus Mosa, Vorstandsvorsitzender von Edeka, ärgert sich über das Presse-Grosso, das die Zeitschriften-Regale in seinen Märkten in Eigenregie bestückt. "Wir würden gern mitentscheiden, was präsentiert wird und wie es präsentiert wird", sagt der Chef der größten Supermarktkette Deutschlands im großen Doppelinterview mit Burda-Boss Philipp Welte. Für die turi2 edition zum Thema Innovation sind die Topmanager in einem Edeka in Hamburg gemeinsam einkaufen gegangen und haben mit Peter Turi über Markt, Macht und Medien gesprochen.

Edeka-Chef Mosa stellt die Macht und die Kompetenz des Grossos in Frage: "Was uns stört, sind Zwischenhändler, die den Kunden nicht wirklich kennen, keine wirtschaftliche Verantwortung tragen und trotzdem die höchste Marge einstreichen." Die Zeitschriftenregale seien zu eng bestückt, einzelne Titel zum Teil kaum noch wahrnehmbar. Auch Philipp Welte ärgert sich, wenn er im Supermarkt unaufgeräumte Regale sieht. "Das Zeitschriftenregal ist heute die Lebensader unserer gesamten Industrie", sagt er, "hier entscheidet sich unsere Zukunft".

Deshalb wünscht sich auch Welte neue Regeln fürs Grosso: "Unser System entstammt einer Zeit des Mangels an medialen Angeboten, und diese Zeit ist wirklich vergangen." Für den Burda-Vorstand sind vor allem Blätter, die er als "Plagiate" empfindet, schuld an verstopften Presse-Regalen. Als Beispiel nennt er Burdas "Freizeit Revue". Von dem Yellow-Titel zählt Welte "über 30" Nachahmer. "Es kann nicht sein, dass die Plagiate im Handel genauso viel Raum einnehmen wie das Original", sagt Welte.

Das komplette Gespräch von Markus Mosa und Philipp Welte mit Peter Turi lesen Sie in der "turi2 edition" zum Thema Innovation. Das Buch erscheint am 26.5. und liegt im Bahnhofsbuchhandel, an Flughäfen und ausgewählten Kiosken. Außerdem ist es bei Amazon und direkt auf turi2.de/bestellen erhältlich.
"turi2 edition" Innovation, S. 162-171 (Paid)

Kommentieren ...

Johannes Arlt verantwortet die Bildsprache der "turi2 edition".

Oberauge: Johannes Arlt, Jahrgang 1981, avanciert vom Foto-Korrespondenten zum Fotochef der turi2 edition. Mit Ausgabe 4 zum Thema Innovation, die am 26.5. erscheint, definiert Arlt als Fotochef die Bildsprache der Buchreihe. Für die aktuelle "edition" hat Arlt unter anderem die Burlesque-Tänzerin Bella La Donna, den Blues-Musiker Abi Wallenstein, den Edeka-Chef Markus Mosa und den Burda-Vorstand Philipp Welte mit Fotos und Bewegtbild inszeniert. Der gelernte Physiotherapeut arbeitet seit mehr als zehn Jahren als freier Fotograf u.a. für den "Spiegel". Die "turi2 edition" hat er mit seinen Fotos von der ersten Ausgabe an mitgeprägt.
turi2.de/team, turi2.de/edition4Kommentieren ...

turi2 edition4: 9 Innovationen, die wir uns gern erspart hätten.

Dinge, die die Welt nicht braucht: Welcher Doofkopf hat eigentlich Panzer zum Brötchenholen und Katzenvideos erfunden?

SUVs
Sport Utility Vehicles, Hausfrauenpanzer zum Brötchenholen, sind weder sportlich noch nützlich, sondern eine Zumutung. Die benzingeilen Monster hören zwar auf schöne Namen wie Tiguan oder Qashqai, vergeuden aber Ressourcen und verstopfen die Straßen.

Donald Trump
Make Entenhausen great again: Schön wär’s… weiterlesen…

turi2 edition4: 9 Innovationen, die wir uns noch wünschen.

Dinge, die die Welt noch braucht: Welcher schlaue Kopf erfindet endlich den Beamer – oder die Sockensortiermaschine?

Teleportation
Beam me up, Scotty! Wie gern würden wir mit dieser magischen Formel wie im Science-Fiction-Film Raum und Zeit überwinden, um uns aus unangenehmen Situationen zu befreien – zum Beispiel aus dem Autobahnstau oder der Morgenkonferenz.

Rausch ohne Kater
Je älter wir werden, desto weiterlesen auf turi2.de

turi2 edition4: Das Lexikon der Innovation.


