- Anzeige -
Mit eigenen Ideen punkten! Beim Barcamp am Kongress der Deutschen Fachpresse am 16./ 17. Mai in Berlin entwickeln die Teilnehmer gemeinsam kreative Ansätze. In die Zukunft blickt auch der Tech Outlook, der das Potenzial von Chatbots, automatischer Textgenerierung, Spracheingabe und Augmented Reality für Fachmedienhäuser untersucht. Jetzt anmelden!

Sarah Risch wird Verlagsleiterin der turi2 GmbH.

Schneller Aufstieg im Turismus: Sarah Risch, 33, vormals Media-Fachkraft bei "FAZ" und Burda, seit März 2017 im Team von turi2, steigt am 1. Mai von der stellvertretenden Medialeiterin zur Verlagsleiterin der turi2 GmbH auf. Sie leitet damit das gesamte Verlagsgeschäft inklusive Strategie und Finanzen des 2006 gegründeten Startups mit mittlerweile 20 Mitarbeitern. In der Vermarktung arbeitet sie weiter eng mit Medialeiterin Simone Stähr zusammen.
turi2.de (Visitenkarte), turi2.de (turi2-Team), turi2.tv (Sarah lernt niederländisch).1 Kommentar

- Anzeige -
Ideen-Feuerwerke untertags, Partyalarm am Abend. Das erwartet die rund 500 Kongressteilnehmer beim Kongress der Deutschen Fachpresse am 16./17. Mai in Berlin. Bei der B2B Media Night werden die besten Fachmedien und Fachjournalisten des Jahres 2018 gekürt. Im Anschluss wird in den festlichen Räumen des Ellington Hotels gefeiert. Jetzt anmelden!

- Anzeige -
Entrepreneurial. Transformational. Digital. Wie man in einer disruptiven Welt in Führung geht, erörtert Dr. Carsten Linz (SAP) beim Kongress der Deutschen Fachpresse am 16./17. Mai in Berlin. Die Einsatzgebiete von Künstlicher Intelligenz für Fachmedienhäuser lotet eine Round-Table-Session am zweiten Kongresstag aus. Jetzt anmelden!

- Anzeige -
Eine Anstiftung zum Andersdenken bietet der Kongress der Deutschen Fachpresse am 16./17. Mai in Berlin. Freuen Sie sich auf die Keynote von Anja Förster (Förster & Kreuz). Auch mit dabei: Thomas Wendt (Axel Springer SE), Natasha Christie-Miller (Ascential Intelligence) und Dr. Bernhard Rohleder (Bitkom e.V.). Jetzt anmelden!

- Anzeige -
Leidenschaft für B2B – immer einen Schritt voraus, heißt es beim Kongress der Deutschen Fachpresse am 16./17. Mai in Berlin. Neue Tätigkeitsfelder und innovative Geschäftsmodelle erläutern u.a. Anja Förster (Förster & Kreuz), Tom Betts (Financial Times) und Ronald Herkert (Forum Media Group). Jetzt anmelden!

"Automobil Produktion"-Chefredakteurin Bettina Mayer wechselt zur Motor Presse.

Süddeutscher Verlag und Bettina Mayer, seit neun Jahren Chefredakteurin des Fachmagazins Automobil Produktion gehen getrennte Wege. Sie wechselt zur Motor Presse Stuttgart. Nachfolger werden Hilmar Dunker, 57, und Ralf Bretting, 52, die weiterhin auch "automotiveIT" und "carIT" verantworten. Dirk Reusch, 51, Verlagsleiter der Media-Manufaktur, übernimmt zusätzlich die Verlagsleitung der "Automobil Produktion".
swmh.deKommentieren ...

Wir graturilieren: Simone Stähr wird 40.


Wir graturilieren: Simone Stähr, Medialeiterin bei turi2, wird heute 40 Jahre alt. Zur Feier des Tages wird der Sommer eingeläutet: mit einer Aloha-Party und hawaiianischen Gerichten – und hoffentlich vielen Schnurrbärten bei den Herren, für die besteht zur Party nämlich Magnum-Gesichtsbehaarungspflicht. Am abgelaufenen Jahr war das Beste, "nach einjähriger Bauphase in unser super cooles altes neues Haus zu ziehen".

