Georg Kofler geht in die "Höhle der Löwen" – vertritt Judith Williams.

Vox holt den früheren TV-Manager Georg Kofler in die "Höhle der Löwen". Kofler springt in der vierten Staffel der TV-Show für Judith Williams ein, die aus gesundheitlichen Gründen teilweise nicht teilnehmen kann. Der frühere ProSieben-Chef und Williams sind über ein Joint Venture miteinander verbunden, in dem auch Williams "Löwen"-Investments betreut werden.
focus.deKommentieren ...

Neue Serie zeigt Vorgeschichte von "The Big Bang Theory".

Small Bang Theory: Die TV-Sitcom The Big Bang Theory bekommt einen Ableger, der vor der ersten Staffel der Physiker-Comedy spielt. Das Prequel "Young Sheldon" thematisiert die schwierige Kindheit von Nachwuchs-Genie Sheldon Cooper in Texas. Bei CBS läuft die neue Serie im Herbst, eine deutsche Fassung dürfte folgen. Nachschub für weite Teile des ProSieben-Programms ist also gesichert.
n-tv.de, edition.cnn.comKommentieren ...

RTL will Merkel und Schulz zweimal ins TV-Duell schicken.

RTL will vor der Bundestagswahl zwei TV-Duelle mit Angela Merkel und Martin Schulz veranstalten. Chefredakteur Michael Wulf sagt in der "FAZ", es gebe zu viele brennende Themen und auch Zuschauer sollten Fragen stellen dürfen. Wulf schlägt vor, nur zwei Moderatoren pro Sendung einzusetzen, um "raus aus dem Korsett" zu kommen und Gelegenheit für Nachfragen zu geben.
"FAZ", S. 13 (Paid), faz.netKommentieren ...

Video-Tipp: Joko und Klaas zeigen die Vorbereitung ihres Goldene-Kamera-Streichs.

Video-Tipp: In ihrer "Circus Halligalli"-Folge am Dienstag zeigen Joko und Klaas, wie sie die Veranstalter der Goldenen Kamera narrten und ihnen einen falschen Ryan Gosling unterschoben. Im Vorfeld seien alle Forderungen erfüllt worden und auch am Veranstaltungstag schöpfte niemand Verdacht.
youtube.com (Teil 1, 15:30-Min-Video), youtube.com (Teil 2, 15-Min-Video)


Kommentieren ...

"Circus HalliGalli" hat Goldene Kamera mit Fake-Agentur reingelegt.

GoslingGate: "Circus HalliGalli" hat für den falschen Ryan Gosling bei der Verleihung der Goldenen Kamera extra eine falsche Künstler-Agentur gegründet - inklusive Fake-Homepage. Laut ProSieben hat das Team sechs Wochen an dem Streich gearbeitet. Per Newsletter sei den Machern der Preisverleihung vorgelogen worden, dass Gosling am Tag der Verleihung für einen Dreh in Hamburg sei.
welt.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Zahl des Tages: 45,5 % der Deutschen wünschen sich Rückkehr von "Wetten, dass…?".

Zahl des Tages: Beachtliche 45,5 % der Deutschen sehnen sich nach einem Comeback der Sendung Wetten, dass...?, sagt eine Emnid-Umfrage im Auftrag der Fernsehzeitschrift "auf einen Blick". Bei den Befragten unter 30 Jahren wünschen sich sogar 60 % eine Rückkehr der 2014 eingestellten ZDF-Unterhaltungsshow. Stefan Raabs ProSieben-Show Schlag den Raab möchten 28,5 % aller Befragten wieder im Fernsehen schauen. Die NDR-Sendung Dalli Dalli folgt auf dem 3. Platz. Auch Spiel ohne Grenzen, Am laufenden Band und Was bin ich? stehen auf der Revival-Wunschliste deutscher TV-Zuschauer.
tagesspiegel.deKommentieren ...

Joko und Klaas beenden "Circus HalliGalli".

