Yello Strom trennt sich von Ogilvy und geht zu Pilot.

yello stromYello Strom trennt sich zum 18. Geburtstag vom Strom und nennt sich künftig nur noch Yello. Auch die bisherige Werbeagentur Ogilvy muss gehen. Nachfolger wird Pilot. Die Agentur aus Hamburg setzt eine neue Kampagne mit dem Claim "Mehr als du denkst" auf. Yello verkauft inzwischen nicht nur Strom, sondern auch Gas, Bundle-Produkte und smarte digitale Services.
horizont.net, wuv.de, youtube.com (30-Sek-Spot)

Kommentieren ...

Jung von Matt verantwortet Kampagne für die “Fußball Bild”.

fussball-bild-150Springer bewirbt seine "Fußball Bild" zum bundesweiten Start mit einer umfangreichen Werbekampagne mit dem Motto "Jede News Jeder Klub! Jeder Tag!" Die Kampagne erstellen Jung von Matt/Havel und JvM/Sports. Geplant sind zunächst Außenwerbung und Anzeigen. Später sollen TV- und Radiospots sowie Bandenwerbung folgen. Das Werbevolumen nennen die Verantwortlichen nicht. Die Zeitung erscheint mit 300.000 Auflage.
horizont.net (Zusammenfassung), "Horizont" 2/2017, S. 6 (Paid), turi2.de (Background)Kommentieren ...

Medien machen Elbphilharmonie zur Erfolgsgeschichte.

elbphilharmonie-150Elbphilharmonie wird doch noch zur Erfolgsgeschichte gedeutet, beobachtet Christian Meier. Mit einem Budget von 10 Mio Euro arbeitet Jung von Matt daran, das Konzertgebäude zu einer Weltmarke zu machen. Das Medieninteresse ist enorm: In den zurückliegenden Tagen wurden mehr als 11.000 deutsche Medien-Beiträge zur Elbphilharmonie publiziert. Für die Markenbildung seien jedoch vor allem die klassischen Printmedien wichtig.
welt.deKommentieren ...

Update: DKB braucht keine Rundfunklizenz für Handball-Streaming.

Handball-WM 2017 Frankreich 150Handball-WM: Die Deutsche Kreditbank braucht fürs geplante Live-Streaming des Turniers im Internet keine Rundfunklizenz. Die ZAK drückt ein Auge zu und duldet die "besondere und außergewöhnliche Einzelfallsituation". Unter anderen Umständen würde die Kommission die Übertragung "aller Voraussicht nach als zulassungspflichtigen Rundfunk" einstufen.
dwdl.de, meedia.deKommentieren ...

Ryanair befördert 2016 mehr Passagiere als Lufthansa.

ryanair-flugzeug-150Ryanair verdrängt Lufthansa als größte europäische Fluggesellschaft. Die irische Billig-Airline hat 2016 insgesamt 117 Mio Passagiere befördert - ein Zuwachs von 15 %. Lufthansa kam mit ihren Töchtern Eurowings, Swissair und Austrian trotz 1,8 % Wachstum nur auf 109,7 Mio Passagiere. Immerhin: Nach Umsatz bleibt Lufthansa Spitzenreiter, weil mehr Passagiere längere, lukrativere Strecken fliegen.
n-tv.deKommentieren ...

Fifa beschließt Mammut-WM mit 48 Mannschaften.

fifa150Fifa setzt auf Masse statt Klasse und stockt die Fußball-WM 2026 auf 48 Mannschaften auf - bisher nehmen 32 Nationen teil. Bei der Mammut-WM wird es 16 Gruppen mit jeweils drei Teams geben. Die Zahl der Partien steigt von 64 auf 80. Die Fifa öffnet damit die Tore für noch mehr Marketing und Kommerz - ob's auch mehr Weltklasse-Fußball gibt, ist fraglich.
kicker.de, sportbild.bild.deKommentieren ...

DKB verzichtet auf Rahmenprogramm zur Handball-WM.

Handball-WM 2017 Frankreich 150Handball-WM: Die Deutsche Kreditbank hat in Frankreich weder ein Studio, noch ein eigenes Team und verzichtet bei den Übertragungen daher auf ein Rahmenprogramm. Markus Götz und Uwe Semrau von Sport1 kommentieren das Eröffnungsspiel sowie das Halbfinale und Finale. Die übrigen Spiele überträgt die DKB mit englischem Kommentar des Veranstalters.
dwdl.de, horizont.net, turi2.de (Background)Kommentieren ...

FBI verhaftet VW-Manager.

volkswagen 150Volkswagen: Die US-Bundespolizei FBI hat einen VW-Manager verhaftet, meldet die "New York Times". Er habe von 2014 bis 2015 die Compliance-Abteilung in den USA geleitet und werde beschuldigt, die USA betrogen zu haben ("conspiracy to defraud"), berichtet das Blatt. Hintergrund ist der Diesel-Skandal - eine Abschaltautomatik sorgte dabei auf dem Prüfstand für günstigere Schadstoffwerte als im normalen Betrieb.
handelsblatt.com, nytimes.com, theverge.com
Kommentieren ...