Für das neue Lebensjahr wünscht sich die hauptberufliche Geldeintreiberin von turi2, dass es "mit so viel Spaß und Erfolg weitergeht" und sie viele spannende Projekte mit tollen Kunden umsetzen kann. Dazu wäre eine Prise "längster Sommer seit Beginn der Wetteraufzeichnung" toll. Gratulationen für Simone Stähr sind per Flaschenpost willkommen. Sollte es mit einer "gut gefüllten Bottle mit Karte" aber nicht klappen, kommen auch E-Mails an.Kommentieren ...

Vogel Business will sich neu positionieren, befördert Matthias Bauer.

Vogel Business: Matthias Bauer, 36, ist seit Jahresbeginn Sprecher der Geschäftsführung bei der Fachmediengruppe. Der jüngste der drei Geschäftsführer soll Vogel zum "umfassenden Fachkommunikations-Dienstleister" umbauen - die Strategie hört auf den Namen "Vogel 2022". Die Kunden würden heute "weit mehr" erwarten "als Anzeigen und Banner". Geplant sei "ein neues Medium zur digitalen Transformation im Mittelstand" und auch eine "neue Corporate Identity".
vogel.deKommentieren ...

- Anzeige -
Die Deutsche Fachpresse Publishers' Stockholm Tour ist vom 16. bis 18. April zu Besuch bei schwedischen Medienhäusern, Start-ups und Innovation Hubs. Im exklusiven Shuttle-Bus geht es zu außergewöhnlichen Stationen wie Bonnier Business to Business, Schibsted Growth oder Nordic Media Stockholm. Jetzt anmelden!

Süddeutscher Verlag will mehr Geld mit Bildung, Dienstleistungen und Events einnehmen.

Süddeutscher Verlag will künftig auch mit Bildung Kasse machen: "Wir wollen dort möglicherweise investieren, weil wir das Thema nah bei uns sehen", sagt Geschäftsführer Stefan Hilscher im Interview mit Kress Pro. Denkbar seien Kooperationen, noch sei aber nichts spruchreif. Der Erlös aus neuen Geschäftsfeldern soll von derzeit 5 % auf mittelfristig 15 bis 20 % steigen. Im Geschäft mit Fachinformationen rechnet der Süddeutsche Verlag mit nur noch einem Drittel der Erlöse aus Vertrieb und Anzeigen, den Rest will der Verlag ab 2020 mit Dienstleistungen und Veranstaltungen einnehmen.
"Kress Pro" 1/2018, S. 12 (Paid)Kommentieren ...

fragebogen2: Heike Reuther.


fragebogen2: Heike Reuther ist bei turi2 die Expertin für Projekte – eine Leidenschaft, die sich bei ihr auch im Privaten fortsetzt. Im Video-Fragebogen von turi2.tv attestiert sie sich selbst unterschätzte Talente als Reiseleiterin. Überhaupt ist das Unterwegssein ihr großes Hobby: Heike liebt es, stundenlang im Wald herumzuwandern und auf Berge zu krakseln.
turi2.tv (79-Sek-Video auf YouTube)Kommentieren ...

"Horizont" startet Podcast mit Redakteur Giuseppe Rondinella.

Horizont: Das Werbefachblatt geht unter die Podcaster. Online-Redakteur Giuseppe Rondinella spricht in unregelmäßigen Abständen mit Promis aus der Werbe- und Marketingbranche, aus Agenturen und Medien. In die erste Runde geht Rondinella mit Ex-Boxer und Berater Wladimir Klitschko. Der frühere Schwergewichtsweltmeister spricht u.a. über seinen Weg vom Boxring ans Rednerpult von Kongressen und sein Buch Challenge Management. Der Sender Sport1 steht als "Partner" der Podcast-Produktion mit im Ring.
soundcloud.com (32-Min-Podcast)

Kommentieren ...

"W&V"-Gründer Alexander von Kuk ist tot.