Disruption, Nerd, Hype, Change-Management, FuckUp Night: Wenn es um Innovation geht, klingeln einem die Ohren. Peter Turi lässt in seinem "Lexikon der Innovation" die Luft aus den Buzzwords und sagt, welche sich wirklich zu merken lohnen – von A wie Analog bis Z wie Zerstörung, kreative. Das ganze Lexikon steht in der neuen turi2 edition: Innovation, die am 26. Mai erscheint. Weiterlesen …

turi2 edition4: Gabor Steingart im Interview über Innovation.


Gabor Steingart wollte erst die Welt retten und dann den "Spiegel". Jetzt erfindet er als Junior-Verleger die Verlagsgruppe Handelsblatt neu. Mit Peter Turi spricht er über Erfolg, Scheitern und Fortschritt

Was, Gabor Steingart, ist die beste Idee, die Sie je hatten?
Die größte Innovation meines Lebens stammt nicht von mir, sondern von Dieter von Holtzbrinck. Auf die Idee, dass ich als Journalist auch einen Verlag führen könnte, wäre ich nicht gekommen.

Was war die schlechteste Idee, die Sie je hatten?
Nach dem Tod von „Spiegel“-Gründer Rudolf Augstein wollte ich von den Mitarbeitern, sprich Miteigentümern des „Spiegel“ als deren Sprecher gewählt werden. Ich glaubte, den beginnenden Sinkflug einer journalistischen Instanz verhindern zu müssen. Das Ergebnis: Ich verlor mit Pauken und Trompeten. Der „Spiegel“ wollte nicht … weiterlesen auf turi2.de

turi2 edition: Lea-Maria Kut ist neue Art Directorin.

Lea-Maria Kut, 28, ist neue Art Directorin der turi2 edition. Kut realisiert seit Ausgabe 4 (turi2.de/edition4), die am 26. Mai zum Thema "Innovation" erscheint, das Layout der Buchreihe. Sie studierte Kommunikationsdesign an der htk Hamburg und arbeitete u.a. für Bauer. Ihr Förderer Uwe C. Beyer kümmert sich weiterhin als Co-Herausgeber und Creative Director um die große gestalterische Linie der turi2 edition.
turi2 - eigene InfosKommentieren ...

Münchner Kiosk-Betreiber Alexander Vesely ist tot.

Alexander Vesely, Münchner Pionier in Sachen 24-Stunden-Kiosk, ist tot. Er starb im Alter von nur 48 Jahren an einer Herzattacke. Vesely hatte unter anderem den grün leuchtenden Kiosk-Würfel an der Münchner Freiheit aufgebaut und in der turi2 edition1 (Print) über sein Projekt berichtet.
tz.de, sueddeutsche.de

Aus dem Archiv von turi2.tv: Eine Hommage an die Kiosk-Kultur in Deutschland. Kommentieren ...

- Kombi-Anzeige -
turi3adxmasx3
Verschenken Sie 600 Seiten Lesefreude pur!
Die turi2 edition ist gesammeltes Wissen, das Spaß macht. Eine Liebeserklärung an Print, ein Boxenstopp der Sinne, ein Sammlerstück - und ein ideales Geschenk. Für Kollegen, für Freunde, für Sie selbst, zum Geburtstag, zum Jubiläum, zum Dienstantritt, zum Abi. Ganz easy hier ausfüllen. Dann kommen die drei Ausgaben über Print, Werbung und Zeitschriften frei Haus - für nur 50 statt 60 Euro (da sind Porto und MwSt schon drin).

Peter Turi: "2016 war das Jahr, in dem mir klar wurde, dass das Internet überschätzt wird."

peter-turi_august_2016_600
"Das Internet wird überschätzt" – turi2-Verleger Peter Turi investiert deshalb 2017 vor allem in Print und Video (Foto: Ralph Koch)

Liebe Leserinnen und Leser von turi2,

2016 ist vorbei – endlich. Ich wünsche uns allen 2017 weniger Todes- und Terrornachrichten, versprechen kann ich es Ihnen leider nicht. Was ich Ihnen versprechen kann: Beim Branchendienst turi2 erwarten Sie 2017 News, Neues und Innovationen. Vieles wird sich ändern, damit eines bleibt: dass wir Ihre Primärquelle für den Wandel in der Welt der Medien & Marken sind.

