Meinung: Agenturen können nur kreativ gegen die Konkurrenz bestehen.

volker schütz-150Agenturen geraten unter Druck, weil sich die Anzugträger des Berater-Business wie die neuen digitalen Stars der Werbung benehmen, beobachtet Volker Schütz. Auch die Riesen IBM, Adobe und SAP drängen in den Marketingmarkt. Schütz rät Werbern, ihre "kreative Seele zu resetten" und sich auf die Kreation einzigartiger User Experiences zu konzentrieren.
horizont.netKommentieren ...

Spotify startet automatisierten Werbezeiten-Verkauf.

Spotify-Logo ohne Schriftzug 150Spotify führt Programmatic Audio ein: Werbekunden können ihre Spots künftig automatisiert und in Echtzeit einkaufen und Nutzer nach Alter, Geschlecht, Genres und Playlists filtern. Das Angebot gilt für Video-, Display- und Audio-Werbung. Mit 104 Mio Webradio-Sessions pro Monat ist Spotify der größte Streaming-Anbieter in Deutschland.
horizont.net, wuv.deKommentieren ...

Privatradio-Mann Carsten Neitzel leitet NDR-Vermarkter.

Carsten Neitzel 150NDR Media wirbt Privatradio-Gewächs Carsten Neitzel bei Radio Hamburg ab und macht ihn zum Geschäftsführer. Neitzel leitet Hamburgs größten Privatsender und führt auch den Vermarkter More Radio. Bei NDR Media soll er am 1. Dezember für Joachim Knuth übernehmen, der Programmdirektor des NDR-Hörfunks und nebenamtlicher Geschäftsführer des Vermarkters bleibt. Bei Radio Hamburg rückt Patrick Bernstein in die Geschäftsführung auf.
wuv.de (Neitzel), radiowoche.de (Bernstein)Kommentieren ...

Beratungschef Jens Eberth verlässt Serviceplan One.

Serviceplan150Serviceplan One, Agentur-Ableger mit Lufthansa-Schwerpunkt in Frankfurt, und Beratungschef Jens Eberth gehen getrennte Wege. Eberth arbeitet bereits seit Anfang Juli als Marketing-Leiter bei Universal. Er war erst Anfang 2015 von McCann gekommen und hatte die Agentur zusammen mit Kreativchef Pit Kho geleitet. Derzeit lässt Lufthansa um Dialog-Budget und den Etat für Miles & More pitchen. An der Entscheidung der Airline hängt die Zukunft des Agentur-Büros mit derzeit 70 Mitarbeitern, schreibt Horizont.net.
horizont.net
Kommentieren ...

FC Bayern baut auf den Marketing-Faktor Mannschaft.

Joerg Wacker-150FC Bayern braucht kein Marketing-Budget, weil die Mannschaft Emotionen und damit die Marke transportiere, sagt Strategie-Vorstand Jörg Wacker. Kommende Woche geht das Team auf USA-Tour, das Unternehmen will einen neuen Sponsor vorstellen. Wacker sieht in Amerika und Asien große Potenziale bei TV-Einnahmen, Sponsoring und Merchandising. In New York haben die Bayern schon ein Büro, in Shanghai eröffnen sie im September eines.
"Süddeutsche Zeitung", S. 17 (Paid), turi2.de (Interview Social-Media-Chef Loesner)

Kommentieren ...

Burda-Kunden können Werbeartikel selbst veröffentlichen.

Burda Forward-150BurdaForward lässt ausgewählte Kunden künftig selbst Werbung veröffentlichen. Über eine Plattform können sie Branded Content anlegen, online stellen und überwachen, wie viele Nutzer sie klicken. BurdaForward vermarktet u.a. Focus Online, Huffington Post und Chip.de. Die Self-Publishing-Plattform für die Werbekunden soll im September bei der Messe Dmexco präsentiert werden.
"Horizont" 29/2016, S. 11 (Paid)Kommentieren ...

Bauer lobbyiert gegen Liberalisierung der TV-Werbung.

Joerg Hausendorf TV-600

Gegen Fernseh-Freiheit: Bauer wehrt sich gegen die geplante Lockerung des Werbezeiten-Limits im Privatfernsehen. Konzern-Geschäftsleiter Jörg Hausendorf befürchtet in "Horizont", dass bis zu 1 Mrd Euro mehr in TV-Werbung fließen könnte. Sie würde nicht bei Google und Facebook abgezogen, sondern bei Print. Zeitungen würden vom "Erlösstrom abgeschnitten" und die "Pressevielfalt stark bedroht".