Zitat: JvM-Sports-Chef Raphael Brinkert reserviert sich einen Platz in der Sporthistorie.

raphael-brinkert-150"Wenn ihr Euch fragt, was wir in den letzten Tagen und Nächten gemacht haben: Sportgeschichte."

Raphael Brinkert, Geschäftsführer der Hamburger Sportmarketingagentur JvM/Sports, hat für die DKB den Rechte-Deal für die Handball-WM eingefädelt und übt sich vor Freude nicht in Bescheidenheit.
facebook.com via horizont.netKommentieren ...

Vorstandschef Frank Schübel verlässt Berentzen.

frank-schuebel-150Berentzen verliert Vorstandschef Frank Schübel, 52. Er schlägt eine Vertragsverlängerung aus und verlässt den Spirituosen-Hersteller Ende Oktober nach dann fünf Jahren. Schübel verantwortet im Vorstand der Berentzen-Gruppe u.a. Marketing, Vertrieb und die Unternehmenskommunikation. Er kam 2012 von Weihenstephan und hat dazu beigetragen, die Marke Berentzen zu verjüngen.
horizont.net, wuv.deKommentieren ...

Aida plant längste Hochsee-TV-Sendung.

aida-prima-150Aida bespaßt Landratten mit Hochsee-TV: Ab 9.00 Uhr am Donnerstag will das Kreuzfahrt-Unternehmen die längste gesendete Live-Show von Bord eines Hochseeschiffes abliefern. Die 24-stündige Sendung wird aus dem TV-Studio auf der Aida Prima ins Internet übertragen. Geplant sind auch Schaltungen zu anderen Schiffen der Reederei, u.a. in Dubai und in der Karibik.
presseportal.deKommentieren ...

Karlheinz Kögel verkauft restliche L’tur-Anteile an Tui.

karlheinz-koegel150Karlheinz Kögel, Gründer und Chef bei Media Control, verkauft die letzten 20 % des von ihm gegründeten Reiseanbieters L'tur an Tui. Der Konzern besitzt L'tur damit komplett. Gleichzeitig legt Karlheinz Kögel den Chefposten im Aufsichtsrat ab. Er wolle sich nun auf seine Touristik-Firma HLX konzentrieren, berichtet das "Handelsblatt".
handelsblatt.comKommentieren ...

Blackberry verkauft die Namensrechte für Telefone an TCL.

Blackberry-Logo ohne Schriftzug-150TCL, der chinesische Konzern hinter den Smartphone-Marken Alcatel und Palm, kauft die Namensrechte an Blackberry-Smartphones. Der kanadische Smartphone-Pionier hatte im September angekündigt, keine eigenen Telefone mehr entwickeln zu wollen. Die Firma liefert aber weiterhin Software und Dienstleistungen zu. TCL produziert bereits die letzten beiden Blackberry-Telefone.
theverge.com, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Burda baut Vermarktung um – mit Patrick Pannen und Michael Berg an der Spitze.

burda-patrick-pannen-michael-berg-600
Neue Marktschreier: Burkhard Graßmann baut bei BurdaNews kräftig um und teilt die Vermarktung in zwei Einheiten. Im Media Marketing soll Patrick Pannen (Foto, links) künftig dicke Deals mit Einzelkunden und Agenturen machen, bei Media Solutions verantwortet Michael Berg (Foto, rechts) "kreative Vermarktungskonzepte" und bildet die "Schnittstelle zu den Redaktionen und Kooperationspartnern". Berg ist also etwa für inhaltsgetriebene Werbung und Native Advertising zuständig.

Pannen kommt von der "FAZ" zu Burda, bei den Frankfurtern hat er ebenfalls die Vermarktung geleitet. Berg kommt von Gruner + Jahr, wo er zuletzt für crossmediale Werbung zuständig war. Beide berichten direkt an BurdaNews-Chef Graßmann.
meedia.deKommentieren ...

Tom Alby zieht weiter – von Kolle Rebbe zu Interone.

Tom_Alby_150Kolle Rebbe und Tom Alby, 44, gehen schon wieder getrennte Wege: Alby war erst Mitte des Jahres als Digitalchef von Google gekommen, nun zieht er weiter zur Digital-Agentur Interone. Dort soll er standortübergreifend als Director Data and Analytics arbeiten und als "Impulsgeber für die BBDO-Gruppe" wirken. Alby war fünf Jahre bei Google, zuletzt verantwortlich für den Vertrieb der Datenanalyse-Tools.
new-business.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Basta: Ikea löst Beziehungsprobleme.