2016 war das Jahr, in dem mir klar wurde, dass das Internet überschätzt wird. Wir haben die turi2 edition als langsamsten Branchendienst und Gegengift zur Kurzatmigkeit des Onlinegeschäfts etabliert. Die Zeitschrift, die ein Buch ist, erwirtschafte 2016 für turi2 bereits mehr Umsatz und Gewinn als der Onlinedienst. weiterlesen …

- Kombi-Anzeige -
t2_600x400_rabatt_b
AKTION: 20 % Frühbucherrabatt auf alles - außer Tiernahrung.
Wer bei turi2 auch 2017 die 20.000 Medien-, Marken- und Meinungsmacher der Branche erreichen will, kann jetzt kräftig sparen! Auf alle Anzeigen-Pakete, die Sie noch 2016 buchen und bezahlen, gewähren wir 20 % Frühbucherrabatt - zusätzlich zum regulären Mengenrabatt. Eine Seite in der turi2 edition gibt's für 8.000 statt 10.000 Euro. Für 10 Kombi-Anzeigen zahlen Sie nur 4.320 Euro und sparen 1.680 Euro. Wir beraten Sie gerne!
turi2.de/mediadaten

- Kombi-Anzeige -
frohesfestPure Freude schenken: Die turi2 edition3 ist das ideale Weihnachtsgeschenk für Freunde, Kollegen und Kunden! Sie inszeniert 70 Jahre Zeitschriftengeschichte als opulent-sinnliches Schaustück. Auch die turi2 edition1 zum Thema Print und die turi2 edition2 über Werbung sind ein schönes Geschenk. Sie können alle drei Bücher hier bequem ordern. Wer 10 Exemplare oder mehr kauft, zahlt nur 10 statt 20 Euro pro Buch.

turi2 edition3: Bettina Billerbeck, Chefredakteurin "Schöner Wohnen", findet bei Ikea immer was.


Home sweet home: Bettina Billerbeck ist Chefredakteurin der Wohn-Bibel Schöner Wohnen und hat im Moment einen Lauf – nicht nur im Anzeigen-Geschäft. Die Redaktion ist inzwischen auch im E-Commerce aktiv und verkauft ausgesuchte Designer-Stücke in einem eigenen Online-Shop, "einfach weil wir einen so guten Namen haben", sagt Billerbeck im Video-Interview zur turi2 edition3. Sie selbst kaufe aber nicht nur bei großen Designern, sondern finde auch bei Ikea immer was.

Für die Reihe "Deutschland liest" fotografiert Johannes Arlt Bettina Billerbeck im Design-Möbelhaus Die Wäscherei in Hamburg. Dabei liest die Chefredakteurin ihre Lieblings-Frauenzeitschrift Myself. Bei dem Condé-Nast-Heft war sie selbst jahrelang Vize-Chefin.

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3ad
Kommentieren ...

Zitat: "Yacht"-Chef Jochen Rieker fand seinen Job schon mal lustiger und bleibt trotzdem positiv.

jochen-rieker-2016-150"Wir haben Weltwirtschaftskrisen überstanden und zwei Weltkriege – da brennt nichts an."

Jochen Rieker, Chefredakteur des Fachmagazins "Yacht", das bereits seit 112 Jahren erscheint, behält den Kopf über Wasser, obwohl die Distribution für kleine Titel immer schwieriger werde. Um den Kern der Leser "ist mir nicht bange".
youtube.com (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)Kommentieren ...

turi2 edition3: Jochen Rieker, Chefredakteur "Yacht", weiß, wo die Welt noch in Ordnung ist.


Auf plattem Land: Jochen Rieker, Chefredakteur des Magazins Yacht, lässt sich gerne den Wind um die Nase wehen – vorzugsweise auf hoher See. Im Video-Interview zur turi2 edition3 schwärmt er von einer Welt "ohne Regeln, ohne Limits, ohne Verkehrsschilder". Für das Fotoshooting zur Reihe "Deutschland liest" treffen wir ihn trotzdem auf dem platten Land, in einer Wellblech-Werft für ein mehr als 100 Jahre altes Oldtimer-Schiff. Die Zeitschrift seiner Wahl ist das Baumwall-Blatt Walden – dem Enkel eines Holzeinkäufers liegt neben dem Wasser auch das Holz im Blut.

Riekers "Yacht" erscheint auch schon in ihrem zweiten Jahrhundert, er selbst leitet das Magazin seit 16 Jahren. "Es war schon mal lustiger", sagt er und ärgert sich über einen Rutsch in der Kiosk-Auflage im vergangenen Jahr. Für kleinere Titel werde die Distribution immer schwieriger. Trotzdem bleibt Rieker zuversichtlich für "Yacht" und Print: "Wir haben Weltwirtschaftskrisen überstanden und zwei Weltkriege – da brennt nichts an."
turi2.tv (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

turi2 edition3: Madeleine Jakits, Chefredakteurin “Feinschmecker”, führt kulinarisch um die Welt.


