TV-Sender halten an Duell zwischen Merkel und Schulz ohne kleine Parteien fest.

TV-Duell zur Bundestagswahl: Die TV-Sender lehnen die Forderung von Grünen, Linken und FDP ab, auch Vertreter der Opposition zum TV-Duell zwischen Kanzlerin Angela Merkel und SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz zuzulassen. "Ein Duell ist ein Duell, also die direkte Auseinandersetzung zwischen zwei Kontrahenten", sagen ARD, ZDF, RTL und Sat.1 in einer gemeinsamen Stellungnahme. ARD und ZDF hätten bereits im April alle im Bundestag vertretenen Parteien zu einer TV-Debatte der Spitzenkandidaten eingeladen, die im September ausgestrahlt werden soll. Unter Umständen sollen daran auch AfD und FDP teilnehmen.
dwdl.de, presseportal.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

TV-Duell zwischen Merkel und Schulz findet am 3. September statt.

TV-Duell zwischen Kanzerlin Angela Merkel (CDU) und ihrem SPD-Herausforderer Martin Schulz findet am Sonntag, 3. September statt. Das Erste, ZDF, RTL und Sat.1 übertragen parallel live. Als Moderatoren schicken die Sender Sandra Maischberger (Das Erste), Maybrit Illner (ZDF), Peter Kloeppel (RTL) und Claus Strunz (SAT.1) ins Rennen. Maischberger und Strunz sowie Illner und Kloeppel bilden dabei jeweils ein Moderatorenpaar, das für 45 Minuten Fragen an die Politiker stellt. Es wird wie in den vergangenen drei Wahlkämpfen nur ein TV-Duell geben.
presseportal.deKommentieren ...

Basta: Thomas Gottschalk twittert gegen schlechten Schnitt.

Herbstblonder Schnittstorm: Thomas Gottschalk hat kürzlich Twitter für sich entdeckt und rebelliert dort nun gegen Sat.1, weil der Sender die vier Ausgaben seiner Kinder-Talentshow auf drei eingedampft hat. Vom Küchentisch in Malibu kommentiert Gottschalk: "Früher waren meine Anzüge schlecht geschnitten, jetzt sind meine Shows schlecht geschnitten" und reimt später dazu: "Bloß nicht um die Quote zittern, die hol ich mir jetzt halt beim twittern".
abendblatt.de, twitter.com/herbstblondKommentieren ...

ProSiebenSat.1 verzichtet auf eigene Senderchefs bei ProSieben Maxx, Sat.1 Gold und Kabel eins Doku.

ProSiebenSat1-P7S1 Logo ohne Schriftzug 150ProSiebenSat.1 spart sich die Senderchefs seiner kleinen Spartenkanäle. ProSieben-Chef Daniel Rosemann verantwortet künftig auch ProSieben Maxx, Sat.1-Chef Kaspar Pflüger leitet zusätzlich den Ableger Sat.1 Gold, Kabel-eins-Chef Marc Rasmus kümmert sich auch um Kabel eins Doku. Die bisherigen Chefs von ProSieben Maxx, René Carl, und Kabel eins Doku, Thorsten Pütsch, verlassen den Konzern. Sat.1-Gold-Chefin Michaela Kiermaier bleibt an Bord.
dwdl.deKommentieren ...

Sat.1 NRW und RTL West arbeiten zur NRW-Landtagswahl zusammen.

RTL und Sat.1 kooperieren zur Landtagswahl in NRW. Die Regionalprogramme Sat.1 NRW und RTL West laden nach dem Vorbild amerikanischer Townhall-Meetings an zwei Abenden im April Politiker zur Diskussion mit Bürgern ein. Die erste halbe Stunde läuft bei Sat.1, danach fordert der Moderator die Zuschauer zum Umschalten auf, um bei RTL in die Verlängerung zu gehen.
presseportal.de
Kommentieren ...

Zitat: Hugo Egon Balder holt "Genial daneben" aus der Versenkung.

"Die Leute haben alle gesagt, dass es eine wunderbare Idee ist, die aber nicht funktionieren wird. Alle hatten Angst davor, Leute vor die Kamera zu lassen, ohne ein Buch zu haben."

Hugo Egon Balder hat lange gebraucht, bis er für die Impro-Quizshow Genial daneben einen Sender gefunden hatte. Sechs Jahre nach der letzten Sendung startet bei Sat.1 heute die Neuauflage.
dwdl.deKommentieren ...

Amazon Video setzt Sat.1-Comedy "Pastewka" fort.