Alexander von Kuk, Mitgründer von "Werben & Verkaufen" und Ex-BDZV-Geschäftsführer Verlagswirtschaft, ist am 22. Januar im Alter von 84 Jahren in München gestorben. Von Kuk begann seine Laufbahn beim Ullstein-Verlag, arbeitete danach bei der "Welt" und der "Süddeutschen Zeitung". Mit 29 gründete er "Werben & Verkaufen". Bis 1997 leitete er beim BDZV die Verlagswirtschaft.
wuv.de, trauer.sueddeutsche.deKommentieren ...

lexikon2: Alexandra Jahr.


Alexandra Jahr ist eine Art Vielseitigkeits-Meisterin im Verlegen von Special-Interest-Zeitschriften. Geduld, Fingerspitzengefühl und Kreativität benötigt die leidenschaftliche Jägerin nicht nur auf dem Hochsitz, sondern auch als Verlegerin, sagt sie im Interview mit turi2.tv. Das Verleger-Gen ist der Enkelin von John Jahr senior in die Wiege gelegt. Weiterlesen …

Heike Reuther leitet Projekte für turi2.

Heike Reuther, 51, freie Journalistin und Marketingberaterin aus Wiesbaden, arbeitet künftig für den Fachverlag turi2 als Autorin und Leiterin Projekte. Reuther, die BWL und Kunstgeschichte studiert hat, arbeitete als Redakteurin für ZDF und NDR und hat mehrere Bücher geschrieben. Bei der turi2 edition soll Reuther Kulturthemen ausbauen, außerdem entwickelt sie in enger Abstimmung mit Verleger Peter Turi und mit Dienstsitz Walldorf neue Projekte.
turi2.de/teamKommentieren ...

Französischer Familienclan verkauft Anzeigen in Zeitschriften, die es nicht gibt.

Anzeigenbetrug: Ein französisches Familien-Unternehmen hat Firmen und Konzernen, auch deutschen, Anzeigen in Fachmagazinen verkauft, die es gar nicht gibt, berichtet die "Süddeutsche Zeitung". Die Masche lief offenbar seit den 1960ern. Statt zehntausenden Heften wurden immer nur 300 Belegexemplare mit kopierten Texten aus dem Internet gedruckt. Gewerkschafter dienten gegen Bezahlung als vermeintliche Herausgeber der Blätter. Nun steht der Familienclan in Paris vor Gericht und beschuldigt sich gegenseitig.
sueddeutsche.deKommentieren ...

- Anzeige -
Die Digital Innovation Tour Berlin der Deutschen Fachpresse macht sich am 15. März 2018 auf Spurensuche nach Erfolgsmodellen und Zukunftskonzepten im Abo- und Community-Business. Im exklusiven Tour-Bus geht es u.a. zu Freunde der Zeit, Glossybox, Audible, Handelsblatt Wirtschaftsclub und Houzz. Am Abend diskutieren Sie beim Networking-Dinner weiter. Jetzt anmelden!

- Anzeige -
Abo- und Community-Modelle neu denken: Am 15. März 2018 führt die Digital Innovation Tour Berlin der Deutschen Fachpresse im Tour-Bus zu außergewöhnlichen Stationen wie Audible oder Glossybox. Erfahren Sie, wie innovative Membership-Angebote im Content Business heute aussehen und wovon sich Neukunden in Zukunft überzeugen lassen. Jetzt anmelden!

fragebogen2: Andreas Arntzen.

fragebogen2: Andreas Arntzen denkt immer positiv, sagt er im Video-Fragebogen. Der Chef des "Apotheken Umschau"-Verlages Wort & Bild beschreibt sich als guter Koch und Gärtner. Arntzens erste Berufswünsche orientierten sich eng an seinen Initialen: Arzt oder Architekt. Die Vorbilder des Parship-Gründers sind konservativ gewählt: Arntzen achtet Rolf Becker und Dieter von Holtzbrinck. Eine heimliche Schwäche mag der frühere Hockey-Nationaltorhüter nicht offenbaren – und was zu seiner Beerdigung über ihn gesagt wird, ist ihm jetzt noch ziemlich egal.
turi2.tv (52-Sek-Video im YouTube-Kanal von turi2), turi2.de (Arntzen im lexikon2), turi2.de (Geschichte über Wort & Bild in der turi2 edition)Kommentieren ...