Gutes Essen und alte Autos sind die Leidenschaften von Madeleine Jakits. Seit fast 20 Jahren leitet die Lifestyle-Journalistin den Feinschmecker. Eine Küchenbibel will das Blatt aber genauso wenig sein wie ein Rezeptheft, sagt Jakits in Teil 19 der Interview-Reihe zur turi2 edition3. Sie definiert das Magazin, das bereits in seinem fünften Jahrzehnt erscheint, als kulinarischen Reiseführer, der seine Leser an Orte führt, wo Speisen und Weine besonders gut schmecken.

Jakits selbst findet Entspannung beim Blättern durch Oldtimer-Zeitschriften, denn sie ist stolze Besitzerin eines Alfa Romeo Spider. Das Auto hat sie sich vor einigen Jahren spontan in einer Mittagspause zugelegt. Seitdem kurvt sie gemütlich und entschleunigt durch den Hamburger Stadtverkehr. Johannes Arlt fotografiert die Chefredakteurin im Restaurant Haerlin im Hotel Vier Jahreszeiten. Küchenchef Christoph Rüffer, links im Bild, darf sich mit zwei Michelin-Sternen schmücken.
turi2.tv (5-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

turi2 edition3: Alexander Steudel, Chefredakteur "fit for fun", schaut nicht nur auf den schönen Schein.


Ready to Rumble: Alexander Steudel lässt die Muskeln spielen für die turi2 edition3. Johannes Arlt fotografiert den Chefredakteur von fit for fun beim Armdrücken mit einem Body-Builder im Fitness-Studio Elbgym in Hamburg. Für die Reihe "Deutschland liest", blättert Steudel dabei ganz entspannt durch das Straßenmagazin Hinz & Kunzt - für ihn ein wichtiger Kontrast zu seinem eigenen Magazin. Mit "fit for fun" profitiert Steudel am Kiosk vom Boom zur Selbstoptimierung und freut im 18. von 22 Video-Interview zur "turi2 edition3" über Plus bei Print.

Päpstlicher als der Papst nimmt Steudel es mit der eigenen Selbstoptimierung nicht: Hin und wieder gönnt er sich löffelweise Nutella. So ein "Schlamper-Tag" ist überhaupt kein Problem, wenn man es sonst regelmäßig zum Training schafft, sagt Steudel.
turi2.tv (3-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

turi2 edition3: Adrian Pickshaus, Chefredakteur Lufthansa Medien, macht Lifestyle-Journalismus mit Kranich-Label.


Über den Wolken: Adrian Pickshaus verantwortet bei Territory, der Content-Tochter von Gruner + Jahr, das Lufthansa Magazin und alle anderen Medien der Kranich-Linie. Als verlängerten Arm der Konzern-Kommunikation sieht er sich trotzdem nicht, sagt Pickshaus im 17. von 22 Video-Interviews zur turi2 edition3. Seine Reporter und er fliegen um die Welt und bringen Geschichten über Menschen und Reiseziele mit. "Wir erstellen Travel- und Lifestyle-Magazine mit dem klaren Absender Lufthansa" – platte Werbe-Botschaften will er nicht verbreiten.

Johannes Arlt fotografiert Pickshaus im Hangar bei Lufthansa Technik in Hamburg an einer Übungs-Boeing. Pickshaus blättert dabei durch den Spiegel – das Nachrichten-Magazin liest er schon "seit ich lesen kann".
turi2.tv (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

turi2 edition3: Sandra Immoor, Chefredakteurin “Bild der Frau”, bricht mit der heilen Welt.


Keine heile Welt: Sandra Immoor ist Chefredakteurin von Deutschlands wichtigster Frauenzeitschrift - mit ihrer Bild der Frau verkauft sie jede Woche 780.000 Exemplare. Beauty, Mode, Diäten sind Immoors Themen. Daneben bringt sie aber auch immer wieder Reportagen und Aufreger-Themen ins Blatt. "Von uns wird auch der Bruch mit der heilen Welt erwartet", sagt sie im neunten von 22 Video-Interviews zur turi2 edition3.