Ikea-150Problemlösung auf Schwedisch: Ikeas neue Kampagne "Retail Therapy" gibt Produkten die Namen gegoogelter Beziehungsprobleme und liefert automatisch die richtige Lösung. "My boyfriend doesn't see me" führt zu einer Laterne, die dem Angebeteten ins Gedächtnis scheinen soll; bei "My partner snores" bietet der Möbel-Riese pragmatisch ein Single-Tagesbett an.
mashable.comKommentieren ...

Jörg Eigendorf kommuniziert für die Deutsche Bank vor allem intern.

joerg-eigendorf-dpa-600 Vom Investigativreporter in die Türme der Deutschen Bank: Jörg Eigendorf ist “der bestbezahlte PR-Novize der Republik” und spricht für die Deutschen Bank – am liebsten nach innen (Foto: dpa)

Ab und zu müssen selbst Unternehmenssprecher der Deutschen Bank mal flunkern: “Ich habe meinen Wechsel noch keine Sekunde bereut”, sagt Jörg Eigendorf im Interview des PR Report. Nach den “Horrorwochen im Herbst”, die “PR Report”-Chefredakteur Daniel Neuen dem Generalbevollmächtigten und Konzernsprecher der taumelnden Deutschen Bank bescheinigt, ist das kaum glaubwürdig. Den “mit Abstand schwierigsten PR-Job” des Landes, so Neuen, geht Eigendorf, der studierte Volkswirt und gelernte Investigativreporter (zuletzt bei der “Welt”), dynamisch an: 60 von 370 PR-Stellen weltweit hat er streichen müssen. Seinen Schwerpunkt legt Eigendorf auf interne Kommunikation. weiterlesen …

Ritter Sport spendet letzte Einhorn-Schokolade an bedürftige Kinder.

rittersport_einhornRitter Sport spendet die letzten Einhorn-Schokolade-Tafeln an bedürftige Kinder, anstatt sie zu verkaufen. Zusätzlich versteigert das Unternehmen online noch drei Jumbo-Tafeln à 500 Gramm, deren Erlös ebenfalls gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt wird. Ob Ritter Sport 2017 erneut Einhorn-Schokolade produzieren wird, ist noch offen.
wuv.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

New Yorker Beteiligungsgesellschaft KKR will bei GfK einsteigen.

GfK_logo_NEU_2014_RGB_largeKKR, eine New Yorker Beteiligungsgesellschaft, will beim kriselnden Meinungsforschungsinstitut GfK einsteigen. Geplant ist der Kauf von mindestens 18,54 % der Firmenanteile, die bisher von Anlegern gehalten werden. Der GfK-Verein, über den viele deutsche Firmen Anteile an der GfK halten, soll Mehrheitsaktionär bleiben.
manager-magazin.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Score Media Group gewinnt vier neue Verlage.

scoremedia150Score Media Group gewinnt vier neue Verlage für ihre Vermarktungsallianz. Die neuen Partner im Bunde sind die "Westdeutsche Zeitung", das Medienhaus B. Boll, die "Heilbronner Stimme" samt "Siegener Zeitung" sowie der Verlag Vorländer & Rothmaler. Damit vertritt Score Media nun 29 Medienhäuser mit mehr als 130 regionalen Tageszeitungsmarken und rund 600 Lokalausgaben.
smgwebv1.msh.de (Download PM), turi2.de (Background)Kommentieren ...

Volkswagen gründet neue Mobilitätsmarke “Moia”.

vw600Bewegung bei VW: Der Automobilkonzern gründet die Marke Moia, die alle neuen Mobilitätsdienste bündeln soll. Darunter fallen Carsharing, Fahrdienstvermittlung aber auch autonom fahrende Shuttle-Flotten. Moia soll seinen Hauptsitz in Berlin haben und von Ole Harms geleitet werden. Harms ist bei VW bereits seit 2014 für die Geschäftsbereiche Mobility und New Business zuständig. Starten soll Moia zunächst erst einmal in Deutschland.

Bis 2025 soll sich die Marke aber zum europaweiten Marktführer bei städtischen Mobilitäts-Dienstleistungen mausern. Allein in den kommenden drei Jahren rechnen die Autobauer mit einem dreistelligen Millionenumsatz durch die neue Plattform. In der Vergangenheit schienen VW Mobilitätsdienste nicht besonders wichtig zu sein; seit der Abgasaffäre hat aber ein Umdenken eingesetzt.
ngin-mobility.deKommentieren ...

Starbucks-Chef geht, um Luxussegment auszubauen.

starbucks-becher-150Starbucks-Chef Howard Schultz gibt seinen Posten an Operativ-Chef Kevin Johnson ab, um sich dem strategischen Umbau der globalen Kaffeebude zu widmen. Als Mitglied der Führung treibt Schultz künftig den Ausbau von Luxus-Kaffeeläden an. Ein Modell-Laden in Seattle ist zugleich Rösterei und verkauft Spezialitäten-Kaffee für 12 Dollar die Tasse. Starbucks gerät unter Konkurrenzdruck und verliert Laufkundschaft in Shopping-Malls, weil mehr Menschen online einkaufen.
wsj.comKommentieren ...