Basta: Thüringen liebäugelt mit dem HR.

mdr-Logo-150Heiße Luft aus Erfurt: Thüringen erwägt, aus dem MDR auszutreten und sich dem Hessischen Rundfunk anzuschließen, berichtet die "Mitteldeutsche Zeitung" und will sogar von ersten "Sondierunsggesprächen" erfahren haben. Bülend Ürük dramatisiert es zur "Zerreißprobe". Tatsächlich regt sich Unmut darüber, dass die MDR-Reform an Thüringen weitgehend vorbeigeht. Doch bei den Entscheidungstrukturen des öffentlich-rechtlichen Rundfunks ist es realistischer, dass das Legoland der EU beitritt, als dass Thüringen tatsächlich dem MDR abtrünnig wird.
mz-web.de via kress.de