Den "perfekten Druckausgleich" findet die Gerätetaucherin unter Wasser. Für die Reihe "Deutschland liest" ist Immoor allerdings nur ein- und nicht abgetaucht. Johannes Arlt hat sie in einer Badewanne im Design-Hotel East Hamburg fotografiert - mit der Zeitschrift Unterwasser in der Hand.
turi2.tv (3-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

- Kombi-Anzeige -
Kiosk Miniaturwunderland Ian Ehm 600
800 Chancen, die turi2 edition4 zu kaufen: Das Buch zum Thema "Innovation" ist ab 26. Mai an 500 Bahnhofskiosken zwischen Aachen und Zwickau und 300 Großstadtkiosken zu haben. Oder Sie bestellen das Wertpapier bequem direkt bei turi2. (Foto: Ian Ehm)

In den Bahnhofsbuchhandlungen und an den Flughäfen dieser Städte finden Sie die turi2 edition4:

Aachen, Aalen, Ahlen, Ahrensburg, Amberg, Annweiler, Ansbach, Arnsberg, Aschersleben, Asperg, Augsburg, Aulendorf

Backnang, Bad Kissing, Bad Krozingen, Bad Mergentheim, Bad Nauheim, Bad Oldesloe, Bad Rappenau, Bad Säckingen, Bad Saulgau, Bad Godesberg, Bad Reichenhall, Baden-Baden, Baiersbronn, Bamberg, Basel Badischer Bahnhof, Bayreuth, Bensheim, Berlin (Hauptbahnhof, Adenauerplatz, Alexanderplatz, Neukölln, Tempelhof, Gesundbrunnen, Ostkreuz, Potsdamer Straße, Alt-Mariendorf, Frankfurter Allee, Frohnau, Greifswald, Hardenbergplatz, Lichtenberg, Osloer Straße, Spandau, Steglitz, Flughafen Tegel, Flughafen Schönefeld, Baumschulenweg, Friedrichsfelde Ost, Friedrichstraße, Lichtenberg, Schöneweide, Springpfuhl), Bernau, Besigheim, Biberach, Bielefeld, Bietigheim-Bissingen, Binz, Bitterfeld, Böblingen, Bocholt, Bochum, Bonn, Brandenburg, Braunschweig, Bremen, Bremen Flughafen, Bremerhaven, Bruchsal, Buchloe, Bühl

Cannstatt, Celle, Chemnitz, Coburg, Cottbus, Crailsheim, Cuxhaven

Dachau, Darmstadt, Delmenhorst, Dessau, Diepholz, Dinslaken, Ditzingen, Donaueschingen, Donauwörth, Dortmund, Dresden, Dresden Flughafen, Dresden-Neustadt, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Flughafen Düsseldorf

Eberbach, Ebersbach, Eisenach, Ellwangen, Elmshorn, Emden, Emmendingen, Emmerich, Emsdetten, Erfurt, Erkner, Erlangen, Essen-Hauptbahnhof, Esslingen, Euskirchen

Flensburg, Forchheim, Frankenthal, Frankfurt, Frankfurt-Höchst, Frankfurt Flughafen, Frankfurt/Oder, Frankfurt-Hahn Flughafen, Freiburg, Freilassing, Freudenstadt, Freudenstadt, Friedberg, Friedrichshafen, Fulda, Fürth

Gaggenau, Garmisch-Partenkirchen, Gelsenkirchen, Gemünden, Gera, Gießen, Glauchau, Göppingen, Görlitz, Göttingen, Greifswald, Grünstadt, Gunzenhausen, Güstrow, Gütersloh

Haar, Hagen, Halberstadt, Halle, Haltern, Hamburg (Hauptbahnhof, Bergedorf, Altona, Blankenese, Dammtor, Elbgaustraße, Holstenstraße, Flughafen), Hameln, Hamm, Hannover, Hannover Flughafen, Harburg, Stuttgart Hauptbahnhof, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Hennigsdorf, Herford, Herne, Herrenberg, Hildesheim, Hof, HomburgHusum

Ingolstadt, Itzehoe

Jena

Karlsruhe, Karlsruhe-Durlach, Kaiserslautern, Kassel, Kassel-wilhelmhöhe, Kehl, Kempten, Kerpen-horrem, Kiel, Koblenz, Köln, Köln-deutz, Königs Wusterhausen, Konstanz, Köthen, Krefeld, Kronach, Kulmbach

Landau, Landshut, Lauda, Lauffen, Leer, Leipzig, Leipzig Flughafen, Leonberg, Lichtenfels, Limburgerhof, Lindau, Lorch, Lörrach, Lübeck, Ludwigsburg, Ludwigshafen, Lüneburg

Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marbach, Marburg, Meißen, Merseburg, Mönch.-reydt, Mönchengladbach , Mosbach, Mühlacker, Mühldorf, Mülheim, Müllheim, München (Hauptbahnhof, Ostbahnhof, Pasing, Flughafen), Münster

Naumburg, Neckarelz, Neubrandenburg, Neumarkt, Neumünster, Neunkirchen, Neuss, Neustadt, Niebüll, Nienburg, Nierstein, Nordhaus, Nürnberg, Nürnberg Flughafen, Nürtingen