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf
Schluss mit dem Circus Halligalli: Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf hören mit ihrer wöchentlichen Satireshow im Juni auf. Auf YouTube veröffentlichen sie ein Abschiedsvideo. Ihre neunte und letzte Circus HalliGalli-Staffel startet am Dienstag mit einer Live-Show. Die beiden Moderatoren sollen aber auch nach Juni bei ProSieben zu sehen sein - u.a. mit "Joko gegen Klaas - Das Duell um die Welt" und "Die beste Show der Welt". Die Künstler sollen bei dem Sender neue Shows entwickeln, verkündet ProSieben.

Heufer-Umlauf sagte, er und sein Kollege würden alleine und gemeinsam mit ProSieben neue Dinge ausprobieren - zwar nicht mehr wöchentlich, aber "mit frischem Hass". Heufer-Umlauf und Winterscheidt stehen seit 2009 gemeinsam vor der Kamera. Zunächst in der Sendung "MTV Home" auf dem Musikkanal. 2011 wechselte das Duo zu ZDFneo. Seit 2013 läuft auf ProSieben "Circus HalliGalli", das auf dem Konzept ihrer ersten Sendung basiert.
stern.de

Kommentieren ...

ProSieben versucht sich an neuer Reality-Game-Show.

ProSieben-150ProSieben probiert sich mit einem neuen Dschungelcamp-Klon. In der Sendung "Global Gladiators" schickt der Sender im Frühjahr acht Prominente in einem ausgebauten Frachtcontainer durch Namibia. Die Teilnehmer bilden zwei Teams, die in Challenges gegeneinander antreten. 2013 wagte sich ProSieben mit Reality Queens auf Safari schon einmal für ein ähnliches Format nach Afrika, scheiterte beim Zuschauer aber ebenso wie das RTL-Gegenstück Wild Girls.
presseportal.deKommentieren ...

Legat entschuldigt sich bei Kerber für die "Hackfresse".

schlag-den-star-150Schlag den Star: Ex-Fußballer Thorsten Legat bereut es, Tennisheldin Angelique Kerber im Adrenalinrausch "Hackfresse" genannt zu haben. "Das tut mir unsagbar leid", schreibt Legat bei Facebook. Auch Gegner Detlef Soost hatte Aussetzer und verwechselt u.a. Horst Seehofer oder Frank-Walter Steinmeier. Joachim Huber fragt sich "Wie doof sind Fußballer und Tanzlehrer?". Anja Rützel kommentiert die fast sechsstündige Show mit "Immer dumpfer, dumpfer, dumpfer".
stern.de, spiegel.de (Rützel), tagesspiegel.de (Huber)Kommentieren ...

Joko und Klaas steigen laut "BamS" bei "Das Duell um die Welt" aus.

ProSieben-150ProSieben muss sich laut "Bild am Sonntag" ein neues Duo für seine Sendung "Das Duell um die Welt" suchen. Demnach steigen die Sender-Zugpferde Joko und Klaas bei der Show aus, um mehr Zeit für ihre Familien zu haben. Schon die für 2017 geplante Staffel wird nicht umgesetzt. Die Moderatoren haben noch zahlreiche weitere Sendungen bei ProSieben. Das Format soll mit anderen Protagonisten fortgeführt werden. ProSieben dementiert jedoch - auch 2017 seien Joko und Klaas mit dem Duell am Start.
bild.de (Paid), stern.de, dwdl.de (Dementi)Kommentieren ...

ProSiebenSat.1-Chef Thomas Ebeling will Vertrag nicht verlängern.

thomas-ebeling150Thomas Ebeling, Chef von ProSiebenSat.1, kündigt im "manager magazin" an, seinen Vertrag mit dem Sender nicht verlängern zu wollen. 2019 soll im Alter von 60 Jahren Schluss sein. Ein großes Projekt steht während seiner Amtszeit aber noch an: ProSiebenSat.1 will eigene Gesundheitsprodukte in den Verkauf bringen.
manager-magazin.denew-business.deKommentieren ...

TV-Marktanteile im Oktober: ZDF bleibt vorne, RTL ist in der Zielgruppe Marktführer.