Die EU-Kommission will das Limit von 12 Minuten Werbung pro Sendestunde im Privatfernsehen lockern. Dieser Schritt soll die Sender im Wettbewerb mit Videoanbietern wie YouTube und Netflix entlasten. Hausendorf kann die Notwendigkeit nicht nachvollziehen, weil TV-Nutzungsdauer und Werbemacht "stark wie noch nie" seien. Sein Vorstoß ist auch ein Signal an andere Verlage und den Verband VDZ. Bauer wünscht, dass alle "mit einer Stimme auftreten" – gegen eine Reform der AVMD-Richtline. (Foto: dpa, Samsung; Montage: turi2)
"Horizont", 29/2016, S. 5 (E-Paper), turi2.de (Background)

Mitarbeit: Jens Twiehaus1 Kommentar

Ex-“W&V”-Chef Martin Korosec vermarktet Airport MUC.

Martin Korosec 150Martin Korosec, 47, hebt ab: Der Ex-Geschäftsführer des Verlags "Werben & Verkaufen" wird Marketingchef beim Flughafen München. In dieser Funktion verantwortet Martin Korosec die Vermarktung aller Werbeflächen des Airports und soll zudem neue Events und digitale Marketingprojekte anschieben. Er folgt auf Michael Otremba, der als Chef der landeseigenen Touristik-Gesellschaft nach Hamburg gewechselt ist.
wuv.deKommentieren ...

Daniel Herdeg verantwortet Programmatic Advertising bei Burda Forward.

Daniel Herdeg 150Burda Forward befördert Daniel Herdeg, 34, zum Head of Programmatic Sales. In der neuen Funktion soll Herdeg, der seit 2008 im Unternehmen arbeitet, die Automatisierung von Display-Werbung vorantreiben. Programmatic Advertising macht bei Burda Forward aktuell 30 % des Gesamtumsatzes in der Vermarktung aus - bis Ende 2016 sollen es mehr als 35 % sein.
wuv.de, kress.deKommentieren ...

Streit um Nebentätigkeit: Serviceplan und Jörg Schultheis vergleichen sich.

Jörg Schultheis 150Serviceplan und Jörg Schultheis einigen sich - wie erwartet - mit einem Vergleich. Die Agentur zahlt ihrem früheren Hamburg-Chef einen ungenannten Betrag. Serviceplan hatte Schultheis eine unerlaubte Nebentätigkeit vorgeworfen und sich im April 2015 von jetzt auf gleich von ihm getrennt. Schultheis ging gegen die Kündigung vor. Das Landgericht Hamburg hatte beiden Seiten einen Vergleich nahegelegt.
horizont.net, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Mobile Werbung legt deutlich zu.

mobile WerbungWerbemarkt: Laut aktuellen Zahlen von Nielsen legt der deutsche Werbemarkt im ersten Halbjahr um 5,7 % auf 14,3 Mrd Euro zu. Deutliche Zuwächse von 61,7 % verzeichnet die mobile Onlinewerbung. Mit einem Volumen von 200 Mio Euro ist sie jedoch weiter ein kleines Segment. Printmedien verzeichnen 2,9 % höhere Werbeumsätze, wobei Nielsen den Publikumszeitschriften einen kleinen Rückgang von 0,2 % attestiert.
wuv.deKommentieren ...

Video-Tipp: Eyeo-Chef Tim Schumacher gibt sich kämpferisch im Adblocker-Streit.

VideotippVideo-Tipp: Eyeo-Chef Tim Schumacher erklärt im Interview mit Horizont Online, warum er glaubt, dass der Bundesgerichtshof im Rechtsstreit Springer gegen Eyeo zu einem anderen Entschluss findet als das Oberlandesgericht Köln. Das hat die Whitelisting-Methoden des Adblockers als "unzulässige aggressive geschäftliche Praktik" eingestuft.
horizont.net, turi2.de (Background)Kommentieren ...

Territory übernimmt die Digitalagentur Webguerillas.

Territory_webguerillas_600 Content-Coup: Territory, Content-Dickschiff von Gruner + Jahr, baut seine Digitalkompetenz aus und übernimmt die Webguerillas zu 100 %. Künftig firmiert die Agentur mit Standorten in München, Berlin, Hamburg und Köln unter Territory webguerillas, wie bisher unter dem Führungsteam aus David Eicher, Martin Wittmann und Ares Georgoulas. Zum Kaufpreis und weiteren Details des Deals schweigen die Unternehmen, das Kartellamt muss noch zustimmen.

Die Webguerillas zählen mit 160 Mitarbeitern und einem Umsatz von etwa 18 Mio Euro zu den größten inhabergeführten Agenturen Deutschlands. Sie unterstützen Marken wie die Deutsche Telekom, Hornbach und Saturn beim Mobile-, Social Media- und Influencer- Marketing.