Oberesslingen, Oberhausen, Offenburg, Oldenburg, Oranienburg, Osnabrück,

Passau, Pforzheim, Pinneberg, Pirna, Plattling, Plauen, Plochingen, Potsdam, Prien

Quedlinburg

Radolfzell, Rastatt, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Remscheid, Rendsburg, Reutlingen, Rheine, Riesa, Rosenheim, Rostock, Rostock Warnemünde, Rüsselheim

Saalfeld, Saarbrücken, Saarlouis, Schorndorf, Schwäb Gmünd, Schwabach, Schwandorf, Schweinfurt, Schwerin, Schwerte, Siegburg, Siegen, Singen, Sinsheim, Soest, Solingen, Speyer, St. Ingbert, St. Wendel, Stade, Starnberg, Stendal, Stralsund, Straubing, Stuttgart Mitte, Stuttgart Feuerbach, Stuttgart Zuffenhausen, Stuttgart Flughafen

Traunstein, Trier, Tübingen, Tuttlingen

Uelzen, Ulm

Villingen

Waldshut-Tiengen, Wedel, Weiden, Weil Der Stadt, Weimar, Weinheim, Weißenfels, Wernigerode, Wesel, Westerland, Wiesbaden, Wildbad, Wilhelmshaven, Winnenden, Witten, Wolfsburg, Worms, Wupp-barmen, Würzburg

Zeitz, Zwickau

turi2 edition3: "Playboy"-Chefredakteur Florian Boitin arbeitet in seinem Traumjob.


Playboy mit Omis Segen: Florian Boitin, Chefredakteur des deutschen "Playboys", vergleicht seinen Beruf mit dem eines Kochs. Der muss zwar gerne essen, doch wenn er alle zubereiteten Speisen selbst vernascht, dann macht er etwas falsch, sagt Boitin im Interview für die turi2 edition3. Fürs Shooting der Foto-Reihe "Deutschland liest" hat Boitin sich das Frauenmagazin Séparée ausgesucht und ist von den vielen Fotos überrascht. Das Blatt zeigt nicht nur unbekleidete Männer, sondern auch viele unbekleidete Frauen. Auch beim "Playboy" hat Boitin die Erfahrung gemacht, "dass Frauen sich auch gerne Frauen ansehen". Negative Reaktionen auf seinen Job habe er noch nie bekommen: "Selbst meine Omi fand das lustig."
turi2.tv (3-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3ad

Kommentieren ...

turi2 edition3: Christoph Kucklick, Chefredakteur "Geo", sieht die guten Seiten der Gegenwart.


Früher war doch nicht alles besser: Mit dem grünen Geo nimmt Chefredakteur Christoph Kucklick seine Leser jeden Monat auf eine Reise um die Welt - mit opulenten Fotos und tiefgängigen Reportagen. In diesem Jahr feiert das Magazin seinen 40. Geburtstag. Im siebten von 22 Video-Interviews zur turi2 edition3 sagt Kucklick, dass es der Welt heute besser geht als 1976. "Alle Parameter haben sich verbessert", findet der Politikwissenschaftler und Soziologe.

Und auch an Untergangsrufen den Journalismus betreffend, will Kucklick sich nicht beteiligen. Er setzt auf eine "Neuerfindung des Journalismus" auf einer neuen Plattform für Inhalte, die Print irgendwann ablösen wird. Bis dahin sei das Geschäftsmodell der Verlage noch sehr lukrativ. Für die Reihe "Deutschland liest" fotografiert Oliver Tjaden Christoph Kucklick im Gasometer Oberhausen mit der deutschen Ausgabe der italienischen Architektur-Zeitschrift Domus.
turi2.tv (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3adKommentieren ...

turi2 edition3: Alexandra Jahr, Verlegerin Jahr Top Special, jagt scheues Anzeigen-Wild.


Waidmannsheil: Jagen, fischen, segeln, reiten - Alexandra Jahr füllt mit ihrem Jahr Top Special Verlag die Nischen im Zeitschriften-Regal. Es gibt kaum ein exklusives Hobby, zu dem Jahr TS nicht das passende Heft liefert. Im fünften von 22 Video-Interviews zur turi2 edition3 schwärmt Jahr vom Jagen und erklärt, dass den Jäger nicht die Lust am Töten antreibt, sondern der Spaß am Beute machen. Wenn Jahr nicht Wildsauen anvisiert, jagt sie als Verlagschefin Anzeigen-Kunden - beides erfordere Geduld und Fingerspitzengefühl.