Bastian Pastewka 2-2017, Amazon, 600
Fortsetzung im Netz: Fast drei Jahre nach der siebten und bisher letzten Staffel der Comedy-Serie Pastewka ist eine Fortsetzung in Planung. Überraschender als die Fortsetzung an sich ist aber der neue Partner: Statt wie bisher bei Sat.1 läuft die Serie, in der Comedian Bastian Pastewka quasi sich selbst spielt, künftig bei Amazon Prime Video, Amazon ist auch Auftraggeber der achten Staffel. Die Dreharbeiten sollen im Frühjahr beginnen.

Bei der Vorstellung des Projekts in München sagt Bastian Pastewka, nicht ohne subtile Signale an den bisherigen Heimatsender: "Ich persönlich freue mich über die entschlossene Aufbruchsstimmung unserer neuen Partner" - Sat.1 hatte sich in den vergangenen Jahren geziert, wenn es um die Fortsetzung der preisgekrönten Serie ging. Es ist nicht die erste deutsche Serie, die Amazon vor dem Aus bewahrt. Auch "Deutschland '83" von RTL bekommt nur deshalb eine Fortsetzung, weil Amazon als Co-Produzent eingestiegen ist. Mit "Pastewka", "Deutschland '86", der im März startenden Schweighöfer-Serie "You are wanted" und einem "Bullyparade"-Kinofilm baut Amazon seinen Vorsprung an deutschen Eigenproduktionen gegenüber Konkurrent Netflix deutlich aus. (Foto: Amazon)
dwdl.de, bild.deKommentieren ...

Sat.1 sucht die besten Artisten, Magier, Tänzer und Comedians.

sat1-sat-1-logo2016-150Sat.1 geht auf Talent-Suche: In der Sendung "It's Showtime – Das Battle der Besten" treten Artisten, Magier, Tänzer und Comedians gegeneinander an. In der Jury sitzen Moderatorin Michelle Hunziker, Schauspieler Michael "Bully" Herbig und Sänger Sasha. Annemarie und Wayne Carpendale moderieren die Show, die im Frühjahr in der Primetime am Sonntagabend läuft.
bild.de1 Kommentar

KEK genehmigt Drittsendezeiten bei Sat.1.

sat1-sat-1-logo2016-150Drittsendezeiten bei Sat.1 sind zurecht vergeben worden, entscheidet die Aufsichtskommission KEK. Die Vergabe durch die LMK Rheinland-Pfalz sei nicht zu beanstanden. Somit können DCTP mit Programmen von Spiegel TV und Focus TV, die "Tischgespräche" der Produktionsfirma Good Times sowie die Sendung "Inside" von Tellvision auf Sendung gehen. Sat.1 wollte wegen gesunkener Marktanteile keine Drittsendezeiten mehr vergeben.
digitalfernsehen.deKommentieren ...

interview2: Filmproduzent Andreas Bareiss hofft auf Besserung bei Sat.1.


Problem-Produktion: Bei Sat.1 liegt Staub auf dem Glanz vergangener Tage. Produzent Andreas Bareiss hofft, dass der Sender 2017 im Filmbereich einen Sprung nach vorne macht. Ein Sender, der nur sechs oder zehn Filme im Jahr herstellt, sei für den Zuschauer nicht mehr wahrnehmbar, sagt der "Wanderhuren"-Produzent Bareiss im turi2.tv-Interview. Produzenten und Kreativen fehle Planbarkeit. Am 14. Februar läuft Bareiss' "Die Ketzerbraut" bei Sat.1.

Das jahrelange Sparen an Filmen hat aus Bareiss' Sicht eine Abwärtsspirale in Gang gesetzt. Wenn ein Sender kaum noch wahrgenommen wird, sei er nicht in der Lage, gutes Programm zu platzieren. Auf die Frage, ob Besserung in Sicht ist, antwortet Bareiss vorsichtig: "Es wird anders." Das neue Team um die Fiction-Chefs Yvonne Weber und Stefan Gärtner habe den Willen, an die alte Qualität anzuknüpfen und Verlässlichkeit in den Markt reinzutragen.
youtube.com (3-Min-Interview im YouTube-Kanal von turi2)Kommentieren ...