Territory-Chef Soheil Dastyari begründet die Übernahme: „Mit ihnen wollen wir unser Versprechen bestätigen, das umfangreichste Leistungsportfolio im Bereich Content Communication aus einer Hand anzubieten. Denn moderne Markenkommunikation muss ganzheitlich funktionieren."
wuv.de, horizont.netKommentieren ...

Dentsu richtet Carat neu aus, Geschäftsführer gehen.

carat150Dentsu Aegis siebt die Geschäftsführung der Tochter Carat aus: Christopher Samsinger, Marc Nabinger und Katja Kahlfuss müssen die Mediaagentur verlassen. Dentsu-Deutschlandchef Zoja Paskaljevic führt Carat kommissarisch und "treibt die Neuausrichtung" mit Managing Direktor Michael Busch voran, meldet das Unternehmen. Die Agentur soll "mittelfristig" ein Beratungsunternehmen werden, das "intelligente datengetriebene Marketinglösungen anbietet".
per MailKommentieren ...

Serviceplan wirbt für die Telekom mit einer Kampagne zum “vernetzten Europa”.

Serviceplan150Serviceplan startet eine Europakampagne für die Deutsche Telekom in zwölf Märkten. Als Testimonial ist Tenor Andrea Bocelli an Bord, allerdings ohne Einsatz seiner Gesangskünste. Es ist die erste Arbeit von Serviceplan für die Telekom, die sonst auf DDB setzt, sich aber nicht zu einem etwaigen Dienstleisterwechsel äußern will.
wuv.deKommentieren ...

EU-Kommission checkt Googles Werbegeschäft durch.

Google AdSense-600

Griff in die Geldmaschine: Google bekommt ein drittes EU-Verfahren an den Hals und muss sein Werbegeschäft verteidigen. Die Kommission wirft Google vor, eigene Werbung zu bevorzugen und Wettbewerber klein zu halten. Im Kern der Untersuchung steht der Dienst AdSense for Search: Publisher und Online-Shops können Google-Suchmasken auf ihre Seiten stellen, Google platziert in den Suchergebnissen Werbung.

Die EU-Kommission prüft nun, ob die Teilnahmebedingungen für diesen Dienst wettbewerbsverzerrend wirken. So schränkt Google die Menge und die Anordnung von Anzeigen ein, die von Konkurrenten stammen und behält sich ein Genehmigungsrecht vor. Werbung ist das geschäftliche Herzstück Googles: Mit Anzeigen erzielt das Unternehmen 75 Mrd Dollar Umsatz, 90 % seines gesamten Ergebnisses.
internetworld.com, sueddeutsche.de, tagesschau.de, europa.eu (Mitteilung der Kommission), turi2.de (Background)Kommentieren ...

IQ Digital verbündet sich mit Dienstleister Smartclip.

iq digital-150IQ Digital kooperiert mit dem Technologie-Unternehmen Smartclip bei der Online-Videowerbung. Auf den von IQ Digital vermarkteten Angeboten sollen Spots in passende Texte eingebettet werden und sich beim Scrollen öffnen, sogenannte Outstream-Werbung. Die Werkzeuge dazu liefert die RTL-Tochter Smartclip. IQ Digital vermarktet u.a. Handelsblatt Online, Zeit Online und Süddeutsche.de.
presseportal.de, horizont.netKommentieren ...

Serviceplan schweißt Töchter für Programmatic Advertising zusammen.

Serviceplan150Serviceplan legt Kompetenzen seiner Töchter Mediaplus und Plan.net zusammen und gründet ein Joint Venture für Programmatic Advertising. Mediascale-Chef Julian Simons, Plan.net-Boss Manfred Klaus und Mediaplus-Leiter Andrea Malgara führen die Einheit PREX Programmatic Exchange gemeinsam. Das Joint Venture bündelt Einkauf, Buchung, Abwicklung und Optimierung aller automatisierten Serviceplan-Kampagnen.
serviceplan.com, horizont.netKommentieren ...

Zahl des Tages: 71 % der Deutschen lesen Werbung in Anzeigenblättern.

BVDA-Anzeigenblätter-150Zahl des Tages: Reichlich 71 % der deutschen Bevölkerung ab 14 Jahren vertieft sich laut einer Erhebung des Bundesverbands Deutscher Anzeigenblätter mindestens einmal wöchentlich in die bunte Werbewelt der Prospekte und Beilagen, die Anzeigenblättern beiliegen – lose Werbung aus dem Briefkasten schauen nur 42 % der Befragten an.
"Horizont" 28/2016, S. 22 (Paid)Kommentieren ...