Für die Reihe "Deutschland liest" fotografiert Johannes Arlt die Verlegerin auf einem Hochsitz in Niedersachsen, dabei liest sie das Achtsamkeitsmagazin Happinez. Einsam findet sie das Warten auf Beute in luftiger Höhe übrigens nicht - Jahr genießt die Nähe zur Natur.
turi2.tv (4-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2)

Die Foto-Geschichte "Deutschland liest" finden Sie in der turi2 edition3. Jetzt bei turi2 kaufen oder abonnieren, bei Amazon bestellen oder zum Kiosk gehen.

turi3ad4 Kommentare

- Kombi-Anzeige -
Katarzyna Mol-Wolf 150"Die 'turi2 edition' ist ein Solitär zwischen den schnelllebigen und austauschbaren Fachmagazinen. Sie liefert den Beweis, dass hochwertige Printprodukte auch heute eine wirtschaftlische Basis und Perspektive haben."

Katarzyna Mol-Wolf, Verlegerin von "Emotion" und "Hohe Luft", in ihrer Laudatio zur Verleihung des Bayerischen Printmedienpreises für Innovation an die turi2 edition.
youtube.com (10-Min-Video von der Preisverleihung)

An diesen Bahnhöfen und Flughäfen gibt es die "turi2 edition".

Kiosk Miniaturwunderland Ian Ehm 600Die "turi2 edition" ist fast an jedem Bahnhofskiosk zu haben. Foto: Ian Ehm

In fast 500 Läden im Bahnhofsbuchhandel und an Flughäfen können Sie die turi2 edition kaufen. Unten aufgeführt finden Sie alle Städte, in denen wir gelistet sind. Bitte gehen Sie zum (Haupt-)Bahnhof und fragen Sie nach der "turi2 edition". Mailen Sie uns, wenn die "edition" ausverkauft ist.

Zusätzlich zu den knapp 500 Bahnhofsbuchhandlungen verkaufen auch über 300 Großstadt-Kioske des Presse-Grosso die "edition". Wo der nächstgelegene Kiosk ist, können Sie bitte hier prüfen.

Hier die Liste der Bahnhöfe und Flughäfen, an denen Sie die "edition" bekommen müssten:

Aachen, Aalen, Ahlen, Ahrensburg, Amberg, Annweiler, Ansbach, Arnsberg, Aschersleben, Asperg, Augsburg, Aulendorf

Backnang, Bad Kissing, Bad Krozingen, Bad Mergentheim, Bad Nauheim, Bad Oldesloe, Bad Rappenau, Bad Säckingen, Bad Saulgau, Bad Godesberg, Bad Reichenhall, Baden-Baden, Baiersbronn, Bamberg, Basel Badischer Bahnhof, Bayreuth, Bensheim, Berlin (Hauptbahnhof, Adenauerplatz, Alexanderplatz, Neukölln, Tempelhof, Gesundbrunnen, Ostkreuz, Potsdamer Straße, Alt-Mariendorf, Frankfurter Allee, Frohnau, Greifswald, Hardenbergplatz, Lichtenberg, Osloer Straße, Spandau, Steglitz, Flughafen Tegel, Flughafen Schönefeld, Baumschulenweg, Friedrichsfelde Ost, Friedrichstraße, Lichtenberg, Schöneweide, Springpfuhl), Bernau, Besigheim, Biberach, Bielefeld, Bietigheim-Bissingen, Binz, Bitterfeld, Böblingen, Bocholt, Bochum, Bonn, Brandenburg, Braunschweig, Bremen, Bremen Flughafen, Bremerhaven, Bruchsal, Buchloe, Bühl

Cannstatt, Celle, Chemnitz, Coburg, Cottbus, Crailsheim, Cuxhaven

Dachau, Darmstadt, Delmenhorst, Dessau, Diepholz, Dinslaken, Ditzingen, Donaueschingen, Donauwörth, Dortmund, Dresden, Dresden Flughafen, Dresden-Neustadt, Duisburg, Düren, Düsseldorf, Flughafen Düsseldorf

Eberbach, Ebersbach, Eisenach, Ellwangen, Elmshorn, Emden, Emmendingen, Emmerich, Emsdetten, Erfurt, Erkner, Erlangen, Essen-Hauptbahnhof, Esslingen, Euskirchen

Flensburg, Forchheim, Frankenthal, Frankfurt, Frankfurt-Höchst, Frankfurt Flughafen, Frankfurt/Oder, Frankfurt-Hahn Flughafen, Freiburg, Freilassing, Freudenstadt, Freudenstadt, Friedberg, Friedrichshafen, Fulda, Fürth