TV-Tipp: Letzte "Akte" für Ulrich Meyer in Sat.1.

ulrich-meyer-150TV-Tipp: Sat.1, 22.15 Uhr: Ulrich Meyer öffnet am Dienstagabend seine letzte Akte in Sat.1. Er hatte das Reporter-Magazin 1995 aus der Taufe gehoben, nach fast 22 Jahren macht er nun Schluss mit der Sendung. Im Januar übernimmt "Frühstücksfernseh"-Chef Claus Strunz. Bei Sat.1 Gold moderiert Meyer weiterhin den wöchentlichen Verbraucher-Ableger Service-Akte.
presseportal.de, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Claus Strunz übernimmt Reporter-Magazin "Akte" von Ulrich Meyer.

claus-strunz-ulrich-meyer-600
Strunz, übernehmen Sie: Sat.1 gibt seinem Reporter-Magazin Akte ein neues Gesicht. Claus Strunz, 50, links, übernimmt den TV-Dauerläufer von Gründungs-Moderator Ulrich Meyer, 60. Der moderiert die Sendung seit 1995, steckte zuletzt aber im Quotentief. Meyer wird bei Sat.1 Gold weiter die "Service-Akte" moderieren und freut sich im Senderstatement, aus dem Quotenmeter vorab zitiert, auf "mehr Privatleben".

Strunz leitet für Sat.1 derzeit das Frühstücksfernsehen und hält sich - von wenigen Ausnahmen abgesehen - im Hintergrund, sorgt aber regelmäßig für Quoten-Jubel. Bei Facebook erreichen Strunz' Kommentare aus dem "Frühstücksfernsehen" regelmäßig Mio-Abrufe. Nun bekommt der frühere Chef der "Bild am Sonntag" von Sat.1 die Chance, das Reporter-Magazin neu zu erfinden. Meyer öffnet seine letzte "Akte" am 27. Dezember, ab 10. Januar steigt Strunz dann jeden Dienstagabend in die Bütt.
turi2 - eigene Infos, quotenmeter.deKommentieren ...

ARD und ZDF übertragen Tennis-WM in Singapur.

ard_zdf_150x150ARD und ZDF kaufen ProSiebenSat.1 die Live-TV-Rechte an der WTA-Tennis-WM ab. Vom 23. bis zum 30. Oktober spielen in Singapur die besten acht Spielerinnen der Saison, u.a. Angelique Kerber. Sat.1 hatte mit der Übertragung bisher kein Quotenglück, Eurosport dagegen erreichte mit Kerbers Sieg beim Grand-Slam-Finale der US Open mehr als eine Mio Zuschauer.
tagesspiegel.deKommentieren ...

ProSiebenSat1. kooperiert mit Exaring.

ProSiebenSat1-P7S1 Logo ohne Schriftzug 150ProSiebenSat.1 und die TV-Plattform Exaring schließen einen Vertrag zum Empfang der linearen TV-Signale über einen Internetzugang. Exaring verbreitet in Deutschland künftig die Programminhalte von ProSieben, Sat.1, Kabel Eins, Sixx, ProSieben Maxx, SAT.1 Gold und Kabel Eins Doku, außerdem Inhalte aus den Mediatheken. Die Unternehmen kooperieren auch bei Addressable TV, um Fernsehwerbung zielgruppengerecht auszusteuern. Exaring-Chef Christoph Bellmer hat früher für ProSiebenSat.1 die Online-Videothek Maxdome aufgebaut und das Digitalgeschäft geleitet.
presseportal.deKommentieren ...

Claus Strunz präsentiert bei Sat.1 "Faktencheck" zum Islam.

claus-strunz-150Claus Strunz, Springers Chef für TV und Video, klärt bei Sat.1 in einem "Faktencheck" über den Islam auf. Unter dem Titel "Schwarz, Rot, Burka - Wie islamisch ist Deutschland?" will Strunz am 4. Oktober die Stimmungslage im Land analysieren. Gespräche mit Betroffenen und Experten sollen klären, woher Vorurteile, Ängste und Befürchtungen kommen.
dwdl.deKommentieren ...

ZAK bittet Sport1, Family TV, Sat1. und WeltN24 zur Kasse.

Zak-150Aufsichtskommission ZAK verhängt ein Bußgeld für eine "Sportquiz"-Sendung von Sport1, bei der der Sender den Lösungszettel ausgetauscht hat. Außerdem führe er die Zuschauer mit falschen Aussagen zum Schwierigkeitsgrad der Lösungsbegriffe in die Irre. Die ITV Media Group muss zahlen, weil sie trotz Aufforderung keinen Programmmitschnitt ihres Senders Family TV vorgelegt hat. WeltN24 verstößt mit ungekennzeichneter Werbung gegen den Rundfunkstaatsvertrag, Sat.1 kennzeichnete Werbetrenner nicht ausreichend.
dwdl.deKommentieren ...