TV Fernseher QuotenZDF bleibt im Oktober mit unverändertem Marktanteil von 11,9 % Marktführer. Dahinter folgt das Erste mit 10,8 %, das leicht verloren hat. RTL vergrößert seinen Marktanteil auch dank WM-Quali-Spielen von 10,1 auf 10,4 %. Bei den 14- bis 50-Jährigen verliert RTL 0,3 Prozentpunkte, bleibt mit 12 % jedoch Marktführer vor ProSieben mit 8,3 %.
abendblatt.de, wuv.deKommentieren ...

Jokos und Klaas' Drogenrausch verstößt nicht gegen den Jugendmedienschutz.

Joko Winterscheidt und Klaas Heufer-Umlauf
Rausch-Rückzieher: Klaas Heufer-Umlauf und Joko Winterscheidt haben bei ihrem Duell um die Welt im vergangenen Dezember nicht gegen den Jugendschutz verstoßen, sagt die Berliner Medienanstalt MABB zu W&V Online. Die Medienwächter störten sich daran, dass Heufer-Umlauf Winterscheidt live und vor 22 Uhr das stark halluzinogene Wundergetränk Ayahuasca schlucken ließ.

Die Jugendschutzkommission KJM komme allerdings mehrheitlich überein, "dass keine entwicklungsbeeinträchtigende Wirkung für unter 16 Jährige gegeben ist". Die relativierenden Momente seien stärker zu gewichten als die problematischen Szenen, eine Verherrlichung oder Verharmlosung von Drogenkonsum finde nicht statt.
wuv.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

ProSiebenSat1. kooperiert mit Exaring.

ProSiebenSat1-P7S1 Logo ohne Schriftzug 150ProSiebenSat.1 und die TV-Plattform Exaring schließen einen Vertrag zum Empfang der linearen TV-Signale über einen Internetzugang. Exaring verbreitet in Deutschland künftig die Programminhalte von ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Sixx, ProSieben Maxx, SAT.1 Gold und Kabel Eins Doku, außerdem Inhalte aus den Mediatheken. Die Unternehmen kooperieren auch bei Addressable TV, um Fernsehwerbung zielgruppengerecht auszusteuern. Exaring-Chef Christoph Bellmer hat früher für ProSiebenSat.1 die Online-Videothek Maxdome aufgebaut und das Digitalgeschäft geleitet.
presseportal.deKommentieren ...

ProSieben startet Late-Talk-Show mit Oliver Polak.

KULTUR - WDR Talkshow Koelner Treff
Latenight mit Fallgrube: ProSieben startet Ende Oktober einen zunächst fünfteiligen Late-Talk-Versuch mit Oliver Polak. Bei "Applaus und raus" muss gehen, wer langweilt. ProSieben hält sich den Montagabend für TV-Experimente offen, nach dem mauen "Studio Amani" im Frühjahr und der aktuell startenden Show Mission Wahnsinn kommt nun Standup-Comedian Polak.

Er gilt als bissig und direkt und soll den in Deutschland nicht ganz einfachen Late-Talk meistern. Die Gäste können "Alltagshelden, Stars oder Politiker" sein, Polak kennt sie vorher nicht. Er produziert die Show gemeinsam mit der Produktionsfirma SEO Entertainment.
dwdl.deKommentieren ...

ARD und ZDF profitieren von der Fußball-EM.

TV Fernseher QuotenFußball-EM beflügelt die Juni-Quoten von ARD und ZDF: Das Erste legt um 3,9 % zu und erzielt einen Marktanteil von 16 %, das ZDF liegt 5,1 % im Plus und kommt auf einen Marktanteil von 17,1 %. Sat.1 erreicht trotz der Übertragung von Vorrundenspielen nur 6,6 % Marktanteil, das sind 0,8 % weniger als im Mai. Besonders hart trifft die EM die fußballfreien Sener RTL und ProSieben.
dwdl.de, horizont.netKommentieren ...

ProSieben kündigt Reportage-Reihen an.