Gaggenau, Garmisch-Partenkirchen, Gelsenkirchen, Gemünden, Gera, Gießen, Glauchau, Göppingen, Görlitz, Göttingen, Greifswald, Grünstadt, Gunzenhausen, Güstrow, Gütersloh

Haar, Hagen, Halberstadt, Halle, Haltern, Hamburg (Hauptbahnhof, Bergedorf, Altona, Blankenese, Dammtor, Elbgaustraße, Holstenstraße, Flughafen), Hameln, Hamm, Hannover, Hannover Flughafen, Harburg, Stuttgart Hauptbahnhof, Heidelberg, Heidenheim, Heilbronn, Hennigsdorf, Herford, Herne, Herrenberg, Hildesheim, Hof, HomburgHusum

Ingolstadt, Itzehoe

Jena

Karlsruhe, Karlsruhe-Durlach, Kaiserslautern, Kassel, Kassel-wilhelmhöhe, Kehl, Kempten, Kerpen-horrem, Kiel, Koblenz, Köln, Köln-deutz, Königs Wusterhausen, Konstanz, Köthen, Krefeld, Kronach, Kulmbach

Landau, Landshut, Lauda, Lauffen, Leer, Leipzig, Leipzig Flughafen, Leonberg, Lichtenfels, Limburgerhof, Lindau, Lorch, Lörrach, Lübeck, Ludwigsburg, Ludwigshafen, Lüneburg

Magdeburg, Mainz, Mannheim, Marbach, Marburg, Meißen, Merseburg, Mönch.-reydt, Mönchengladbach , Mosbach, Mühlacker, Mühldorf, Mülheim, Müllheim, München (Hauptbahnhof, Ostbahnhof, Pasing, Flughafen), Münster

Naumburg, Neckarelz, Neubrandenburg, Neumarkt, Neumünster, Neunkirchen, Neuss, Neustadt, Niebüll, Nienburg, Nierstein, Nordhaus, Nürnberg, Nürnberg Flughafen, Nürtingen

Oberesslingen, Oberhausen, Offenburg, Oldenburg, Oranienburg, Osnabrück,

Passau, Pforzheim, Pinneberg, Pirna, Plattling, Plauen, Plochingen, Potsdam, Prien

Quedlinburg

Radolfzell, Rastatt, Ravensburg, Recklinghausen, Regensburg, Remscheid, Rendsburg, Reutlingen, Rheine, Riesa, Rosenheim, Rostock, Rostock Warnemünde, Rüsselheim

Saalfeld, Saarbrücken, Saarlouis, Schorndorf, Schwäb Gmünd, Schwabach, Schwandorf, Schweinfurt, Schwerin, Schwerte, Siegburg, Siegen, Singen, Sinsheim, Soest, Solingen, Speyer, St. Ingbert, St. Wendel, Stade, Starnberg, Stendal, Stralsund, Straubing, Stuttgart Mitte, Stuttgart Feuerbach, Stuttgart Zuffenhausen, Stuttgart Flughafen

Traunstein, Trier, Tübingen, Tuttlingen

Uelzen, Ulm

Villingen

Waldshut-Tiengen, Wedel, Weiden, Weil Der Stadt, Weimar, Weinheim, Weißenfels, Wernigerode, Wesel, Westerland, Wiesbaden, Wildbad, Wilhelmshaven, Winnenden, Witten, Wolfsburg, Worms, Wupp-barmen, Würzburg

Zeitz, Zwickau4 Kommentare

turi2 edition2: Ralf Heuel durchsiebt kreative Ideen.


Ideen für den Müll: Ralf Heuel, preisgekrönter Kreativchef der Hamburger Werbeagentur Grabarz & Partner, wirft 90 % seiner Arbeit in den Papierkorb, bevor die Vorschläge das Licht der Werbewelt erblicken. "Das liegt in der Natur der Sache", sagt Heuel im Interview für die turi2 edition2. "Kreative Arbeit funktioniert eigentlich wie ein Sieb, das von Runde zu Runde engmaschiger wird und dafür sorgt, dass nur die beste Lösung weiterkommt."

Der eigenen Branche rät Heuel, mit dem "gegenseitigen Bashing" endlich aufzuhören: "So toll die Kampagnen auch sind, die wir für unsere Kunden machen – in der Außendarstellung wirken wir leider häufig unglaublich amateurhaft."

Das komplette Interview, das Peter Turi mit Ralf Heuel geführt hat, lesen Sie in der turi2 edition2. Zu den Bildern von Fotograf Thies Rätzke hat Heuel einige Passagen aus dem Interview nachträglich eingesprochen.
turi2.tv (2-Min-Video im YouTube-Kanal von turi2), turi2.de/edition2Kommentieren ...