Ben Tewaag zieht bei "Promi Big Brother" ein.

Ben Tewaag 2014-150Sat.1 zahlt Ben Tewaag, 40, laut "Bild" 250.000 Euro für die Teilnahme bei "Promi Big Brother". Der Sohn von Uschi Glas kassiert damit eine Rekord-Gage - bisher lag Brigitte Nielsen mit 200.000 Euro fürs "Dschungelcamp" vorn. Die Produzenten hoffen darauf, dass Tewaag im TV-Container für Skandale sorgt, und bangen zugleich darum, dass ihr unberechenbarer Kandidat nicht kurzfristig noch abspringt.
"Bild", S. 4 (Paid)Kommentieren ...

60 Unternehmen warten auf Drittsendezeiten bei Sat.1.

sat.1 corner logo bunt 150Sat.1: Mehr als 60 Unternehmen warten auf die Vergabe der Drittsendezeiten, die eigentlich zum 1. Juli passieren sollte, berichtet Gregory Lipinski. Ins Programm wollen u.a. Stefan Aust mit WeltN24, dessen Ex-Partner Thorsten Pollfuß mit Epoche Media sowie Alexander Kluge mit DCTP/Spiegel TV. Die Medienanstalt von Rheinland-Pfalz bemüht sich um eine einvernehmliche Lösung.
meedia.deKommentieren ...

Claus Strunz schreibt Merkel die Regierungserklärung.

claus-strunz150Claus Strunz betätigt sich kostenlos als Redenschreiber für Angela Merkel. Im "Sat.1 Frühstücksfernsehen" spricht Strunz aus, was die Bundeskanzlerin nach Terror, Amok und Attentaten "jetzt sagen müsste". Strunz verspricht u.a., "nicht erst hinterher" zu handeln und viel Geld in innere Sicherheit und Aufklärung zu investieren.
facebook.com/fruehstuecksfernsehen (3-Min-Video)2 Kommentare

Basta: Freie Wähler stellen TV-Richter Alexander Hold zum Bundespräsidenten auf.

Alexander Hold 150Alexander for President: Die Freien Wähler wollen erstmals einen eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten ins Rennen schicken. Als Bewerber haben sie einen 54-jährigen Juristen auserkoren, der bereits Fraktionsvorsitzender im Stadtrat von Kempten ist. Auch außerhalb des Allgäus dürfte er bekannt sein - durch seinen früheren TV-Job: Richter Alexander Hold.
sueddeutsche.deKommentieren ...

Basta: Sat.1 mixt Beziehungscoaching mit Abnehm-Show und Selbstfindung.

Sat1 Ball 150Scripted Beziehungspause: Sat.1 steckt Paartherapie, Abspeck-Show und Selbstfindungs-Coaching in den Format-Mixer. Heraus kommt die Show "Liebe leicht gemacht?", in der Paare mit Beziehungsproblemen und Übergewicht vier Monate getrennt werden, um abzunehmen und zu sich selbst zu finden. Ob die Teilnehmer am Ende wirklich glücklicher sind, ist fraglich.
presseportal.deKommentieren ...

Lese-Tipp: Michael Moorstedt nimmt Produktplatzierungen unter die Lupe.

Lese-Tipp turi2Lese-Tipp: Webvideoserien finanzieren sich häufig über Produktplatzierungen, beobachtet Michael Moorstedt. Am Beispiel der Sat.1-Produktion Der Lack ist ab und der Serie Lucie Marshall nimmt er das in Deutschland recht neue Finanzierungsmodell unter die Lupe. Fazit: Die Werbung zwischen den Pixeln sei "mittelmäßig" und "zuweilen penetrant inszeniert", das Publikum störe sich allerdings nicht daran.
sueddeutsche.deKommentieren ...

ARD und ZDF profitieren von der Fußball-EM.

TV Fernseher QuotenFußball-EM beflügelt die Juni-Quoten von ARD und ZDF: Das Erste legt um 3,9 % zu und erzielt einen Marktanteil von 16 %, das ZDF liegt 5,1 % im Plus und kommt auf einen Marktanteil von 17,1 %. Sat.1 erreicht trotz der Übertragung von Vorrundenspielen nur 6,6 % Marktanteil, das sind 0,8 % weniger als im Mai. Besonders hart trifft die EM die fußballfreien Sener RTL und ProSieben.
dwdl.de, horizont.netKommentieren ...