ProSieben-150ProSieben setzt auf Wissen und Information und kündigt drei Formate an. Thilo Mischke reist in der Reportage-Reihe "Uncovered" an geheimnisvolle Orte – das Konzept klingt nach dem Stil von Vice. "Galileo"-Moderator Stefan Gödde zieht es für "Inside" in verschlossene Länder wie Iran, Russland und China. "Follow Us" versucht den Brückenschlag vom TV zum Internet. Das Magazin "Galileo" plant im Juli eine Woche mit Virtual-Reality-Beiträgen, die sich Zuschauer über die App zur Sendung anschauen können.
dwdl.de1 Kommentar

ProSieben will mit "Länderspiel" Raab-Lücke schließen

ProSieben-150ProSieben versucht sich am 4. Juni mit dem "ProSieben-Länderspiel" an einem "Autoball"-Nachfolger. Das neue Format ersetzt die Raab-Show, die ohne den Entertainer nicht fortgesetzt wird. Im "Länderspiel" sollen zwei Promi-Teams in Sportevents wie Fußball-Tennis und Fußball-Billard gegeneinander antreten. Produziert wird die Samstagabend-Show von Endemol Shine.
dwdl.deKommentieren ...

Sat.1 setzt auf eigene Produktionen als Rezept gegen "Tütteligkeit".

Wolfgang Link-150ProSiebenSat.1: TV-Chef Wolfgang Link will Sat.1 nicht "zu tüttelig" wirken lassen und setzt daher auf Eigenproduktionen. Neue Serien kommen, für den Vorabend kann sich Link auch wieder eine Soap vorstellen. Für ProSieben nehmen Dringlichkeit und Lust zu, eigene fiktionale Formate zu produzieren, sagt Link auch unter dem Eindruck angekündigter Netflix- und Amazon-Produktionen. Mit dem geplanten Dokukanal will er den Öffentlich-Rechtlichen ein Teil des Stammpublikums abjagen, denn Ältere werden für Werbekunden attraktiver.
"W&V" 17/2016, S. 16-22 (Paid), wuv.de, dwdl.deKommentieren ...

Basta: ProSieben macht seine Superclowns zu Superhelden.

ProSieben-150Vergesst Batman, ignoriert Superman! ProSieben kündigt einen Blockbuster an, der sich liest wie aus dem Handbuch für Superhelden-Filme: Gut trifft auf Böse, ein Duell zweier Gegenspieler mit übernatürlichen Fähigkeiten, dazu darf auch Romantik nicht fehlen. Die Hauptrollen übernehmen die beiden ProSieben-Superclowns Joko und Klaas.
presseportal.de, prosieben.de (30-Sek-Video)Kommentieren ...

Abzock-Seite verbreitet Fake-News vom Tod Stefan Raabs.

RaabStefan Raab ist Opfer einer Abzock-Falle bei Facebook: In einem Post, der den Eindruck erweckt, er würde von ProSieben stammen, wird reißerisch verkündet: "Selbstmord. Stefan Raab wurde der Stress zu viel." Wer auf den Link klickt, landet bei einer Gewinnspielseite, die persönliche Daten sammelt. Die Meldung ist ein Fake, Stefan Raab erfreut sich bester Gesundheit.
bild.de, derwesten.deKommentieren ...

Einige gekündigte Brainpool-Mitarbeiter bekommen neue Beschäftigung.

BrainpoolBrainpool: Einige Mitarbeiter, denen nach dem TV-Aus von Stefan Raab gekündigt wurde, haben ihre Kündigungsklagen zurückgezogen, berichtet "Bild am Sonntag" - womöglich, weil auch die Kündigungen zurückgenommen wurden. Mit einem Mitarbeiter habe die Produktionsfirma die Weiterbeschäftigung für ein Jahr vereinbart. Brainpool produziert in diesem Jahr drei Ausgaben von "Schlag den Star" mit Elton und hat damit neue Tätigkeiten zu vergeben, ein Rechtsanspruch für die gekündigten Mitarbeiter ergebe sich daraus aber nicht.
bild.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...